Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] [gelöst] nvidia-settings - externen Monitor mit skript akt.  (Read 2647 times)

Offline 10toe

  • User
  • Posts: 159
Ich beschäftige mich gerade mit einem Projekt, in dem ich versuche alle Monitore (Notebook-Monitor und Beamer) an meiner nvidia-Grafikkarte so vorzukonfigurieren, dass ich per shell-Befehl zwischen zwei Konfigurationen wechseln kann.

Ich würde mich über jeden Tipp und Rat von Leuten freuen. die Lust und ebenfalls eine nvidia-Karte haben.

Im einzelnen:
Ich benutze aptosid mittlerweile auch auf meinem Produktivrechner im Job (Schule). Der Beamer, der mir dort zur Verfügung steht, hat eine Auflösung von 800x600. Um alles gut darstellen zu können, verkleinert man auch auf dem Notebook-Bildschirm entsprechend die Auflösung. Mit nvidia-settings ist das mit 9 Klicks kein Problem:

Code: [Select]
X Server Display Configuration -> Detect Displays -> Beamer -> Configure -> TwinView -> Clones -> Notebook-Display -> Resolution -> 800x600 -> Apply.
Gut, so mache ich das zwar jetzt immer, aber ich will das automatisieren und mit einem einzigen Befehl ausführen lassen.

Dazu muss ich erwähnen, dass ich diese Einstellung nicht ab dem X-Start haben will, sondern erst später, wenn ich mich dazu entscheide.

nvidia-settings bietet ja auch die Möglichkeit die aktuellen Einstellungen zu einem "X configuration file" abzuspeichern (um es z.B. in die xorg.conf einzubauen) aber wie kann man diese *sofort* anwenden? Kennt Ihr einen Weg?

Viele Grüße!
Hans

[edit am 04.12.10: als gelöst markiert]

Offline RoEn

  • User
  • Posts: 219
nvidia-settings - externen Monitor mit skript aktivieren
« Reply #1 on: 2010/09/22, 23:15:35 »
hi Hans,

schau Dir mal dieses Wiki an http://devilsden.de/mediawiki/index.php/Xrandr
naja...

RoEn

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.702
nvidia-settings - externen Monitor mit skript aktivieren
« Reply #2 on: 2010/09/23, 06:58:15 »
Problem ist nur, die propritären Treiber haben keinen Xrandr-Support.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.814
nvidia-settings - externen Monitor mit skript aktivieren
« Reply #3 on: 2010/09/23, 11:54:59 »
Gibt es nicht ein tool, was auch Mausklicks automatisiseren kann, was ist mit expect? Oder, was hat nvidiasettings für möglichen Optionen als Parameter?
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

Offline gerd

  • User
  • Posts: 147
Re: nvidia-settings - externen Monitor mit skript aktivieren
« Reply #4 on: 2010/09/23, 13:04:14 »
Quote from: "ralul"
Gibt es nicht ein tool, was auch Mausklicks automatisiseren kann, was ist mit expect? Oder, was hat nvidiasettings für möglichen Optionen als Parameter?


man nvidia-settings
Soweit ich das jetzt überflogen habe, müsste da einiges möglich sein...

Offline 10toe

  • User
  • Posts: 159
[gelöst] nvidia-settings - externen Monitor mit skript akt.
« Reply #5 on: 2010/12/04, 23:45:22 »
Hallo,

das ist jetzt zwar schon etwas länger her, aber ich habe jetzt nach langer Suche endlich eine Möglichkeit gefunden, mit der ich leben kann.

http://willem.engen.nl/projects/disper/

In diesem Paket namens Disper (nicht installieren, sondern nur entpacken) ist ein Skript enthalten namens cli.py. Damit funktioniert genau das, was ich eingangs gesucht habe, nämlich Clonen meines Laptop-Screens auf den Beamer oder anderen externen Monitor per Konsolenbefehl.

Kurz zur Erinnerung: randr unterstützt ja leider keine nvidia-Grafikkarten und nvidia-settings ist - soweit ich das überblicke - leider nicht dafür zu gebrauchen.

Der Befehl für oben genanntes Skript zum Clonen für maximal mögliche Auflösung:
Code: [Select]
cli.py -d auto -c

Zum Erweitern:
Code: [Select]
cli.py -d auto -e

Zum Abschalten des externen Monitors/Beamers (Single-Laptop):
Code: [Select]
cli.py -d auto -s

Viele Grüße
Hans