Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: Gnome 4.0 gefällt mir nicht mehr  (Read 315 times)

Offline gorzka

  • User
  • Posts: 172
Gnome 4.0 gefällt mir nicht mehr
« on: 2021/10/12, 19:18:22 »
Hallo zusammen,

Gnome 4 gefällt mir nicht mehr. Ist meine persönliche Meinung und ich will hier auch kein Krieg anzetteln.

Gnome 3 hat mir sehr gut gefallen, besonders durch die Erweiterungen wie Dash-to-Dock oder Dash-to Panel. Das letztere ist in Gnome 4 verfügbar, Dash-to Dock nicht. Auch der Bildschirm nach dem Start ist nicht mein Ding. Vielleicht weil ich mich daran gewöhnt habe. Jetzt ist alles neu. ich habe nicht gleich einen Bildschirm zur Verfügung, wenn ich eine Anwendung öffnen möchte muss ich nun in die Linke obere Ecke fahren und dann im Dock und den Anwenungsübersicht Button anklicken.

Ich habe nun KDE installiert und es ist mittlerweile sehr schnell geworden. Also werde ich umsteigen auf KDE.

Wie verhält es sich bei euch so?
Auf dem Baum da saß ein Specht
der Baum war hoch, dem Specht war schlecht

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.638
Re: Gnome 4.0 gefällt mir nicht mehr
« Reply #1 on: 2021/10/12, 19:26:19 »
Schon immer KDE. Nur. Nie nix anderes.

Offline dibl

  • siduction community member
  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.171
    • Land of the Buckeye
Re: Gnome 4.0 gefällt mir nicht mehr
« Reply #2 on: 2021/10/12, 21:10:58 »
KDE.

Tried gnome, tried xfce. LXQt is OK on ancient hardware. For modern hardware, it is KDE for me, for years.
System76 Oryx Pro, Intel Core i7-11800H, SSD 970 EVO Plus;  Asus ROG STRIX X299-E, Core i7-7740X, Nvidia GTX-1060, dual monitors, SSD 860 EVO

Offline samoht

  • User
  • Posts: 416
Re: Gnome 4.0 gefällt mir nicht mehr
« Reply #3 on: 2021/10/13, 10:41:43 »
Schon immer KDE. Seitdem Norbert Preining an den Debian-Paketen maßgeblich mitarbeitet, ist KDE endlich aktuell.

Always KDE. Since Norbert Preining has played a major role in the Debian packages, KDE is finally up to date.

Offline ds15

  • Newbie
  • Posts: 3
Re: Gnome 4.0 gefällt mir nicht mehr
« Reply #4 on: 2021/10/13, 14:48:04 »
Moin,

habe ein paar Jahre lang KDE genutzt. Die vielen Einstellmöglichkeiten und die Optik finde ich zwar immer noch super, aber da ich ein bisschen zum Minimalismus neige, bin ich mittlerweile bei dwm gelandet. Vielleicht komme ich ja irgendwann so weit, dass ich die GUI direkt weglasse ;)

Offline edlin

  • User
  • Posts: 42
Re: Gnome 4.0 gefällt mir nicht mehr
« Reply #5 on: 2021/10/13, 14:58:20 »
FVWM -> FVWM2 -> KDE -> GNOME -> KDE -> KDE -> KDE -> KDE -> KDE -> KDE -> KDE -> KDE -> KDE ...

Schön ist doch, dass wir die Wahl haben.

edlin
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates

Offline whistler_mb

  • User
  • Posts: 177
Re: Gnome 4.0 gefällt mir nicht mehr
« Reply #6 on: 2021/10/13, 15:27:20 »
Ich bin mit KDE2 gestartet und bin, abseits von kurzen Abstechern zu Obenbox und LXDE/LXQT, KDE treu geblieben.

In der Firma nutzen wir Linux Mint mit Cinnamon, was ich auch ganz gut finde und neuen Nutzern empfehlen würde.

Offline gorzka

  • User
  • Posts: 172
Re: Gnome 4.0 gefällt mir nicht mehr
« Reply #7 on: 2021/10/13, 19:04:55 »
Danke für eure Antworten. Aber ich denke auch das ich zu KDE wechseln werde. Habe es auf meiner 2. Partition installiert, werde es nun auf meiner Arbeitspartition installieren. Es ist schnell genug geworden und dank Siduction immer aktuell.
Auf dem Baum da saß ein Specht
der Baum war hoch, dem Specht war schlecht