Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: (gelöst) zerrissene Graphik (readon)  (Read 326 times)

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.193
(gelöst) zerrissene Graphik (readon)
« on: 2022/02/10, 15:55:06 »
Hi.

Seit heute spielt meine Graphik auf dem Laptop verrückt. Wenn beim booten der Anmeldebildschirm erreicht wird zeigt sich erst ganz normal der Mauszeiger, dann jedoch der SSDM Loginbildschirm komplett zerrissen/diagonal Verschoben. Ich kann mich *blind* einloggen (der Fokus ist ja auf der Passwortweingabe, obwohl diese wegen des zerrissenen Bildschirms nicht erkennbar ist), dann wird mir der Desktop vollkommen verzerrt und zerrissen angezeigt. Das alles ist nur deshalb erkennbar, weil die Farben eben den mir bekannten HGs entsprechen.

Der readontreiber wurde *nicht* durch ein derzeit problematischen xserver update entfernet, da war ich rechtzeitig auf der Bremse. Ausser d-u_s habe ich die vergangenen Wochen nichts neu installiert oder verändert. Lief mit allen Kerneln der letzten Zeit ok. Problem tritt jedoch heute mit allen drei noch installierten Kerneln auf.

Quote
$ inxi -G --display
Graphics:
  Device-1: AMD RV530/M66 GL [Mobility FireGL V5250] driver: radeon v: kernel
  Display: x11 server: X.org 1.21.1.3 driver: loaded: modesetting unloaded: fbdev
  Message: No advanced graphics data found on this system.

Quote
$ uname -r
5.16.8-1-siduction-amd64
« Last Edit: 2022/02/10, 19:18:05 by michaa7 »
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline der_bud

  • User
  • Posts: 1.034
  • member
Re: zerrissene Graphik (readon)
« Reply #1 on: 2022/02/10, 16:14:41 »
Nur geraten, vielleicht liege ich mit der Versionitis komplett daneben: Du schreibst beim xserver warst Du "rechtzeitig auf der Bremse", sprich Du meinst wohl während der laufenden xorg-Transition wurde Dein xserver-xorg-video-radeon nicht entfernt. Laut inxi scheint mir aber Dein Xorg schon bei 1.21.1.3 und damit beim Neuen zu sein - vielleicht beissen sich da gerade die Versionen? Dann könnte demnächst auch xserver-xorg-video-radeon auch in neuer und passend kommen...
Du lachst? Wieso lachst du? Das ist doch oft so, Leute lachen erst und dann sind sie tot.

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.193
Re: zerrissene Graphik (readon)
« Reply #2 on: 2022/02/10, 17:35:16 »
Auf dem betreffenden läppi ist xorg gar nicht installiert (da war  ich auch verwundert), allerdings führt es auch zu keiner veränderung wenn ich es mit seine abhänigkeiten installiere. Installiert ist dort nur xserver-xorg:

Quote
# apt policy xserver-xorg
xserver-xorg:
  Installiert:           1:7.7+23
  Installationskandidat: 1:7.7+23
  Versionstabelle:

Quote
# apt policy xorg
xorg:
  Installiert:           (keine)
  Installationskandidat: 1:7.7+23

Deiner Aussage nach war  iach also doch zu schnell (allerdings wurde radeon nicht entfernt). Werde mal schon ob ich die alten xorg pakete installiert bekomme.

EDIT:/
... in testing ist ja sogar schon  die neue , war die vorgängerversion die *22, die jetzt in stable ist?

« Last Edit: 2022/02/10, 17:45:07 by michaa7 »
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.638
Re: zerrissene Graphik (readon)
« Reply #3 on: 2022/02/10, 17:40:25 »
xserver-xorg ist ein Metapaket, das sagt genau Null!

das enstpr. Paket ist xserver-xorg-core.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.193
Re: zerrissene Graphik (readon)
« Reply #4 on: 2022/02/10, 17:47:53 »
danke towo:

Hier die ausgabe:

Quote
$ apt policy xserver-xorg-core
xserver-xorg-core:
  Installiert:           2:21.1.3-2
  Installationskandidat: 2:21.1.3-2


EDIT:

Ist da bei debian mit den versionsnummern was schiefgegangen, ein typo am anfag:
Quote
bookworm (testing) (x11): Xorg X Server - Basis-Server
2:1.20.14-1: amd64 arm64 armel armhf i386 mips64el mipsel ppc64el s390x
sid (unstable) (x11): Xorg X Server - Basis-Server
2:21.1.3-2: alpha amd64 arm64 armel armhf hppa i386 ia64 m68k mips64el mipsel ppc64 ppc64el riscv64 s390x sh4 sparc64 x32
« Last Edit: 2022/02/10, 17:51:38 by michaa7 »
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.638
Re: zerrissene Graphik (readon)
« Reply #5 on: 2022/02/10, 18:13:32 »
Nein, da ist nichts schief gegangen, die neue Versionierung kommt von Upstream.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.193
Re: zerrissene Graphik (readon)
« Reply #6 on: 2022/02/10, 18:29:25 »
Ok also was die versionierung betrifft.

Ein zurück nach testing hat das graphikproblem hier *nicht* gelöst. *fbdev und *nouveau mussten auch aus testing installiert werden, was ohne probleme ging ... aber das problem bleibt, die graphik ist zerrissen und unbrauchbar.

Jemand noch eine idee?
« Last Edit: 2022/02/10, 18:33:21 by michaa7 »
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.638
Re: zerrissene Graphik (readon)
« Reply #7 on: 2022/02/10, 18:58:23 »
Was willst Du mit nouveau und fbdev?
Du brauchst ati und radeon, damit radeon automatisch benutzt wird, ohne ati brauchst du einen xorg.conf Schnipsel.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.193
Re: zerrissene Graphik (readon)
« Reply #8 on: 2022/02/10, 19:17:37 »
Ich gehe davon aus dass nouveau und fbdev automisch installiert wurden (wie doch die meisten graphik treiber?) Allerdings fehlt bei mir ati, mal schaun ob das die ursache ist. nouveau und fbdev werden wieder automatisch mitgezogen:

Quote
# apt install xserver-xorg-video-ati
Paketlisten werden gelesen… Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut… Fertig
Statusinformationen werden eingelesen… Fertig
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  linux-headers-5.16.5-1-siduction-amd64 linux-image-5.16.5-1-siduction-amd64
Verwenden Sie »apt autoremove«, um sie zu entfernen.
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
  xcvt xserver-xorg-core xserver-xorg-video-fbdev xserver-xorg-video-nouveau xserver-xorg-video-radeon
Vorgeschlagene Pakete:
  xserver-xorg-video-r128 xserver-xorg-video-mach64
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  xcvt xserver-xorg-video-ati xserver-xorg-video-radeon
Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
  xserver-xorg-core xserver-xorg-video-fbdev xserver-xorg-video-nouveau
3 aktualisiert, 3 neu installiert, 0 zu entfernen und 7 nicht aktualisiert.
Es müssen noch 867 kB von 4.965 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 1.464 kB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren? [J/n]

Es lag offenbar an dem fehlenden ati paket. Da wäre ich nie drauf gekommen. Ging ja die letztem jahre. Ist das ein bug? hm, vielleicht habe ich die entfernung nicht bemerkt ... obwohl ich eigentlich gut darauf achte was weggehen soll ...

Danke towo!
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake