Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Iceweasel Flash schwarz/weiß  (Read 9037 times)

frankqn

  • Guest
[DE] Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #15 on: 2012/06/15, 17:41:22 »
Danke für eure Hilfe,

da sieht man es mal wieder, manchmal ist man einfach grenzdebil. Klar, dass Firefox keine Plugins findet, wenn man ein 64-Bit-System fährt und sich tagelang an einem 32-Bit-Firefox den Wolf rumtestet :lol: . Mit der richtigen Version klappt nun alles. Hier sind die Schritte, die ich durchgeführt habe:

Firefox Download (da liegt die deutsche 64-Bit-Version 13.0. Für andere Systeme bitte andere Version wählen).

Iceweasel purgen.

Den entpackten firefox-Ordner nach /opt verschieben.

Code: [Select]
ln -s /opt/firefox/firefox /usr/bin
Code: [Select]
update-alternatives --install /usr/bin/x-www-browser x-www-browser /usr/bin/firefox 300 Das soll Firefox zum Standardbrowser machen, funktioniert bei mir aber nicht wirklich. Auf jeden Fall zeigt aber xdg-browser-launcher auf Firefox.

Gruß
Frank


Edit: Um Firefox im Kmenü anzuzeigen, erstellt man im Verzeichnis ~/.local/share/applications/ eine Datei namens firefox.desktop mit folgendem Inhalt:
Code: [Select]
[Desktop Entry]
Version=1.0
Categories=Network;WebBrowser;
Comment[de]=Im Internet surfen
Comment=Browse the World Wide Web
Exec=/usr/bin/firefox %U
GenericName[de]=Web-Browser
GenericName=Web Browser
Icon=firefox
MimeType=text/html;image/png;image/jpeg;image/gif;application/xml;application/xml;application/xhtml+xml;application/vnd.mozilla.xul+xml;application/rss+xml;application/rdf+xml;
Name[de]=Firefox Web-Browser
Name=Firefox Web Browser
StartupNotify=true
Terminal=false
TerminalOptions=
Type=Application

Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 1.061
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #16 on: 2012/07/13, 17:25:57 »
Habe seit kurzem in iceweasel Flash-Wiedergabe mit Falschfarben (Blau statt orange etc.) .
Flash-Player ist der neueeste (11.2.202.236)
Ist das nur bei mir oder generell?

Grüße

Reiner
slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.814
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #17 on: 2012/07/15, 01:50:35 »
a) einfügen in /etc/adobe/mms.cfg:
EnableLinuxHWVideoDecode=1

b) einige sagen, wäre gut, wenn propr. Nvidea:
VDPAU_NVIDIA_NO_OVERLAY=1 start-www-browser
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.744
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #18 on: 2012/07/15, 02:22:58 »
Hallo,

@ ReinerS: 64-bit, gleiche Plugin-Version, Intelgrafik, iceweasel: 10.0.5esr-2, keine Probleme

@ ralul: Ein adobe Ordner existiert bei mir unter /etc nicht.

Gruß
ayla

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.814
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #19 on: 2012/07/15, 10:34:12 »
Dann mach mal: etc/adobe/mms.cfg:
Code: [Select]
#
# /etc/adobe/mms.cfg: Adobe Flash privacy and
# security settings
#
# For more details on the meaning of most of these
# options, please visit:
# http://www.adobe.com/devnet/flashplayer/articles
# /flash_player_admin_guide.html
#

# Lets you prevent users from designating any
# files on the local file system as trusted
#  0 = Not Allowed, 1 = Allowed (default)
AllowUserLocalTrust = 0

# Lets you specify a hard limit on the amount of
# local storage that Flash Player
# uses for the storage of common Flash components
# Size in megabytes (default is 20), 0 =
# Component storage disabled
AssetCacheSize = 32

# Lets you prevent Flash Player from automatically
# checkingfor and installing
# updated versions
#  0 = Not Disabled (default), 1 = Disabled
AutoUpdateDisable = 1

# Lets you specify how often to check for an
# updated version of Flash Player
#  Number of days, 0 = Every startup
# There is no default value, which falls back to
# the user's setting (30 days by default)
#AutoUpdateInterval =

# Lets you prevent SWF files from accessing
# webcams or microphones
#  0 = Not Disabled (default), 1 = Disabled
AVHardwareDisable = 1

# Lets you prevent information on installed fonts
# from being displayed
#  0 = Not Disabled (default), 1 = Disabled
#DisableDeviceFontEnumeration = 0

# Lets you prevent networking or file system
# access if any kind
#  Set to the executable filename, default is empty
#DisableNetworkAndFilesystemInHostApp =

