Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: Nach Resume von Suspend to Ram -> Wlan funktioniert; Internet nicht  (Read 321 times)

Offline tomsiduction

  • User
  • Posts: 194
Hallo
Nach dem letzten DU letzte Woche habe ich folgende Anomalie.
Wenn der Rechner aus dem Suspend "wiederkommt" kann ich mit dem Wlan meinen Router erreichen- aber komme nicht ins Internet.
Das gleiche ergibt sich nach einem apt - upgrade.

Nach einem Reboot klappt es wieder - bis zum nächsten Suspend to Ram/upgrade.

Woran kann das liegen?

Journalctl ist unauffällig
Code: [Select]
Okt 05 12:34:01 siduction kernel: wlp2s0: authenticate with 5c:49:79:83:0a:d6
Okt 05 12:34:01 siduction kernel: wlp2s0: send auth to 5c:49:79:83:0a:d6 (try 1/3)
Okt 05 12:34:01 siduction kernel: wlp2s0: authenticated
Okt 05 12:34:01 siduction kernel: wlp2s0: associate with 5c:49:79:83:0a:d6 (try 1/3)
Okt 05 12:34:01 siduction kernel: wlp2s0: RX AssocResp from 5c:49:79:83:0a:d6 (capab=0x431 status=0 aid=5)
Okt 05 12:34:01 siduction kernel: wlp2s0: associated
Okt 05 12:34:01 siduction kernel: IPv6: ADDRCONF(NETDEV_CHANGE): wlp2s0: link becomes ready

Code: [Select]
netstat -rn
Kernel-IP-Routentabelle
Ziel            Router          Genmask         Flags   MSS Fenster irtt Iface
0.0.0.0         192.168.188.1   0.0.0.0         UG        0 0          0 wlp2s0
169.254.0.0     0.0.0.0         255.255.0.0     U         0 0          0 wlp2s0
192.168.188.0   0.0.0.0         255.255.255.0   U         0 0          0 wlp2s0


Code: [Select]
cat /var/run/resolvconf/resolv.conf
# Dynamic resolv.conf(5) file for glibc resolver(3) generated by resolvconf(8)
#     DO NOT EDIT THIS FILE BY HAND -- YOUR CHANGES WILL BE OVERWRITTEN
# 127.0.0.53 is the systemd-resolved stub resolver.
# run "resolvectl status" to see details about the actual nameservers.

nameserver 127.0.0.1
search fritz.box

Vielen Dank
« Last Edit: 2021/10/05, 17:06:47 by tomsiduction »

Offline unklarer

  • User
  • Posts: 643
Ich denke, da ist die Namensauflösung defekt.
Wenn dein

"Router
192.168.188.1"  hat, kann der

"nameserver 127.0.0.1"  nicht sein. Dort sollte auch "192.168.188.1" stehen.

Kannst das mit ip route prüfen und, was beim DU in der Richtung Netz aktualisiert wurde.   :)



« Last Edit: 2021/10/05, 20:02:14 by unklarer »

Offline tomsiduction

  • User
  • Posts: 194
Hallo und erstmal vielen Dank
 ip route ergibt:
Code: [Select]
ip route
default via 192.168.188.1 dev wlp2s0 proto dhcp metric 600
169.254.0.0/16 dev wlp2s0 scope link metric 1000
192.168.188.0/24 dev wlp2s0 proto kernel scope link src 192.168.188.114 metric 600

Damit ich nicht an der verkehrten Stelle editiere:

Wo (config-file) trage ich den richtigen Nameserver ein?

in etc/resolv.conf steht:
Code: [Select]
# Dynamic resolv.conf(5) file for glibc resolver(3) generated by resolvconf(8)
#     DO NOT EDIT THIS FILE BY HAND -- YOUR CHANGES WILL BE OVERWRITTEN
# 127.0.0.53 is the systemd-resolved stub resolver.
# run "resolvectl status" to see details about the actual nameservers.

nameserver 127.0.0.1
search fritz.box


resolvconf gibt aus:

Code: [Select]
resolvconf
resolvconf: Error: Command not recognized
Usage: resolvconf (-d IFACE|-a IFACE|-u|--enable-updates|--disable-updates|--updates-are-enabled)


resolvectl status:
Code: [Select]
resolvectl status
Failed to get global data: Unit dbus-org.freedesktop.resolve1.service not found.


Nochmals vielen Dank

Offline jure

  • User
  • Posts: 621
bei mir steht in der etc/resolv.conf

Code: [Select]
nameserver (die ip meiner FB)
search fritz.box
Gruss Juergen

Offline tomsiduction

  • User
  • Posts: 194
Vielen Dank

Mir macht folgender Eintrag der Datei zu schaffen:

Code: [Select]
# Dynamic resolv.conf(5) file for glibc resolver(3) generated by resolvconf(8)
#     DO NOT EDIT THIS FILE BY HAND -- YOUR CHANGES WILL BE OVERWRITTEN


Wie bekomme ich das richtig gestellt?

Vielen Dank

Offline unklarer

  • User
  • Posts: 643
Tom, entschuldige, ich komme erste jetzt wieder dazu.   ???

Die ip-Ausgabe ist aber nicht nach Suspend, also, wo es nicht funktioniert?
Du kannst zum testen in die resolv.conf ruhig eintragen:

Code: [Select]
nameserver 192.168.188.1
search fritz.box

Das wirkt, wie du richtig erkennst, nur temporär, weil die Datei vom System immer wieder neu geschrieben wird.

