seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2018/08/15, 16:45:06


Help

Recent Posts

Pages: [1] 2 3 ... 10
1
Installation Support (EN) / UEFI How to reinstall broken grub
« Last post by dibl on Today at 14:57:01 »
From years ago, I have a little guide to boot a USB stick and prepare a chroot environment, to allow reinstallation of grub to the mbr of a hdd if it fails to load the boot menu.  But now, with the use of a UEFI boot partition, I think this guide is not accurate.  Is grub actually installed on the partition where / is installed? So, for a UEFI installation on /dev/sda, with /dev/sda1 as the msdos efi partition, does grub go on /dev/sda2?

If that is right, then the chroot needs to do a --bind mount of /boot, correct?  Anything else?

Thanks!
2
Installations-Support (DE) / Installation hängt
« Last post by Pinie on Today at 14:15:33 »
Ich konnte Release 18.3.0 problemlos per dd auf einen Stick kopieren und das Livesystem booten. Bei der Installation bleibt der Installer jedoch bei 32% hängen (siehe Anhang). Ich habe es bis zu zwei Stunden lang laufen lassen und dann abgebrochen. Eigentlich möchte ich von LMDE2 weg, aber das kann ich innerhalb von 15 Minuten installieren. Meine Hardware ist ein Acer Aspire E1-772 mit Intel Core i5-4200M und Intel HD Graphics 4600.
3
Hallo
Nach einem Update auf die aktuelle Version tritt folgende Besonderheit auf:
Das Wlan muss nach Rückkehr aus Suspend to Ram manuell aktiviert werden. Dieses tritt nicht immer  aber meistens nach einem Resume auf.
Die Aktivierung erfolgt via KDE unter
"Netzwerke"
indem bei Wlan ein "Haken" gesetzt wird.

Vor dem Update hatte der Rechner nach dem Resume die gleiche (eingeschaltete) Wlan Funktionalität wie vor dem Suspend.

Wo sitzt die (behebbare) Ursache?

In welches Protokoll sollte ich am besten reinsehen?

Vielen Dank
4
Software-Support (DE) / Re: dolphin-root und kate-root nicht installierbar?
« Last post by dibl on Yesterday at 23:57:55 »
Quote from: melmarker
.....ok, a reason might be too that i know the developer and we just have built in what we use on a daily base 8) -

Thanks for doing that!

Good old nano -- it never fails.  But, sometimes it is good to see the text file in black font on white background, especially when there is a lot of text to navigate. Especially when you are editing in the dark .....   ;-)
5
I would tend to agree if s/leafpad/mousepad - mousepad is the XFCE clone of Leafpad and strongly improved - for Qt i would suggest Notepad (new, but capable - replaced nano for me) - ok, a reason might be too that i know the developer and we just have built in what we use on a daily base 8) - so right now it is the the only suckless edior i know beside nano. And if we find out about missed functionality it will be added.
6
Software-Support (DE) / Re: KDE-Dienst für Passwortspeicher
« Last post by solo on Yesterday at 10:00:29 »
Danke für die Hinweise, KWallet deaktiviert.
Gruß solo
7
Software-Support (DE) / Re: dolphin-root und kate-root nicht installierbar?
« Last post by dibl on Yesterday at 02:44:15 »
Yep.

Leafpad works OK, too.  Very minimal, but edits text files.
8
even better - feather mit *sudo

@dibl - juffed is less or more dead (since years). Tsujan developed featherpad instead - (i "helped" with nitpicking, grumbling and (as he said) some useful suggestions 8))

Edit: One should have a look at the available options - with defaults featherpad looks a bit 'naked'
9
Software-Support (DE) / Re: dolphin-root und kate-root nicht installierbar?
« Last post by dibl on Yesterday at 00:22:22 »
@tom,

pcmanfm-qt mit "kdesu" oder "kdesudo"

juffed oder leafpad mit "kdesu" oder "kdesudo"

;-)
10
Das ist einfach - Du patchest und kompostierst das selbst oder hoffst auf ein Einsehen innerhalb von KDE.

Ich hab mit dauerhaften Patches dafür ein ganz leichtes Problem - macht man das halbwegs sauber (eigene Pakete) fällt man bei qt und KF5 upgrades fürchterlich auf die Nase - also immer wenn die Pfeifen, müssen wir hopsen. Geht man mit dem Upstream und patched - dito. Das ist es irgendwie nicht wert. Es gibt andere Filemanager und Editoren, die solchen Schwachsinn nicht machen.

Edit: Macht man das unsauber und patched einfach die Orginalquellen, dann fällt man mit jeder neuen Version+1 auf die Nase und wird angeschrien, dass das nicht mehr funktioniert - einfachste Lösung ist ein eigenes Patchset und lokal kompilieren.
Pages: [1] 2 3 ... 10