Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: nVidia Treiber - Spannung ändern  (Read 3071 times)

Smon

  • Guest
nVidia Treiber - Spannung ändern
« on: 2013/05/28, 18:48:28 »
Moin,

kann mir hier jemand sagen, ob mit der Option "Coolbits" "5" in der xorg.conf und mit einer Grafikkarte wie der GTX 470/480, 570/580 oder 670/680 ein Regler für die Spannung in nvidia-settigs angezeigt wird?

Habe leider keine Grafikkarte, welche es erlaubt, die Spannung zu verändern, würde mich aber zwecks Neukauf interessieren.

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.638
RE: nVidia Treiber - Spannung ändern
« Reply #1 on: 2013/05/28, 19:09:24 »
Man kann weder Spannungen, noch den Takt ändern.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Smon

  • Guest
RE: nVidia Treiber - Spannung ändern
« Reply #2 on: 2013/05/28, 21:56:55 »
Welche Karte hast du? Ich kann bei meiner jetzigen zumindest die Taktraten verändern. Unter anderem "verifiziert" durch mehr Leistung in Benchmarks und Abstürze bei zu viel übertakten und wiederum keine Abstürze bei höherem Takt mit Voltmod.

Coolbits 5 ist ja einfach 4+1, siehe hier:
http://www.nvnews.net/vbulletin/showthread.php?t=138326

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.638
RE: nVidia Treiber - Spannung ändern
« Reply #3 on: 2013/05/28, 22:31:59 »
Bei neuen Karten mit aktuellen Treibern wird Übertakten nicht mehr supportet.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Smon

  • Guest
RE: nVidia Treiber - Spannung ändern
« Reply #4 on: 2013/05/28, 22:40:23 »
Nohh, nein :(
Danke für die Info!

Weißt du warum oder hast einen Link da?

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.638
RE: nVidia Treiber - Spannung ändern
« Reply #5 on: 2013/05/28, 22:41:43 »
Nein ich weiss nicht warum und das steht irgendwo im Nvidia-Forum.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Smon

  • Guest
RE: nVidia Treiber - Spannung ändern
« Reply #6 on: 2013/05/28, 23:36:40 »
Ok, vielen Dank, habe es nun gefunden:
https://devtalk.nvidia.com/default/topic/501588/cuda-programming-and-performance/is-it-still-possible-to-underclock-oveclock-the-gpu-under-linux-/post/3581241/#3581241

Googlen nach "linux Fermi clock control" ergab dann:
http://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px=ODUyNw

Schade, bliebe wohl nur stabile Taktrate finden und dann BIOS flashen.