Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] neue ssd + Neuinstallation mit gpt, kein Booten  (Read 13690 times)

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.814
[DE] neue ssd + Neuinstallation mit gpt, kein Booten
« Reply #45 on: 2012/01/15, 20:59:52 »
Mach doch mal ein debootstrap von bohdi aus!
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

schnorg

  • Guest
neue ssd + Neuinstallation mit gpt, kein Booten
« Reply #46 on: 2012/01/15, 22:43:30 »
Quote from: "devil"
Boot-Partitionen sind heute für den Normalfall nicht mehr angezeigt.
Die Wiederherstellung der Partitionstabelle ist immer das erste, was man versucht. Wenn daraufhin die Daten wieder sichtbar sind, ist alles gut. Die Partitionstabelle ist wie ein Inhaltsverzeichnis, ohne sieht das Dateisystem die Daten nicht.

greetz
devil


Danke Devil. Hab wohl leider die falschen Anleitungen gelesen ...

bzgl. bootpartition: der Vorschlag kam hier aus dem Forum ...

schnorg

  • Guest
neue ssd + Neuinstallation mit gpt, kein Booten
« Reply #47 on: 2012/01/15, 22:47:30 »
Quote from: "ralul"
Mach doch mal ein debootstrap von bohdi aus!


danke Ralul, muss mich zwar zuerst genau kundig machen, was das ist, aber wie ich das jetzt auf die Schnelle sehe hieße das ja dann: kein GPT !?! (weil ich doch sonst die SSD neu formatieren muss)
Es wäre sehr freundlich, wenn ich da eine eindeutigere Antwort darauf bekäme, ob ich nun GPT besser mache oder nicht. weil wenn nicht, spar ich mir ein Haufen Arbeit ...

Wenn es jedoch bezüglich performance und/oder Haltbarkeit der SSD Vorteile bringt, scheue ich diese Arbeit nicht.

Gruß
Peter

schnorg

  • Guest
neue ssd + Neuinstallation mit gpt, kein Booten
« Reply #48 on: 2012/01/15, 23:13:53 »
Quote from: "devil"
Es geht, ja. Du musst es halt hinterher mit fdisk -lu überprüfen


Hallo Devil,
nochmal zu dieser Äußerung:
heißt das wenn das mit den 32 Heads und Sectors stimmt, ist es ok und genauso gut wie mit GPT?

Danke

Gruß
Peter

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.844
neue ssd + Neuinstallation mit gpt, kein Booten
« Reply #49 on: 2012/01/15, 23:15:40 »
Zeig bitte die Ausgabe

greetz
devil

schnorg

  • Guest
neue ssd + Neuinstallation mit gpt, kein Booten
« Reply #50 on: 2012/01/15, 23:20:37 »
Code: [Select]
sudo fdisk -lu

Platte /dev/sda: 2000.4 GByte, 2000398934016 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 243201 Zylinder, zusammen 3907029168 Sektoren
Einheiten = Sektoren von 1 × 512 = 512 Bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0xed61a048

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sda1   *        2048  3907028991  1953513472   83  Linux

Platte /dev/sdb: 120.0 GByte, 120034123776 Byte
32 Köpfe, 32 Sektoren/Spur, 228946 Zylinder, zusammen 234441648 Sektoren
Einheiten = Sektoren von 1 × 512 = 512 Bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x0005bcc3

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sdb1   *        2048    62916607    31457280   83  Linux
/dev/sdb2        62916608   104859647    20971520   83  Linux

Platte /dev/sdc: 400.1 GByte, 400088457216 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 48641 Zylinder, zusammen 781422768 Sektoren
Einheiten = Sektoren von 1 × 512 = 512 Bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x000052aa

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sdc1              63    81288899    40644418+   7  HPFS/NTFS
/dev/sdc2        83474432   781422591   348974080    5  Erweiterte
/dev/sdc3        81497745    83473739      987997+  82  Linux Swap / Solaris
/dev/sdc5        83476480   781422591   348973056   83  Linux

Partitionstabelleneinträge sind nicht in Platten-Reihenfolge

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.814
neue ssd + Neuinstallation mit gpt, kein Booten
« Reply #51 on: 2012/01/15, 23:47:01 »
Geht das heutzutage, windows von der dritten Platte sdc?

