Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: solved: bluetooth startet nicht, Lautsprecher/Kopfhörer  (Read 465 times)

Offline oduffo

  • User
  • Posts: 192
Re: solved: bluetooth startet nicht, Lautsprecher/Kopfhörer
« Reply #15 on: 2021/11/21, 16:54:19 »
Ich kann mich erinnern, dass ich nach dem Lesen von
https://linuxnews.de/2021/11/wireplumber-session-manager-fuer-pipewire/
wireplumber auf meinem Rechner installiert habe. Sound funktionierte weiterhin problemlos.

Auf dem Rechner meiner Frau habe ich das nicht getan und nach einem DU traten die Probleme auf. Auf meinem Rechner war pipewire mit wireplumber aktiviert, bei meiner Frau nicht.
Code: [Select]
LANG=C pactl info | grep '^Server Name' gab bei mir 
Code: [Select]
Server Name: PulseAudio (on PipeWire 0.3.40) aus, bei ihr nur
Code: [Select]
Server Name: PulseAudio Das habe ich alles erst heute festgestellt. Das simple Nachinstallieren von wireplumber hat es dann gebracht.

Ich zitiere dann mal den Teufel mit seinem letzten Satz aus dem oben verlinkten Artikel
Quote
Mit der rasanten Entwicklung von PipeWire und dem neuen Session-Manager WirePlumber sehen wir, wie ich finde, spannenden Zeiten im Bereich Audio/Video entgegen
und habe dem nichts hinzuzufügen.

oduffo


Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.637
Re: solved: bluetooth startet nicht, Lautsprecher/Kopfhörer
« Reply #16 on: 2021/11/21, 18:22:06 »
Bis vor Kurzem war das auch noch so, das es nicht aktiviert war. Ich vermute, das hat sich geändert, als pipewire-media-session rausflog und man wireplumber installiert werden musste. Ich habe aber auch keine Verlautbarung von Debian dazu mitbekommen. Inzwischen ist pipewire-media-session wieder im repo. Ich würde trotzdem zu wireplumber raten.

Offline Mister00X

  • User
  • Posts: 77
Re: solved: bluetooth startet nicht, Lautsprecher/Kopfhörer
« Reply #17 on: 2021/11/21, 23:57:12 »
Ich habe aufgrund dieses Threads festgestellt, dass manchmal pulseaudio neugestartet werden muss nachdem man Bluetooth eingeschaltet hat.

ABER: Ich habe auch fest gestellt, dass wenn man pulseaudio Neustartet pipewire und wireplumber sich die Audiogeräte in /dev/snd unter den Nagel reißen, wodurch pulseaudio eben jene Audiogeräte überspringt wodurch man am Ende vom Tag keinen Ton hat.

Deshalb war für mich die einzig funktionierende Kombination
Code: [Select]
$: systemctl --user stop pipewire wireplumber
$: systemctl -- user restart pulseaudio
$: #Bin mir nicht sicher ob Nachfolgendes wirklich nötig ist.
$: systemctl --user start pipewire wireplumber
war.

Auf jeden Fall scheinen sich Pulseaudio und Pipewire (zumindest auf KDE) in die Quere zu kommen.

Und nur um das von vornherein aus dem Weg zu schaffen, der Output von
Code: [Select]
$ LANG=C pactl info | grep "Server Name"
Server Name: pulseaudio
ist auf meinem Desktop (ohne Bluetooth) und meinem Laptop (mit Bluetooth) der selbe.


Mister00X
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.637
Re: solved: bluetooth startet nicht, Lautsprecher/Kopfhörer
« Reply #18 on: 2021/11/23, 20:59:24 »
Das nach
Code: [Select]
systemctl -- user restart pulseaudio dann 
Code: [Select]
Server Name: pulseaudio erscheint, sollte normal sein. Das einzige Problem mit pipewire, dass ich bisher hatte war nach dem Verschwinden von pipewire-media-session. Sonst läuft das prima.