# Lets you prevent native code applications that
# are digitally signed and
# delivered by Adobe from being downloaded
#  0 = Not Disabled (default), 1 = Disabled
DisableProductDownload = 1

# Lets you enable or disable the use of the
# Socket.connect() and
# XMLSocket.connect() methods
#  0 = Not Disabled (default), 1 = Disabled
DisableSockets = 0

# Lets you create a whitelist of servers to which
# socket connections are allowed
#  Set to hostname or IP address.  This can be
# specified multiple times in this file to allow
# more than one host, and only takes effect if
# DisableSockets  (above) is set to 1.
#EnableSocketsTo = localhost.localdomain
EnableSocketsTo = 127.0.0.1

# Lets you prevent the ActionScript FileReference
# API from performing file downloads
#  0 = Not Disabled (default), 1 = Disabled
#FileDownloadDisable = 0

# Lets you prevent the ActionScript FileReference
# API from prerforming file uploads
#  0 = Not Disabled (default), 1 = Disabled
#FileUploadDisable = 0

# Lets you disable SWF files playing via a browser
# plug-in from being displayed in full-screen mode
#  0 = Not Disabled (default), 1 = Disabled
FullScreenDisable = 1

# Lets you specify whether SWF files produced for
# Flash Player 6 and earlier can execute an
# operation that has been restricted in a newer
# version of Flash Player
#  0 = Deny, 1 = Allow
# There is no default value, which falls back to
# the user's setting (Defaults to "Ask"
#LegacyDomainMatching =

# Lets you specify how Flash Player should
# determine whether to execute certain
# local SWF files that were originally produced
# for Flash Player 7 and earlier
#  0 = Deny, 1 = Allow
# There is no default value, which falls back to
# the user's setting
#LocalFileLegacyAction =

# Lets you prevent local SWF files from having
# read access to files on local drive
#  0 = Not Disabled (default), 1 = Disabled
#LocalFileReadDisable = 0

# Lets you specify a hard limit on the amout of
# local storage that Flash Player
# uses (per domain) for persistent shared objects
#  1 = no storage, 2 = 10KB, 3 = 100KB, 4 = 1MB, 5 = 10MB,
#  6 = User specified (default)
# If the user does not specify a limit, the
# default is 100KB.
LocalStorageLimit = 5

# Lets you override GPU validation checks to force
# hardware acceleration Warning: This may make
# your player (more) unstable!
#  0 = Check GPU (default), 1 = Skip checks
# More details:
# http://blogs.adobe.com/penguin.swf/2008/08
# /secrets_of_the_mmscfg_file_1.html
OverrideGPUValidation = 1

# Lets you specify whether third-party SWF files
# can read and write locally
# persistent shared objects
#  0 = disabled, 1 = enabled
# There is no default value, which falls back to
# the user's setting
#ThirdPartyStorage =

# Lets you disable "Windowless" mode, which may
# cause crashes in firefox
# version 3.01 and earlier.
#  0 = Not Disabled (default), 1 = Disabled
# More details:
# http://blogs.adobe.com/penguin.swf/2008/08
# /windowless_mode_fix.html
WindowlessDisable = 1
#
#ralul
EnableLinuxHWVideoDecode=1

Vom default her ist alles auskommentiert. Das sind meine Setzungen also. Bei FullScreenDisable merkst Du, dass sie wirken.
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #20 on: 2012/07/15, 11:01:15 »
@frankqn: Mozilla ist einfach. Vor allem binär. Binary suchen und runterladen. Auspacken. Fertig.

Zum Feintuning: einen Link in den Suchpfad der ausführbaren Dateien werfen.

Wenn das nicht hilft, das Zeug selbst kompilieren. Das gibt zwar keinerlei Garantien, dass es danach auch funktioniert, aber man hat sich wenigstens ein paar Tage mit make, dh, hg, Abhängikeiten und build-Konfigurationen um die Ohren gehauen. Das übt ungeheuer.

EDIT: Man sollte auch immer die 2. Seite eines Freds lesen. Sorry
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 1.061
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #21 on: 2012/07/15, 11:26:33 »
@ralul: Das mit der Datei mms.conf scheint zu funktionieren. Habs zwar erst mit 1 Video angetestet aber das Problem war vorher konstant da. Das Verzeichnis /etc/adobe war bei mir ebenfalls nicht vorhanden.

Bielen Dank !

