Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Samba Pakete bauen  (Read 6133 times)

killua

  • Guest
[DE] Samba Pakete bauen
« on: 2010/09/23, 16:23:54 »
Hi

Ich wollte mir Debian Pakete bauen - aber irgendwie möchte es nicht^^.

Ich hab folgenden Quellcode geladen...
http://samba.org/samba/ftp/pre/samba-3.6.0pre1.tar.gz
(Hab leider keine Debian Pakete gefunden, und es soll 3.6 sein, weil ich gern einwenig mit der neuen smb2 Funktion arbeiten möchte)

hab das ganze entpackt und dann noch einen gleichnamigen Ordner mit der Erweierterung .orig erstellt (mit dem selben inhalt) und dann mittels dh-make die nötigen Informationen erstellt. (Hab multiple binary gewählt) - danach wollte ich dann das Packet bauen...mittels "dpkg-buildpackage -S -sa -rfakeroot -tc"

Leider bricht das ganze relativ schnell ab mit
Quote
dpkg-source: Fehler: unmöglich, mit Quellformat »3.0 (quilt)« zu bauen: keine orig.tar-Datei gefunden
dpkg-buildpackage: Fehler: Fehler-Exitstatus von dpkg-source -b samba-3.6.0 war 255


Der Punkt ist das mich die Meldung einwenig verwirrt, da ich eigentlich noch nie eine orig.tar benötigt habe -weiß jemand mehr oder hat Erfahrung?

Gruß Killua

Offline gerd

  • User
  • Posts: 147
Samba Packete bauen
« Reply #1 on: 2010/09/23, 16:34:26 »
Mehr weiß ich auch nicht, aber die Fehlermeldung lese ich so, dass es verschiede Quellformate gibt, es in diesem Fall 3.0 ist, dafür eine orig.tar-Datei vorhanden sein muss, die in deinem Fall aber nicht auffindbar ist. Ich vermute, dass du bisher mit anderen Quellformaten gearbeitet hast und deswegen auch keine orig.tar-Datei dabei war.
(einfach mal so ins Blaue geraten)

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.941
Samba Packete bauen
« Reply #2 on: 2010/09/23, 16:44:19 »
mv samba-3.6.0pre1.tar.gz samba-3.6.0.orig.tar.gz
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

killua

  • Guest
Samba Packete bauen
« Reply #3 on: 2010/09/23, 16:49:25 »
Hi

das hat leider nicht geholfen :( - die Fehlermeldung bleibt bestehen

Gruß Killua

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.941
Samba Packete bauen
« Reply #4 on: 2010/09/23, 17:05:54 »
Da ich nicht viel Lust habe, das jetzt zu debuggen, änder halt debian/source/format auf 1.0 statt 3.0 (quilt)
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

killua

  • Guest
Samba Packete bauen
« Reply #5 on: 2010/09/23, 17:21:38 »
ok vielen dank ;) - hat geklappt, zumindest sind mir keine Fehler aufgefallen. Was ist den der Unterschied zwischen 1.0 und 3.0 (quilt) ?

P.s.:
Ich würde mir gerne auch die anderen Pakete der gleichen Version wie smbclient, samba-common, samba-common-bin, swat, winbind erstellen - weiß jemand wo ich dafür den source-code finde?

Gruß Killua und Vielen Dank soweit ;)

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.941
Samba Packete bauen
« Reply #6 on: 2010/09/23, 17:25:48 »
Was Du hier aufzählst, wird alles aus dem Samba-Sourcecode gebaut.
In Debian ist es ja Gang und Gäbe alles in viele Pakete zu splitten.
Besser wäre es gewesen, du hättest die Debian-Source von Samba geholt und per uupdate auf die neue Version gebracht.


Btw verschiebe ich den Thread mal ins Forum für Experimentelles, da Dein Vorgehen nicht wirklich Standard in Debian ist.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

killua

  • Guest
Samba Packete bauen
« Reply #7 on: 2010/09/23, 17:28:34 »
achso^^ gut aber wo finde ich den die debian-source von samba der 3.6er version?

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.941
Samba Packete bauen
« Reply #8 on: 2010/09/23, 17:31:40 »
Du liest nicht, was man dir schreibt!
Du sollst die aktuellen Sourcen aus debian nehmen und per uupdate mit dem tar.gz der neuen Version updaten. Wenn man Debs bauen will, sollte man das schon kennen.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

killua

  • Guest
Samba Packete bauen
« Reply #9 on: 2010/09/23, 17:54:30 »
Entschuldigung - mir war wirklich nicht bewusst was du meintest, aber nun hab ich das gemacht was du gesagt hast. Ich hab tatsächlich bisher nur sehr selten ein Paket gebaut - man will ja lernen. Danke.

(Hab mir mittels apt-get die samba 3.5.5 source geladen bin ins Verzeichnis gewechselt hab die 3.6er tar.gz mit wget geladen und dann uupdate ausgeführt)

Wie wäre den jetzt das typische debianische Vorgehen?

Edit
Also ich hab jetzt mal
dpkg-buildpackage -S -sa -rfakeroot -tc
und dann, da es keine Probleme gab...
dpkg-buildpackage -rfakeroot -tc
...das macht er auch relativ lange (10min) und bricht dann leider ab (er hat bis dahin samba-common, samba-doc, samba-doc-pdf erstellt)...

Die letzten Zeilen sehen so aus....
Quote
+#MISSING: 2:3.6.0-1# wbcSetDebug@Base 2:3.5.0~pre2
+#MISSING: 2:3.6.0-1# wbcSetDebugStderr@Base 2:3.5.0~pre2
  wbcSetGidHwm@Base 2:3.2.0
  wbcSetGidMapping@Base 2:3.2.0
  wbcSetUidHwm@Base 2:3.2.0
dh_makeshlibs: dpkg-gensymbols -plibwbclient0 -Idebian/libwbclient0.symbols -Pdebian/libwbclient0 returned exit code 1
make: *** [binary-arch] Fehler 1
dpkg-buildpackage: Fehler: Fehler-Exitstatus von fakeroot debian/rules binary war 2


Gruß Killua