Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Installation ohne Verlust des home-Verzeichnisses  (Read 2260 times)

wromey

  • Guest
[DE] Installation ohne Verlust des home-Verzeichnisses
« on: 2013/09/02, 14:02:31 »
Als langjähriger Sidux-Nutzer will ich nun endlich von aptosid zu siduction wechseln. Erst jetzt, weil ich Sorge um mein home-Verzeichnis habe. Worauf muß ich achten, damit ich es nicht verliere?

Oder empfehlt Ihr statt der Neuinstallation einen Wechsel, wie er schon vor langer Zeit hier beschrieben wurde. Ist das noch aktuell oder hat sich da was geändert.

Schon mal vielen Dank

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.302
Installation ohne Verlust des home-Verzeichnisses
« Reply #1 on: 2013/09/02, 14:24:14 »
Verlieren wirst du deine home partiton nur wenn du sie aktiv zum überschreiben freigibst.
Hier wurde schon ein bischen zum thema diskutiert.

Was auf dem home willst du "schützen"?

"Nur" deine daten oder auch die konfigurationen?

Die siduction empfehlung geht ganz klar dahin (wie das allerdings auch schon bei sidux/aptosid der fall war) das home *neu* anzulegen und zwecks sauberem neuinstall die alten konfigurationen zu verwerfen. Das ist im sinne der supportbarkeit auch wünschenswert bis notwendig. Bei einem distributionswechsel  wäre das sicher der zu bevorzugende weg.

Persönliche daten, videos, musik, fotosammlung sollen per symlink ins userhome eingeklinkt werden, dann ist das bei notwendigen neuinstallationen einfacher die konfigs wegzuschmeissen.
« Last Edit: 2013/11/09, 23:18:53 by melmarker »
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

mylo

  • Guest
Installation ohne Verlust des home-Verzeichnisses
« Reply #2 on: 2013/09/02, 21:08:57 »
Ich habe damals nicht neu installiert, der Wechsel klappte, war aber schwierig und nur mit Hilfe der Experten zu bewältigen. Heute muss es eine Neuinstallation sein, sonst hast Du nur Theater.

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.302
Re: Installation ohne Verlust des home-Verzeichnisses
« Reply #3 on: 2013/09/02, 21:57:41 »
Quote from: "mylo"
Ich habe damals nicht neu installiert, der Wechsel klappte, war aber schwierig und nur mit Hilfe der Experten zu bewältigen.


Du redest hier aber von einer übernahme und konversion des *systems* "/", nicht nur vom beibehalten des "/home"'s.
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake