Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Thinkpad T61 Funktionstaste FN+F5 für wlan und bluetooth  (Read 13430 times)

siducerm

  • Guest
[DE] Thinkpad T61 Funktionstaste FN+F5 für wlan und bluetooth
« on: 2012/01/04, 10:41:33 »
Hallo siductioner und towo,

die Frunktionstastenkombination "FN+F5" funktioniert bei mir nicht richtig.

Eine Vermutung von towo (irc-channel) war eine Inkompatibelität mit dem Netzwerkmanager Ceni.

Daraufhin habe habe ich "apt-get purge ceni" als root ausgeführt.
In der Datei /etc/network/interfaces wurde bis auf die lo Optionen alles entfernt.

Mit "apt-get install network-manager" wurde der von towo getestete Networkmanager anstelle von Ceni installiert.

Mit der Kombination "FN+F5" kann wlan ausgeschaltet werden, jedoch nur schwer, mit sehr vielen Tastausführungen wieder aktiviert werden. Bluetooth ist gar nicht zu schalten.

Bei Kubuntu ist die Funktion "FN+F5"  einwandfrei gegeben.

Auch der Networkmanager wicd löst das Problem nicht.

Kann fehlende Feature irgendwie eingerichtet werden, wenn ja wie?


Freundlichen Grüße

siducerm

hefee

  • Guest
RE: Thinkpad T61 Fuinktionstaste FN+F5 für wlan und bluetoo
« Reply #1 on: 2012/01/04, 15:09:34 »
Also ich habe an meinem Thinkpad X61, networkmanager und plasma-widget-networkmanagement aus debian/experimental zusammen mit kde 4.7.4 am laufen und dort tut FN+F5 problemlos mit wlan an/ausschalten. Wobei ich auch einen Hardwareschalter habe, den ich ich meinestes benutze. Aber ich hatte mit dem voherigen kde versionen, die zur Zeit in sid bzw. qt-kde liegen keine Probleme damit.

schau dir mal die Logs an und  ~/.xsession-erros an, ob du irgendwas findest, was möglicherweise noch fehlt. Hast du acpi-support installiert?

siducerm

  • Guest
RE: Thinkpad T61 Fuinktionstaste FN+F5 für wlan und bluetoo
« Reply #2 on: 2012/01/08, 12:30:50 »
Hallo Forum,

definitiv funktioniert es bei einem Thinkpad T61 mit wlan und Bluetooth mit siduction nicht korrekt. Mit Kubuntu 11.10 und Kubuntu 12.04 dagegen einwandfrei.

Gibt es eine Lösung für siduction? Was ist bei Kubuntu besser implementiert?

MfG

siducerm

Ghost

  • Guest
RE: Thinkpad T61 Fuinktionstaste FN+F5 für wlan und bluetoo
« Reply #3 on: 2012/01/08, 13:34:02 »
Die ThinkPadButtons TPB sind ja mittlweile bei KMilo integriert. Siehe http://www.thinkwiki.org/wiki/Tpb. Ist das installiert ? Ich krieg mein Thinkpad erst nächste Woche, daher nur geraten.

siducerm

  • Guest
RE: Thinkpad T61 Fuinktionstaste FN+F5 für wlan und bluetoo
« Reply #4 on: 2012/01/08, 14:34:46 »
Hallo Ghost,

Du hast falsch geraten. KMilo ist vom Desktop abhängig.
FN+F5 wird im Bios geschaltet.

MfG

sdiucerm

siducerm

  • Guest
Funktionisumfang siduction - Funktionsumfang Kubuntu
« Reply #5 on: 2012/01/15, 09:41:53 »
Guten Morgen,

gibt es hier keine Lösung um mit Siduction den Funktionsumfang von Kubuntu zu erreichen?

MfG

siducerm

hefee

  • Guest
RE: Funktionisumfang siduction - Funktionsumfang Kubuntu
« Reply #6 on: 2012/01/16, 20:00:32 »
Moin,

wie schon oben geschrieben, hast du acpi-support & rfkill installiert? Und dann schau dir mal /etc/default/acpi-support und /etc/acpi/ibm-wireless.sh an...

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.941
Thinkpad T61 Funktionstaste FN+F5 für wlan und bluetooth
« Reply #7 on: 2012/01/16, 20:05:09 »
Quote
Und dann schau dir mal /etc/default/acpi-support und /etc/acpi/ibm-wireless.sh an...

