Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Ersatz für smxi?  (Read 2863 times)

Offline Geier0815

  • User
  • Posts: 590
[DE] Ersatz für smxi?
« on: 2011/12/30, 20:35:32 »
Moin Moin,

mal so als Gedanke in den Raum geworfen: Viele (?) Leute fragen ja auch hier nach smxi. Warum ist das so? Weil den meisten der debian-way zur Installation des Nvidia-Treibers zu kompliziert ist? Ist er nicht eingängig genug?
Ich gebe da jetzt mal ganz ehrlich zu: Ich muß jedes mal wieder nachgucken wie das war... Da ist natürlich der simple Befehl smxi wesentlich einfacher.
Und damit kommen wir dann zu meiner Frage ob irgendwer ein Skript schreiben könnte das die Kernel-Version abfragt, schaut ob die passenden Header installiert sind, die passenden Tools installiert und die höchste Version des debian-nvidia lädt und das Modul baut. Damit würden sich mMn viele Nachfragen bezüglich smxi erledigen. Wenn dieses dann noch "offiziell" zu siduction gehören würde, denke ich das dies viele Leute glücklich machen könnte.

Und um der Frage zuvor zu kommen: Nein, ich selber kann so etwas nicht, bzw höchstens in perl und dann wüßte ich derzeit nicht wann ich dazu komme.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.955
RE: Ersatz für smxi?
« Reply #1 on: 2011/12/30, 20:43:07 »
Code: [Select]

#!/bin/bash
if [ ! -e "/usr/src/linux-headers-$(uname -r)" ]; then
   apt-get install linux-headers-$(uname -r) nvidia-kernel-dkms nvidia-glx
else
   apt-get install nvidia-kernel-dkms nvidia-glx
fi
mkdir /etc/X11/xorg.conf.d
echo -e 'Section "Device"\n\tIdentifier "My GPU"\n\tDriver "nvidia"\nEndSection' > /etc/X11/xorg.conf.d/20-nvidia.conf

Sowas?
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline Geier0815

  • User
  • Posts: 590
RE: Ersatz für smxi?
« Reply #2 on: 2011/12/30, 20:57:47 »
Ich wußte das es hier von fähigen Leuten wimmelt. Wenn so etwas dann "offizielles" Skript wäre, mit einem eingängigen Namen, sowie dem Hinweis das man dazu noch contrib und non-free in den apt-sourcen braucht, dann sollte sich in vielen Fällen die Frage nach smxi erledigt haben. Ich denke nämlich das smxi in erster Linie wegen der Grafikkarteninstallation so beliebt ist.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?