Ich habe das Problem immer mit arch und antiX gehabt. Permanent gelöst wird es dann mit einem Symlink dieser Art:

Code: [Select]
ln -s /etc/resolvconf/run/resolv.conf /etc/resolv.conf
Ich habe nur etwas Bauchschmerzen, weil ich diese Pfade hier in Farewell nicht habe. 

Das ist m.M. bei dir falsch:
Code: [Select]
169.254.0.0/16 dev wlp2s0 scope link metric 1000und dürfte da nicht stehen.

Edit: meine ip jetzt (mit LAN+Wlan) Addressvergabe der fritzbox = dhcp
Code: [Select]
ip route
default via 192.168.178.1 dev enp0s25 proto dhcp metric 100
default via 192.168.178.1 dev wlan0 proto dhcp metric 600
192.168.178.0/24 dev enp0s25 proto kernel scope link src 192.168.178.32 metric 100
192.168.178.0/24 dev wlan0 proto kernel scope link src 192.168.178.22 metric 600

« Last Edit: 2021/10/06, 17:22:40 by unklarer »

Offline tomsiduction

  • User
  • Posts: 194
Hallo und vielen Dank

Ich habe es nun für Debian gefunden wo der Nameserver eingetragen wird.

In der Datei
"lo.dnsmasq"
im Ordner: /etc/resolvconf/run/interface

Die Datei "lo.dnsmasq" hat bei mir jetzt einen Eintrag:

nameserver 192.168.188.1

Nochmals vielen Dank

Offline Geier0815

  • User
  • Posts: 544
Hmm, "/etc/resolvconf/run/interface" kenn ich bisher noch gar nicht weiter...
Darf ich fragen wie Du dich mit dem Internet verbindest? Network-Manager? systemd-networkd? DHCP oder manuelle Vergabe der IP?
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Offline hendrikL

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Gravatar
  • Posts: 542
Kurz gefragt, um was für ein Flavour handelt es sich?
'inxi -Sa' gibt Aufschluss.
Network-Manager oder conman?
IWD oder wpasuplicant?

Was sagt ein 'dhclient -v' (als root)  nach dem resume?

« Last Edit: 2021/10/06, 19:09:07 by hendrikL »

Offline tomsiduction

  • User
  • Posts: 194
Hallo
Ich antworte mal soweit ich das weiss:

Code: [Select]
inxi -Sa
System:
  Host: siduction Kernel: 5.12.16-1-siduction-amd64 x86_64 bits: 64 compiler: gcc
  v: 10.2.1
  parameters: BOOT_IMAGE=/vmlinuz-5.12.16-1-siduction-amd64
  root=/dev/mapper/VGsys-LVroot ro
  cryptopts=source=UUID=ade37c6d-c298-47bd-b2ce-fa9fdc2078ca,target=cryptsda2,lvm=VGsys-LVroot
  quiet systemd.show_status=1 splash resume=/dev/sda3 video=SVIDEO-1:d
  Desktop: KDE Plasma 5.21.5 tk: Qt 5.15.2 info: cairo-dock wm: kwin_x11 vt: 7
  dm: SDDM Distro: siduction 17.1.0 Patience - kde - (201703051755)
  base: Debian GNU/Linux bookworm/sid

Networkmanager mit Bezug via DHCP

wpasuplicant


Code: [Select]
dhclient -v
Internet Systems Consortium DHCP Client 4.4.1
Copyright 2004-2018 Internet Systems Consortium.
All rights reserved.
For info, please visit https://www.isc.org/software/dhcp/

Listening on LPF/wlp2s0/ac:ed:5c:ff:d8:09
Sending on   LPF/wlp2s0/ac:ed:5c:ff:d8:09
Listening on LPF/enp0s31f6/38:af:d7:a6:cc:cc
Sending on   LPF/enp0s31f6/38:af:d7:a6:cc:cc
Sending on   Socket/fallback
DHCPDISCOVER on wlp2s0 to 255.255.255.255 port 67 interval 6
DHCPDISCOVER on enp0s31f6 to 255.255.255.255 port 67 interval 5
DHCPOFFER of 192.168.188.114 from 192.168.188.1
DHCPREQUEST for 192.168.188.114 on wlp2s0 to 255.255.255.255 port 67
DHCPACK of 192.168.188.114 from 192.168.188.1
RTNETLINK answers: File exists
bound to 192.168.188.114 -- renewal in 332188 seconds.

Noch einen schönen Abend

Offline Geier0815

  • User
  • Posts: 544
NetworkManager also. Ich vermute per applet. Geh da mal auf "Verbindung bearbeiten", deine Verbindung auswählen Zahnradsymbol anklicken und unter IPv4-Einstellungen. Da gibt es den Eintrag für DNS. Da trägst Du deinen Router, genauer gesagt dessen IP ein und speicherst dann. Dieser Eintrag wird dann in die resolv.conf eingetragen wenn Du die Verbindung herstellst.
Ich hoffe das der Weg unter KDE auch so ist. Zur Kontrolle kannst Du dann mal unter "/etc/NetworkManager/system-connections/ NAME-DER-VERBINDUNG" nachgucken.

Der Eintrag den Du geändert hast, klingt für mich nach irgendetwas was mit dem loopback-device zu tun hat, deswegen lo im Namen.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Offline tomsiduction

  • User
  • Posts: 194
Hallo und vielen Dank

Genau so hat es geklappt

Das Loop-Back-Device habe ich wieder zurückgeändert.

Noch einen guten Abend