Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Samba PDC - Netzlaufwerk HomeVerzeichnis  (Read 2801 times)

killua

  • Guest
[DE] Samba PDC - Netzlaufwerk HomeVerzeichnis
« on: 2010/10/13, 19:53:31 »
Hi
Ich suche jetzt schon seit knapp drei Tagen nach einer Lösung für folgendes Problem.
Ich betreibe einen Samba PDC (3.5.5 Squeeze/Testing), dieser läuft auch soweit ohne Probleme (Clients sind Windows7 Rechner), sprich alles arbeitet so wie es soll.

Nur eine Sache stört mich einwenig - früher hatte ich Windows XP Prof. Clients bei diesen wurde automatisch im Arbeitsplatz ein Netzwerklaufwerk angelegt welches auf das servergespeicherte Benutzerprofil des gerade angemeldeten Users gezeigt hat und genau das funktioniert nicht mehr, sprich es wird keine Netzlaufwerk angelegt (ich bin mir sehr sicher das das damals nicht mit mit einer bat-Datei gelösst wurde).

Daher jemand eine Idee was die Lösung zu meinem Problem ist?

P.s.: Verbinde ich mich per \\PDC auf den Rechner wird mir eine Freigabe angezeigt die immer den Namen des Nutzersträgt, allerdings ist ein Zugriff nicht möglich. Es folgt die Meldung "Auf \\pdc\Benutzer konnte nicht zugegriffen werden".

smb.conf: http://pastesite.com/19338

Gruß Killua

Edit:
Lösung gefunden. Einfach in der smb.conf unter der [home] Freigabe die Zeile "path = /home/samba/profile/%S.V2" hinzufügen, das automatische mappen auf die HomeVerzeichnisse klappt nicht aufgrund des V2 was am Ende eines jeden Profilnames steht (sofern man Vista oder Win7 als Clients verwendet)

Gruß Killua