Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Umlaute im Java-String unter UTF-8 (Greenfoot)  (Read 5507 times)

Offline sidlix

  • User
  • Posts: 115
[DE] Umlaute im Java-String unter UTF-8 (Greenfoot)
« on: 2010/12/14, 00:05:14 »
Hallo Zusammen,

in meinem Informatikunterricht arbeite ich z.Zt. mit Greenfoot, einer java-Programmier-Umgebung. Dort habe ich nun Probleme mit den deutschen Umlauten (und ich schätze UFT-8 ). Vielleicht weiß ja jemand von euch ein Lösung. Es geht darum, dass überprüft werden soll, ob eine bestimmte Taste gedrückt wurde (wenn ja, soll ein Ton abgespielt werden).

Es wird ein Klavier nachgebildet. Zunächst werden die möglichen Computertasten für die weißen Tasten in einem Array festgehalten.

Code: [Select]
private String[] whiteKeys      = {"a", "s", "d", "f", "g", "h", "j", "k", "l", "ö", "ä", "#"};

Mittels einer for-schleife werden nun die einzelnen Tasten mit Hilfe der Klasse key erzeugt. Die Klasse key enthält die Methode playSound, die die Überprüfung der gedrückten Taste übernimmt.

Code: [Select]
String key;
...
public playSound(key){
...
if (!isDown && Greenfoot.isKeyDown(key))
...
}


Hier ist nun das Problem. Wenn ich die deutsche Umlaute auf der Tastatur wähle, passiert nichts (ansonsten läuft es). Ich denke, ich habe hier das Problem, dass der String array mit den deutschen Umlauten nicht umgehen kann. Wie kann ich ihm sagen, dass es sich hier um das die entstprechenden Umlauttasten handelt.

Ich hoffe, ich habe das Problem hinreichend erklärt. Leider hat mir Tante google nicht wirklich geholfen.
Ich habe die Frage auch schon im Greenfoot-Forum gestellt,

http://greenfoot-center.de/forum/8-programmierung-mit-greenfoot/371-klavier-szenario-mit-umlauten-unter-linux-utf-8.html

denke aber, dass dort die meisten Windowsuser sind. Dort scheint das Problem nicht aufzutauchen. Deshalb versuche ich hier - wie ich hoffe, im richtigen Unterforum - mein Glück.

Viele Grüße
Neelix
s i d l i x
... .. -.. .-.. .. -..-
debian s i d +  nee l i x