Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] XFCE färt nicht runter  (Read 6183 times)

Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
[DE] XFCE färt nicht runter
« on: 2013/12/17, 08:42:59 »
seit dem vorletzten update fährt Siduction
nicht mehr runter.

(((beide Abmeldebuttons reagieren nicht)))

Wie geht das mit Terminal?

su
halt
shutdown -h now


Zusatzfrage:
Ginge das auch reparieren.

Und noch eine Zusatzfrage:
Manchmal habe ich Eindruck
eine Woche später beim Update er macht dasselbe nochmal.
Kann das sein?


Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 1.061
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #1 on: 2013/12/17, 10:28:06 »
Hatte ich manchmal auch. Aktuell funktionierts aber bei mir, sollte also nicht am d-u liegen.
Wenn ich mich recht erinnere war da vor nicht allzu langer Zeit auch ein Thread dazu.

Im Terminal/Konsole sollte das mit
 su
 halt
funktionieren.

Das Kommando shutdown -h now geht aber auch anstelle von halt.

Grüße

Reiner



slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #2 on: 2013/12/17, 12:59:37 »
hallo reiner

danke für hilfe
anderen thread beantworte ich noch


habe heute im chat gefragt wegen shutdown

bitte langsam
erst halt dann shutdown
oder nur halt
oder nur shutdown?

weil im chat wurde mir gesagt ich sollte erst die gui ausschalten  dann erst shutdown


danke vorweg.




Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 1.061
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #3 on: 2013/12/17, 13:51:47 »
halt und shutdown machen im Prinzip dasselbe.

Aus der gui rausgehen/Xwindows beenden/Abmelden und dann mit dem login-Manager (xdm, kdm etc.) runterfahren wäre, wenn das noch möglich ist, der bevorzugte Weg da dann das System "sauberer" heruntergefahren wird weil alle laufenden Anwendungen beendet wurden.

Alternativ mit STRG+ALT+F1 auf eine Textkonsole wechseln, dort als root anmelden und dann mit halt oder shutdown runterfahren ist eine weitere Methode.

Grüße

Reiner


slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline musca

  • User
  • Posts: 725
  • sid, fly high!
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #4 on: 2013/12/18, 17:19:11 »
Hallo frauundcomputer,

ein anderer Benutzer hat uns bestätigt, dass das Abmelden bzw. Herunterfahren temporär gestört war.
Bei ihm ging es nach dem neuesten Dist-Upgrade aber wieder. Könntest Du bitte mal testen?

Grüße
musca

„Es irrt der Mensch, solang er strebt.“  (Goethe, Faust)

Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #5 on: 2013/12/18, 19:21:57 »
 Könntest Du bitte mal testen?

heisst:
update machen und hier posten?

***
Aus der gui rausgehen/Xwindows beenden/Abmelden
*
wie geht das b itte?

und dann mit dem login-Manager (xdm, kdm etc.)

wie geht das bitte?

 runterfahren wäre, wenn das noch möglich ist, der bevorzugte Weg da dann das System "sauberer" heruntergefahren wird weil alle laufenden Anwendungen beendet wurden.


besser halt oder
shutdown?

shutdown liest sich besser


danke für hilfe



Offline musca

  • User
  • Posts: 725
  • sid, fly high!
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #6 on: 2013/12/18, 23:12:59 »
Hallo frauundcomputer,

es gibt zwar Unterschiede zwischen "shutdown -h now"  und  "halt". Diese Unterschiede spielen in der Praxis aber keine Rolle.

shutdown fährt den Computer geordnet herunter, es benachrichtigt die Benutzer, und wechselt in den runlevel 0, wobei alle laufenden Programme beendet werden. Durch den Parameter -h wird am Ende "halt" aufgerufen.

halt ist ein Program zum Ausschalten des Computers. Wenn "halt" nicht in runlevel 0 aufgerufen wird, ruft es selbst "shutdown" auf, um zunächst das System herunterzufahren. Und ganz wichtig: "halt" ist leichter zu tippen, da es nur vier Buchstaben hat (but don't do this at your SUN Enterprise Server!).