Das Problem ist, dieses Script wird gar nicht aufgerufen, sondern asus-wireless.sh.
Mal davon ab funktioniert Fn + F5 auf meinem Thinkpad nur vernünftig, wenn meine Netzwerkdevices nicht per /etc/network/interfaces konfiguriert sind.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

siducerm

  • Guest
Verusacher rfkill?
« Reply #8 on: 2012/01/17, 09:40:40 »
Hallo,

könnte der Verursacher für die vielen wirlesse Probleme evtl. rfkill sein?

http://packages.debian.org/search?keywords=rfkill
Quote
Paket rfkill
squeeze (stable) (utils): Werkzeug, das mobile Geräte aktiviert und deaktiviert
0.4-1: amd64 armel i386 ia64 mips mipsel powerpc s390 sparc
wheezy (testing) (utils): Werkzeug, das mobile Geräte aktiviert und deaktiviert
0.4-1: amd64 armel i386 ia64 mips mipsel powerpc s390 sparc
sid (unstable) (utils): Werkzeug, das mobile Geräte aktiviert und deaktiviert
0.4-1+b100 [debports]: powerpcspe
0.4-1 [debports]: alpha amd64 armel armhf avr32 hppa i386 ia64 mips mipsel powerpc s390 s390x sh4 sparc sparc64

Was bedeuten debports?  
Warum liegt rfkill in den debports?

@towo
Wenn nur asus-wireless.sh aufgerufen wird, ist es dann nicht möglich das Script einfach umzuschreiben?
Wie kann das Event herausfinden, welches durch FN+F5 ausgelöst wird? Jeder Taste oder Tastenkombination ist ein Event hinterlegt.

MfG

siducerm

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.844
Verusacher rfkill?
« Reply #9 on: 2012/01/17, 11:28:12 »
Wenn Du richtig schaust, gelten die debports nur für architekturen, die wir gar nicht haben. debports selbst sind hier erklärt.

siducerm

  • Guest
Verusacher rfkill?
« Reply #10 on: 2012/01/17, 12:22:57 »
Hallo devil,

dann gibt es zur Zeit kein rfkill in Debian sid?
Können darin die ganzen wireless Probleme begründet sein?

Das war daneben, rfkill gibt es:

http://packages.debian.org/sid/rfkill

Paket: rfkill (0.4-1 und andere)


MfG

siducerm

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.941
RE: Verusacher rfkill?
« Reply #11 on: 2012/01/17, 12:24:07 »
Code: [Select]
towo@Druck-Buero:~$ apt-cache policy rfkill
rfkill:
  Installiert: (keine)
  Kandidat:    0.4-1
  Versionstabelle:
     0.4-1 0
        500 http://ftp.at.debian.org/debian/ sid/main amd64 Packages
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ testing/main amd64 Packages
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

hefee

  • Guest
RE: Verusacher rfkill?
« Reply #12 on: 2012/01/18, 02:17:37 »
oh, stimmt bei meinem X61 ist es auch asus-wireless.sh, mmh ok, wieder was gelernt :) Ob dies nun daran liegt, das die neuen Thinkpads wie die Asus Laptops verhalten, oder dies ein Fehler ist, kann ich gerade nicht sagen.

@siducerm: Wie sieht es aus, hast du noch die ubuntu installation auf der Platte? Interessant wäre einerseits grep -r 'wlan' /etc/acpi/events/ und dann die beiden Skripte asus-wireless.sh und ibm-wireless.sh.

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.941
RE: Verusacher rfkill?
« Reply #13 on: 2012/01/18, 07:42:13 »
Unter Ubuntu wird komischer Weise gar kein Event getriggert, obwohl sie da sind.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

siducerm

  • Guest
Kubuntu 11.10
« Reply #14 on: 2012/01/18, 09:32:06 »
Hallo,

bei Kubuntu 11.10 sieht es wie folgt aus:

nano /etc/acpi/events/ibm-wireless

Code: [Select]

# /etc/acpi/events/ibmwireless
# This is called when the user presses the wireless button and calls
# /etc/acpi/wireless.sh for further processing.

event=ibm/hotkey HKEY 00000080 00001005
action=/etc/acpi/ibm-wireless.sh



nano  /etc/acpi/events/asus-wireless-wlan

Code: [Select]
ist sonderbarerweise leer


nano /etc/acpi/events/ibm-wireless

Code: [Select]

# /etc/acpi/events/ibmwireless
# This is called when the user presses the wireless button and calls
# /etc/acpi/wireless.sh for further processing.

event=ibm/hotkey HKEY 00000080 00001005
action=/etc/acpi/ibm-wireless.sh


Events, Trigger mit FN+F5 mehrfach betätigt:

acpid -d -l

Code: [Select]
Ausgabe Konsole siehe folgenden Link
http://paste.debian.net/152666/

Die Lösung scheint hier zu liegen, "button/wlan WLAN 00000080 00000000":
Code: [Select]
completed input layer event "button/wlan WLAN 00000080 00000000"



Wie richte ich siduction ein, damit ich auf den technischen Stand von Kubuntu 11.10 komme? Mit FN+F5 möchte Bluetooth und wlan ein- und ausschalten können.

MfG

siducerm