Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: Laserdrucker: Toner-Intensität mit CUPS einstellen  (Read 4153 times)

Offline 10toe

  • User
  • Posts: 159
Guten Abend,

ich habe mir einen alten Kyocera FS1010 Laserdrucker besorgt. Sehr linux-freundlich bietet Kyocera für seine Drucker ppd Treiberdateien an. Installation super einfach, läuft out of the box, prima Qualität, günstige Tonerkosten - soweit so gut!

Doch für einige Zwecke benötige ich Ausdrucke mit maximaler (!) Tonerdichte (density). Diese lässt sich aus dem Standardmenü in CUPS nicht editieren. Laut Handbuch ist standardmäßig Stufe 3 (von max. 5) eingestellt.

Kennt jemand vielleicht eine Möglichkeit (über eine Konfigurationsdatei von CUPS) manuell die Tonerdichte einzustellen? (Vielleicht so etwas in der Art wie "SET DENSITY=5"?)

Viele Grüße!
Hans

holgerw

  • Guest
Laserdrucker: Toner-Intensität mit CUPS einstellen
« Reply #1 on: 2011/12/11, 09:22:03 »
Hallo,

die Möglichkeit, Tonerdichte einzustellen, muss in der ppd Datei zu finden sein. Ist das nicht in derr ppd Datei zu finden, kann das bedeuten, dass der Drucker das hardwaremäßig nicht kann. Es gibt aber auch Treiber, die die Hardware nicht optimal ausnutzen. Das ist zum Beispiel bei den hplip Treibern so, daher nutze ich für Fotodruck das kommerzielle Turboprint.

Wenn Du weißt, dass bei diesem Drucker sich die Tonerdichte einstellen lässt, Du findest aber über das Cups Webinterface keine Einstellungsmöglichkeit, entspricht die ppd Datei leider nicht den Hardwaremöglichkeiten Deines Druckers.

Für mich bedeutet linuxfreundlich bei Treibern zweierlei: Eine ordentliche Möglichkeit, Treiber in meine Distribution einbinden zu können, und ein Abdecken von dem, was die Hardware zu bieten hat.

Viele Grüße,
  Holger

Offline 10toe

  • User
  • Posts: 159
Laserdrucker: Toner-Intensität mit CUPS einstellen
« Reply #2 on: 2011/12/11, 10:33:03 »
Hallo Holger,

danke Dir für Deine Antwort. Ich habe die Kyocera ppd mal überflogen - und leider nichts entsprechendes entdeckt.

Es gibt da noch die Einstellung verschiedener "MediaTypes" (plain, glossy, transperency...), aber diese sind so weit ich weiß alle standardmäßig auf mittlere Tonerdichte eingestellt.

Hier ist die ppd.

Ist nix zu finden, stimmts? So wie es aussieht, ist auch turboprint nicht geeignet... Schade...

Viele Grüße
Hans

holgerw

  • Guest
Laserdrucker: Toner-Intensität mit CUPS einstellen
« Reply #3 on: 2011/12/11, 16:35:15 »
Hallo Hans,

geht denn eine Erhöhung der Auflösung und wird dadurch der Druck sichtbar besser?

Viele Grüße,
  Holger

Offline 10toe

  • User
  • Posts: 159
Laserdrucker: Toner-Intensität mit CUPS einstellen
« Reply #4 on: 2011/12/13, 20:55:51 »
Hallo Holger,

ich habe Zugriff auf die Auswahl aller Auflösungen, die die Hardware hergibt und die Papierzufuhr. Bei nem anderen Kyocera (FS1300) funktioniert sogar der Duplexprint richtig gut. So macht Drucken Spaß. :-)

Aber ein Ausdruck mit höherer Auflösung beeinflusst leider nicht den Schwärzungsgrad (Ich brauche maximale Intensität für die Herstellung von Belichtungsmasken).

Das Handbuch verrät, dass man über den Windowstreiber Anwender-Profile anlegen kann, die neben der Auflösung auch die Tonerintensität regeln. Ich fürchte, das wurde bei der Linux-Umsetzung schlichtweg vergessen: denn die "Anwender-Profile" sind wähl- aber nicht editierbar.

Ich hänge mich mal direkt an die Firma (habe aber ehrlich gesagt keine große Hoffnung...).

Viele Grüße
Hans

lightxh26

  • Guest
Laserdrucker: Toner-Intensität mit CUPS einstellen
« Reply #5 on: 2012/04/08, 10:04:33 »
Hallo Hans,
die Toner-Deckung ist im original Kyocera ppd nicht zu beeinflussen. Das kannst Du aber dem Drucker selber, im eigenen Menue einstellen.

Leichter ist es jedoch die foomatic- und gutenperint- Treiber daraufhin zu testen. Werden mit Lunux und Cups zusammen geliefert. Ja die sind auf Englisch, werden Dir aber weiterhelfen können.

Leg dir in Cups die Drucker mit verschiedenen Treibern an und schau was dir und deinen Ansprüchen gefallen mag.


Ahoi von hier aus

Offline 10toe

  • User
  • Posts: 159
Laserdrucker: Toner-Intensität mit CUPS einstellen
« Reply #6 on: 2012/04/24, 06:57:06 »
Quote from: "lightxh26"

die Toner-Deckung ist im original Kyocera ppd nicht zu beeinflussen. Das kannst Du aber dem Drucker selber, im eigenen Menue einstellen.


Hallo lightxh26,

weißt Du darüber mehr, oder kannst Du mir nen Link posten? Eine solche Option habe ich bisher noch nicht gekannt, auch nicht im Manual entdeckt. Würde mich brennend interessieren!

Viele Grüße!
Hans

Offline dieres

  • User
  • Posts: 761
Laserdrucker: Toner-Intensität mit CUPS einstellen
« Reply #7 on: 2012/04/24, 13:22:01 »
Wenn das gesuchte Feature im Windows Postscript Treiber vorhanden ist, kannst Du auch problemlos die Windows ppd beim einrichten des Druckers mit cups benutzen.