Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Nepomuk-Datendienst  (Read 4904 times)

Offline Hanisch

  • User
  • Posts: 455
[DE] Nepomuk-Datendienst
« on: 2010/10/16, 18:55:42 »
Hallo,

ich erhalte beim Starten des Desktop immer folgende Meldung:

Nepomuk-Datendienst
Die Nepomuk-Semantic-Dienste benötigen den Vituoso-RDF-Server zum Speichern der Daten.
Zur Verwendung von Nepomuk müssen Sie das Vituoso-Suprano-Modul installieren.

1) Wie installiere ich nun das Vituoso-Suprano-Modul?

2) Was kann ich mit Nepomuk machen?

Gruß
Ch. Hanisch

seagull

  • Guest
Nepomuk-Datendienst
« Reply #1 on: 2010/10/16, 19:56:27 »
zu 1) apt-cache search -n virtuoso ... dann
apt-get install virtuoso-minimal

zu 2) mal googlen ergibt: http://de.wikipedia.org/wiki/NEPOMUK_%28Framework%29

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.846
Nepomuk-Datendienst
« Reply #2 on: 2010/10/16, 19:56:37 »
zu nepomuk generell hatte ich 2 blogs geschrieben auf sidux.com:
http://sidux.com/index.php?module=News&func=display&lang=de&sid=533
http://sidux.com/index.php?module=News&func=display&lang=de&sid=585

apt-get install virtuoso-minimal  sollte reichen

greetz
devil

Offline Hanisch

  • User
  • Posts: 455
Re: Nepomuk-Datendienst
« Reply #3 on: 2010/10/18, 16:24:20 »
Hallo devil,
Quote
apt-get install virtuoso-minimal  sollte reichen

Danke, habe mir virtuoso-minimal installiert.
Jetzt legt er einen Index an. Mir erschließt sich leider nicht, wozu ich das nun nutzen kann.

Gruß
Ch. Hanisch

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.846
Re: Nepomuk-Datendienst
« Reply #4 on: 2010/10/18, 18:02:21 »
weil du meine obigen blogs nicht gelesen hast?

greetz
devil

Offline OppaErich

  • OLE
  • User
  • Posts: 382
Nepomuk-Datendienst
« Reply #5 on: 2010/11/20, 13:36:54 »
hmmm...
Code: [Select]


root@oppa-mag:~# apt-get install strigi-applet stigi-client
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut      
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
E: Paket strigi-applet kann nicht gefunden werden
E: Paket stigi-client kann nicht gefunden werden
root@oppa-mag:~# apt-get install strigi-daemon strigi-plugins
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut      
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Paket strigi-plugins ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

E: Paket »strigi-plugins« hat keinen Installationskandidaten
root@oppa-mag:~# dpkg -l *strigi*
Gewünscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=Vollständig Löschen/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/halb konFiguriert/
         Halb installiert/Trigger erWartet/Trigger anhängig
|/ Fehler?=(kein)/R=Neuinstallation notwendig (Status, Fehler: GROSS=schlecht)
||/ Name                                            Version                                         Beschreibung
+++-===============================================-===============================================-==============================================================================================================
ii  kdegraphics-strigi-plugins                      4:4.4.5-2                                       graphics file format plugins for Strigi Desktop Search
ii  kdepim-strigi-plugins                           4:4.4.7-2                                       PIM file format plugins for Strigi Desktop Search
ii  kdesdk-strigi-plugins                           4:4.4.5-1                                       software development file format plugins for Strigi Desktop Search
ii  libstrigihtmlgui0                               0.7.2-1+b1                                      library for writing html clients for Strigi Desktop Search
ii  libstrigiqtdbusclient0                          0.7.2-1+b1                                      library for writing D-Bus clients for Strigi Desktop Search
un  strigi-daemon                                   <keine>                                         (keine Beschreibung vorhanden)

Spielt nicht wirklich, findet nix. Sind die fehlenden Pakete kritisch ?
Woran sehe ich ob die Indizierung läuft bzw. abgeschlossen ist ?

Unter Systemeinstellungen/Desktopsuche steht unter 'Strigi-Datei-Indexer aktivieren' No such interface 'org.kde.nepomuk.Strigi' at object path '/nepomukstrigiservice'

mylo

  • Guest
Nepomuk-Datendienst
« Reply #6 on: 2010/11/20, 15:07:03 »
Code: [Select]
apt-cache policy strigi-applet strigi-client
strigi-client:
  Installiert: 0.7.2-1+b1
  Kandidat:    0.7.2-1+b1
  Versionstabelle:
 *** 0.7.2-1+b1 0
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ sid/main amd64 Packages
        100 /var/lib/dpkg/status
N: Paket strigi-applet kann nicht gefunden werden


strigi-applet habe ich auch nicht. Bei strigi-client fehlt Dir das "r" in Deiner Abfrage!