Grüße

Reiner
slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.814
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #22 on: 2012/07/15, 11:37:32 »
Diese meine Einstellung könnte bei ganz alten Nvidia Karten oder Ati problematisch oder sogar gefährlich sein:
OverrideGPUValidation = 1
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.744
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #23 on: 2012/07/15, 12:40:55 »
@ralul

Interessant. Die Config funktioniert wie das Schalten des fullscreendisable zeigt.

Die Grafikeinstellungen scheinen bei meinem System aber nichts zu bewirken, zumindest die CPU-Last bleibt gleich.

Danke
ayla

frankqn

  • Guest
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #24 on: 2012/07/16, 18:29:04 »
Quote from: "agaida"
@frankqn: Mozilla ist einfach. Vor allem binär. Binary suchen und runterladen. Auspacken. Fertig.

Zum Feintuning: einen Link in den Suchpfad der ausführbaren Dateien werfen.

Wenn das nicht hilft, das Zeug selbst kompilieren. Das gibt zwar keinerlei Garantien, dass es danach auch funktioniert, aber man hat sich wenigstens ein paar Tage mit make, dh, hg, Abhängikeiten und build-Konfigurationen um die Ohren gehauen. Das übt ungeheuer...
Das ist natürlich prinzipiell richtig, allerdings löst es mein Problem höchstenfalls ansatzweise, denn es kommt mir hauptsächlich darauf an, dass andere Besucher (auch Debian sid bzw. experimental) meine Seiten fehlerfrei aufrufen können. Ich persönlich weiß ja, dass die Farblosigkeit nicht von mir verursacht wurde sondern von Iceweasel.

Übrigens gibt es auch Seiten, auf denen die Flashes anfangen zu flackern, sowie sie teilweise den sichtbaren Bereich von Iceweasel verlassen.

Gruß
Frank

Edit: @ralul, "WindowlessDisable = 1" bringt zwar die Farbe zurück, erlaubt dafür aber keinen transparenten Hintergrund, hat also Einfluss auf die Option "wmode".

Edit #2: "EnableLinuxHWVideoDecode=1" verursacht bei mir bei manchen Videos Abstürze des Plugins.

holgerw

  • Guest
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #25 on: 2012/07/17, 07:22:53 »
Hallo Alf,

Quote
Mozilla ist einfach. Vor allem binär. Binary suchen und runterladen. Auspacken. Fertig.

Zum Feintuning: einen Link in den Suchpfad der ausführbaren Dateien werfen.


Bei mir geht das leider nicht. Für Firefox 13 ist wohl xulrunner-10 zu alt, daher startet der Browser nicht und spuckt eine entsprechende Fehlermeldung über eine nicht vorhandene libxpcom.so aus.

Viele Grüße,
  Holger

Offline whistler_mb

  • User
  • Posts: 198
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #26 on: 2012/07/17, 12:23:03 »
Hallo Holger,

du kannst doch zusätzlich xulrunner-13.0 installieren, da es die ältere Versionen nicht ersetzt sollte es da auch keine Seiteneffekte geben.

Code: [Select]
apt-cache policy xulrunner-13.0
xulrunner-13.0:
  Installiert:           13.0.1-2
  Installationskandidat: 13.0.1-2
  Versionstabelle:
 *** 13.0.1-2 0
          1 http://http.debian.net/debian/ experimental/main i386 Packages
        100 /var/lib/dpkg/status

Offline whistler_mb

  • User
  • Posts: 198
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #27 on: 2012/07/18, 01:22:56 »
Ich bin jetzt komplett auf Firefox und Thunderbird umgestiegen und habe Icedove-11 und Iceweasel-13 deinstalliert.

Bis auf xulrunner-10 habe ich alle anderen Versionen deinstalliert. Firefox-14 und Thunderbird-14 laufen ohne Probleme.

holgerw

  • Guest
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #28 on: 2012/07/18, 09:56:49 »
Hallo @whistler_mb,

danke für die Hinweise. Das werde ich demnächst mal ausprobieren.

Viele Grüße,
  Holger

frankqn

  • Guest
Iceweasel Flash schwarz/weiß
« Reply #29 on: 2012/07/19, 14:06:34 »
Ich habe es mal nachgeprüft. Es ist die Option "wmode"-"transparent", die Iceweasel nicht richtig interpretiert und die Farbe verschwinden lässt. Im embed-Tag ist es "wmode=transparent", im object-Tag ist es "param name=wmode value=transparent".

Wer also Seiten baut und will, dass auch Debian-Benutzer die Flashes mit Iceweasel fehlerfrei sehen können, sollte auf wmode verzichten. Das bedeutet natürlich, es gibt keine Transparenz in Flash-Videos.

Gruß
Frank