Wie gesagt, Linux kannst du überall starten. Wahrscheinlich hast Du auf der sdc3 auch schon ein Grub?

Ist die 2000 giByte Platte vielleicht eigentlich größer? Dann würde sich dort eine GPT Partitionierung lohnen.
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

schnorg

  • Guest
neue ssd + Neuinstallation mit gpt, kein Booten
« Reply #52 on: 2012/01/16, 00:42:15 »
das windows mach ich eh auch platt, brauch das schon lange nicht mehr. hatte jetzt ja die ssd auf platz eins gesetzt im BIOS, obwohl sie hier als sdb erscheint. die scd sieht etwas ungewöhnlich aus, das gebe ich zu, aber ich wollte einfach schnell eine große Partition frei haben für meine Datenrettung. (hätte ich mir nat. sparen können, wenn ich gewusste hätte, dass man die Partitionstabelle wieder herstellen kann)

Die 2TB Platte ist genau 2 TB

auf allen Platten ist ein Grub. aber ich brauch das jetzt eigentlich nicht mehr. Ich brauche jetzt nur noch die SSD. Habe die sdc zur Backup-Platte umfunktioniert, zusätzlich zu einer externen HDD.

schnorg

  • Guest
Danke, und bis irgendwann mal wieder ....
« Reply #53 on: 2012/01/16, 18:28:42 »
So meine Lieben,
ich habe heute mal wieder 5 Stunden damit verbracht, Siduction zum Laufen zu bringen. mindestens 10 mal reboot mit der Live-CD, jeweils ewiges warten, bis ceni ein dhcp-lease hatte (nach dem reboot dann wieder das gleiche).

Habe dann endlich geschafft, eine Internet-Verbindung zu haben, Installation der kde-version. bei 100% Fortschittsbalken dann PC komplett eingefroren, MBR zerschossen, so dass ich in kein anderes System mehr reinkam, chrooten ging irgendwie auch nicht.

Dann nach mehrmaligen rebooten endlich die lxde-Version installiert, reboot, kein x-server, keine Internet-Verbindung, konnte meine Daten Platten nicht mounten (filesystem nciht erkannt), dort war firmware-realtek*.deb drauf gelagert, neustart.

beim Booten ewiges warten auf den dhcp-lease, keinen gefunden, firmware-realtek installiert und firmware-linux-nonfree (beides inzwischen via bodhi auf die siduction-partition copiert), weder internetverbindung, noch xserver funktionieren. Und wenn das nun funktionieren sollte, gibts ja dann auch nocha alles mögliche anzupassen, wenn ich mich recht an aptosid erinnere.

ICH GEBE AUF!

Danke euch für die Zeit, die ihr investiert habt
, auch wenn ich nun schon wieder ewig auf antworten warte, die nicht kommen. Alles in allem (Inkompatibilität meiner Hardware und Support nur, wenn man sehr sehr viel Zeit hat zu warten) ist Suduction nichts für mich.

Vielleicht komme ich mal wieder zurück, wenn ich andere hardware habe, aber solange meine jetzige hardware auf fast allen anderen Distris problemlos funktioniert ist ja auch erst mal keine Notwendigkeit.

Das ist nun alles nur meine Sichtweise und meine Erfahrung, bei anderen, funktioniert evtl. alles problemlos. Bei mir halt nicht. Irgendwie tut's mir leid, weil ich schon Sidux und aptosid installiert, geliebt und lange genutzt hatte.

Ich wünsche allen alles Gute und dem Projekt SIDUCTION viel Erfolg!

Bis irgendwann

Schnorg


edit nur zur Vervollständigung:

Ich habe jetzt nochmal die ssd neu formatiert mit GPT, wie in Devils Anleitung beschrieben, allerdings von der Bodhi-live-CD aus.

Hab dann Bodhi neu installiert,

Installationszeit nach Eingabe der Daten bis reboot: 3 Minuten!).

Dann reboot in ein voll funktionsfäfiges System incl. x-server und Internet.

Ich danke aber wirklich nochmal Devil für seine perfekte Anleitung zur ssd sowie überhaupt für den Impuls, eine ssd zu benutzen!

Herzliche Grüße
Schnorg