Offline OppaErich

  • OLE
  • User
  • Posts: 382
Nepomuk-Datendienst
« Reply #7 on: 2010/11/20, 16:16:08 »
Dankow !
Witzigerweise schlägt der strigi-client die strigi-plugins vor, die aber nicht verfügbar sind.

Allerdings tut sich jetzt langsam 'was. Ich bekomme nun im Doplhin weitere Informationen zur angewählten Datei angezeigt und die Suche findet nun auch etwas.
Code: [Select]

||/ Name                                            Version                                         Beschreibung
+++-===============================================-===============================================-==============================================================================================================
ii  kdegraphics-strigi-plugins                      4:4.4.5-2                                       graphics file format plugins for Strigi Desktop Search
ii  kdepim-strigi-plugins                           4:4.4.7-2                                       PIM file format plugins for Strigi Desktop Search
ii  kdesdk-strigi-plugins                           4:4.4.5-1                                       software development file format plugins for Strigi Desktop Search
ii  libstrigihtmlgui0                               0.7.2-1+b1                                      library for writing html clients for Strigi Desktop Search
ii  libstrigiqtdbusclient0                          0.7.2-1+b1                                      library for writing D-Bus clients for Strigi Desktop Search
ii  strigi-client                                   0.7.2-1+b1                                      Qt4 client for Strigi Desktop Search
ii  strigi-daemon                                   0.7.2-1+b1                                      fast indexing and searching tool for your personal data (daemon)
un  strigi-plugins                                  <keine>                                         (keine Beschreibung vorhanden)
root@oppa-mag:~#


Edit: Es spricht mit mir :D
Code: [Select]
Die Erstindizierung ist in voraussichtlich 3,65 Stunden abgeschlossen

Offline pit

  • User
  • Posts: 239
Nepomuk-Datendienst
« Reply #8 on: 2010/12/13, 10:13:31 »
Habe Nepomuk u. Strigi so weit wie möglich deinstalliert, da die fraglichen Dienste zwischenzeitig für eine Prozessorlast von nahezu 100 Prozent gesorgt hatten. Auch war mir der Nutzen noch nicht so richtig klar. Einige Testsuchen verliefen jedenfalls unbefriedigend - Dateien, von deren Existenz ich wusste, wurden nicht gefunden (Suche nach Dateinamen). Der Index hatte eigentlich Zeit genug, den kompletten Bestand zu erfassen (mehrere Tage/Wochen).

Interessant fand ich jedoch, was ein User in einem Kommentar auf pro-linux.de zu diesem Thema geschrieben hat. Das ist eine sehr spannende Vision: (Quelle: http://www.pro-linux.de/umfragen/2/32/comm/471179/re-ich-haette-da-eine-frage.html)

Quote
> Was soll ein »sozial-semantischen Desktop« sein?

Theoretisch ein Desktop, mit dem man wie mit einem Menschen reden kann:

"Suche alle Dateien, die Musikstücke enthalten, deren Urheberrecht in Deutschland ausgelaufen ist."

(EDIT: Ontologien wären dann zum Beispiel:"Ein Musikstück ist eine Komposition.", "Komponisten schreiben Kompositionen.", "Komponisten sind Menschen.", "Menschen haben einen Geburtstag.", Menschen sind sterblich." etc etc)

Ein semantischen System könnte den Satz analysieren und verstehen. Es würde dann:

1.) auf der Festplatte nach typischen Musikdateien (MP3, OGG, Lilypond etc) suchen.

2.) im Internet nach den Stücken suchen, um die Namen der Komponisten zu bekommen.

3.) die Namen der Komponisten verwenden, um deren Todestag herauszufinden.

4.) eine kleine Berechnung mit Timestamp ausführen, um die auszusortieren, die länger als 70 Jahre kaputt sind.

5.) die Namen der erfolgreichen Kandidaten mit den Stücken auf der Festplatte korrellieren.
5. a) wo wir schon mal dabei sind auch nach anderen Dateien auf der Fressplatte suchen, die Referenzen auf die teuren Dahingegangenen enthalten.

Und zum Schluss eine Liste der Dateien, geordnet nach Komponist ausgeben. ....

Und gleich fragen, ob man auch die nach amerikanischem Recht Verfallenenen haben will.....

Ach so: und eine Liste Links auf die Komponisten bei Wikipedia und auf Noten und andere Aufnahmen der Stücke bei archive.org etc...


Das würde schon Spass machen oder?

In der Praxis heute allerdings siehe oben....