Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Ruhezustand geht nicht  (Read 5512 times)

tux09

  • Guest
[DE] Ruhezustand geht nicht
« on: 2010/09/26, 13:11:12 »
Hallo,

ich bin wirklich mal wieder begeistert, wie gut das mit den Übergängen auf den anderen Geräten geklappt hat.

Nachdem ich auf dem T60 vor einiger Zeit Sidux Hypnos (kde  light) installiert habe, stelle ich nun fest, dass nichts passiert, wenn ich den Rechner schlafen schicken will.

Keine Reaktion auf die Tasten Fn + F4
Kein Angebot für Ruhezustand beim Plasma Applet HERUNTERFAHREN.
In den Systemsteuerungen steht, dass beim Schliessen des Deckels Ruhezustand gemacht werden soll, es wird aber nur der Bildschirm gesperrt.

Ich frage mich, ob in der kde light vielleicht noch einfach einige Pakete fehlen, die ich brauche?

Code: [Select]

Host/Kernel/OS  "" running Linux 2.6.35-5.slh.4-aptosid-686 i686 [ sidux 2010-01 ????? - kde-lite - (201006131622) ]
CPU Info        (1) Intel Core2 T5500 @ 2048 KB cache flags( sse3 ht nx lm vmx ) clocked at [ 1000.000 MHz ]
                (2) Intel Core2 T5500 @ 2048 KB cache flags( sse3 ht nx lm vmx ) clocked at [ 1000.000 MHz ]
Videocard       ATI M52 [Mobility Radeon X1300]  X.Org 1.7.7  [ 1400x1050@60.0hz ]
Network cards   Intel 82573L Gigabit
                Intel PRO/Wireless 3945ABG [Golan]
Processes 119 | Uptime 22min | Memory 183.2/2025.0MB | HDD SAMSUNG HM160HI Size 160GB (42%used) | GLX Renderer Software Rasterizer | GLX Version Yes | Client Shell | Infobash v3.34


Kann mir da jemand weiterhelfen?
Danke sehr!!

lightxh

  • Guest
Ruhezustand geht nicht
« Reply #1 on: 2010/09/26, 20:33:06 »
Hallo Tux09,
da war doch mal was mit udev.

Starte den Dienst doch mal neu, über die Konsole mit:

Code: [Select]

/etc/init.d/udev restart

Usage: /etc/init.d/udev {start|stop|restart|reload|force-reload}


sollte sich dein PC nach einem Restart wieder so verhalten wie gewohnt, kannst Du den Befehl in deine

Code: [Select]

/etc/rclocal


aufnehmen, so das udev beim Neustart die richtige Konfigurationen durchführt.

Bei meinem Laptop war das mit der fehlerhaften Prozessortaktung, der lösungsweg.

Beste Grüße aus Bad Salzuflen

tux09

  • Guest
Ruhezustand geht nicht
« Reply #2 on: 2010/09/27, 21:20:19 »
Also an udev scheint es nicht zu liegen, da ändert sic jedenfalls nichts.

Wenn ich mit dem Akkusymbol auf Tiefschlaf gehe, macht er das auch, wacht aber nicht mehr auf. er bootet komplett neu und kontrolliert das journal.

Über die Prozessortaktung gibt es in den Systemeinstellungen keine Information.

Hoffentlich hat noch jemand eine Idee. Danke!

muchan

  • Guest
Ruhezustand geht nicht
« Reply #3 on: 2010/09/27, 23:10:18 »
Ich mache mit ein script "hybernate" als benutzer
Code: [Select]

#!/bin/sh
if [ "$(id -u)" -ne 0 ]; then
   exec su -c 'echo mem > /sys/power/state'
fi

tux09

  • Guest
Ruhezustand geht nicht
« Reply #4 on: 2010/09/30, 10:52:13 »
schön, wenn man das kann!

Verrätst du mir noch, wann er laut diesem Skript in den Ruhezustand geht? Ich muß gestehen, ich verstehe es nicht. Muss man dann was ausführen?

fydr

  • Guest
An Tux90
« Reply #5 on: 2010/10/03, 12:18:25 »
Ich habe auch einen Lenovo T60. Die Spezialtasten z.B. "Fn+F4" habe ich noch nicht aktivieren können. Aber um meinen T60 in die jeweilige Schlaftiefe zu versetzen benutze ich die Befehle:
"pm-suspend"
"pm-suspend-hybrid"
"pm-hibernate"  ........(jeweils als root einzugeben).
Voraussetzung ist, daß das Paket "pm-utils" installiert ist. Hintergründe siehe "man pm-suspend" (auch als root).
Vollständig aufgeweckt wird der T60 einfach durch Drücken der Taste  "Fn".

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.053
    • http://www.klangruinen.de/
An Tux90
« Reply #6 on: 2010/10/04, 00:06:33 »
Vielleicht hilft es: Is ein HP-Schlepptop, aber, wenn ich ihn per K-Menü--> Ruhezustand klicke klappt das, wenn ich aber einfach den deckel zumache, obwohl ich es so eingestellt hab, dann klappt das nicht, er macht was aber landet auf einen scharzen Bildschirm und selbst tastatur geht nich mehr.

tux09

  • Guest
Ruhezustand geht nicht
« Reply #7 on: 2010/10/06, 20:36:07 »
Hallo,
danke für die Hinmweise und Tips.

Also der suspend geht (Ruhezustand, nennt sich das, etwas verwirrend mit den Begriffen)

Wie gesagt wurde, klappt das erstere über das kmenü und auch über pm-suspend (auch schönes tool und die Man-seite ist interessant!)
Aufwecken mit Fn geht auch.

aber der tiefschlaf (suspend to disk/hibernate) geht nicht.
Weder über die eine oder die andere methode.
Wenn ich in den hibernate gehe, muß ich ja die Einschalttaste drücken und dann bootet er neu und überprüft die Journale.

pm-utils sind installiert.
Soweit war das schon mal hilfreich, aber eigentlich habe ich aus Sicherheitsgründen immer lieber den hibernate benutzt.

Danke!

Noch was:

Wenn ich über pm-suspend gehe, weiß ich nicht genau, ob er nicht nur den Bildschirm ausschaltet, weil es so schnell geht und wenn er wieder aufwacht, kann ich kein Passwort eingeben, was ja auch eine böse Sicherheitslücke ist.