Als ich Dir im irc geraten habe, Dich vor dem shutdown abzumelden, war mir nicht klar, dass Du nicht nur nicht herunterfahren kannst, sondern Dich auch nicht abmelden kannst. Dies war also ein Missverständnis. Du kannst Dich nicht abmelden.

Dir bleibt also die Möglichkeit mit Strg-Alt-F1 auf die Linuxkonsole zu wechseln, Dich als root anzumelden und mit "init 3" die xsession zu beenden ohne Dich abzumelden. Danach kannst Du wie üblich das Dist-Upgrade durchführen.

Grüße
musca
« Last Edit: 2013/12/19, 07:27:18 by musca »
„Es irrt der Mensch, solang er strebt.“  (Goethe, Faust)

Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #7 on: 2013/12/20, 09:27:14 »
shutdown -h now"

mache ich zur Zeit und es geht.
Kommt auch wieder hoch.

Danke für ausführliche Erklärung.
Habe gestern update upgrade gemacht
aber keine Änderung.

Sorry
wenn ich das schlecht beschreibe:
xfce
Ich klicke auf Abmelden und es kommt keine Reaktion.
Auch jetzt nicht.


Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 1.061
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #8 on: 2013/12/20, 20:35:48 »
hmm,
da sollte nach dem Anklicken von Abmelden ein Dialog-Fenster aufgehen mit verschiedenen Aktionsmöglichkeiten (Abmelden, Neustart, Herunterfahren etc.).

Erscheint manchmal etwas versteckt.
Funktioniert bei mir einwandfrei auf zwei aktuellen Systemen mit XFce. Sollte daher nicht am Upgrade liegen.

Alternativ statt über den Button auch so möglich:
Das Startmenu aufrufen und Abmelden anklicken.
oder
Rechter Mausklick auf Desktop-Oberfläche ==> Es erscheint ein Systemmenu.
In diesem Menu unten Linksklick auf Anwendungen ==> es erscheint das Startmenu.
Abmelden anklicken.


Grüße

Reiner
slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.844
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #9 on: 2013/12/20, 21:02:33 »
Da gabs, glaub ich, mal das Problem, das man das speichern der letzten Session ausschalten musste, damit man normal runterfahren konnte.


greetz
devil

Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #10 on: 2014/01/16, 15:08:24 »
Bitte mir sagen wie ich Session ausschalte.
Runterfahren über gui geht immer noch nicht.
Nur mit shutdown.
Danke für Hilfe.


Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #11 on: 2014/02/05, 15:14:12 »
Das ist nun zwei Monate her
aber fährt immer noch nicht runter normal.



Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #12 on: 2014/03/07, 17:59:33 »
Es ist März und shutdown geht immer noch nicht.

Offline melmarker

  • User
  • Posts: 2.799
    • g-com.eu
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #13 on: 2014/03/07, 20:41:32 »
WEnn es August wird - dann solltest Du mal anfangen, Dich mit dem Problem zu beschäftigen. Wenn wir das tun sollen, dann bräuchten wir so ein paar rudimentäre Informationen, z. B.

* systemd oder sysvinit
* wenn systemd, ist auch systemd-sysv installiert?
* eventuell nicht ganz uniteressant wäre es zu wissen, welches DE Du benutzt
* auch schick wäre, wenn wir wissen würden, welches Release von Siduction Du einsetzt
* wenn das DE zufällig KDE heisst - welchen DM benutzt Du: lightdm oder kdm?

Das ist erstmal das, was mir einfällt, damit wir überhaupt die Chance haben, zu helfen.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

ghettoblaster

  • Guest
Re: XFCE färt nicht runter
« Reply #14 on: 2014/03/09, 07:58:54 »
Hatte das Problem auch vor kurzem mit einem Firestarter, nach der installation von systemd, systemd-sysv und systemd-ui funktionierten irgendwann weder init noch systemd Befehle.
Zugegeben der User macht zu selten updates (ca. alle 4-6 Wochen).
Da sich das Home Verzeichnis auf einer extra Partition befand, war für mich der schnellste Weg December zu installieren.
Seit dem luppts da wieder ohne Probleme  ;)

War zwar nicht sehr elegant, aber für mich der schnellste Weg.

@frauundcomputer kann es sein dass bei dir auch noch Firestarter läuft?