Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] [won't fix] dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr  (Read 9193 times)

Offline melmarker

  • User
  • Posts: 2.799
    • g-com.eu
[DE] Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #30 on: 2015/11/13, 20:19:05 »
Und nochmal ganz undiplomatisch: Verdammt, nein, wir werden das Zeug nicht wieder aktivieren.

Warum:
https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=792003
https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=792125

Die relevanten Diskussionen in der LKML sind verlinkt. Schluss. Aus. EOD!
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline Hanisch

  • User
  • Posts: 455
Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #31 on: 2015/11/13, 20:19:55 »
Hallo,
ich stelle fest, daß mein System mit dem DEBIAN 8 Kernel 3.16.0-4-686-pae besser läuft als mit den towo-Kernels.

Wenn ich die GuestAdditions für einen towo-Kernel installiert habe und dann mit einem anderen towo-Kernel boote, dann ist
Anzeige -> Nahtloser Modus -> ausgegraut und File Sharing geht mit diesen Kernels dann auch nicht.

Nur mit dem towo-Kernel, in dem ich die GuestAdditions installiert habe und dem DEBIAN 8 Kernel 3.16.0-4-686-pae
 funktioniert es.
'dosemu' scheint mit allen towo-Kernels der Reihe 4 nicht zu funktionieren.
Da ist doch mit den towo-Kernels auch was faul.

Interessant ist auch, daß die VirtualBox nur mit dem Kernel startet, unter dem sie installiert worden ist.
Mit anderen Kernels kommt die Meldung:
Code: [Select]
Kernel driver not installed (rc=-1908)

The VirtualBox Linux kernel driver (vboxdrv) is either not loaded or there is a permission problem with /dev/vboxdrv. Please reinstall the kernel module by executing

'/sbin/vboxconfig'

as root. If it is available in your distribution, you should install the DKMS package first. This package keeps track of Linux kernel changes and recompiles the vboxdrv kernel module if necessary.

where: suplibOsInit what: 3 VERR_VM_DRIVER_NOT_INSTALLED (-1908) - The support driver is not installed. On linux, open returned ENOENT.
Das vorgeschlagene '/sbin/vboxconfig' funktioniert gar nicht.
Man muß unter dem betreffenden Kernel 'sudo virtualbox-dkms' laufen lassen. Dann aber das gleiche Spiel beim Booten mit anderen Kernels.
Nicht so mit dem DEBIAN 8 Kernel 3.16.0-4-686-pae. Unter diesem Kernel läuft die VirtualBox problemlos.
 

Gruß
Ch. Hanisch
« Last Edit: 2015/11/13, 23:43:31 by Hanisch »

Offline cryptosteve

  • User
  • Posts: 675
Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #32 on: 2015/11/13, 20:23:37 »

Moin,

Da ist doch mit den towo-Kernels auch was faul.


Ja, ist es auch. Die Kernel sind wirklich unbrauchbar. Darum nehmen die echten Siducers hier längst andere Distributionen oder haben den Kernel ersetzt.


An Deiner Stelle würde ich mich mit dem Mist gar nicht abärgern, sondern Lebenszeit sparen und was funktionierendes installieren.
- born to create drama -
CS Virtual Travel Bug: VF6G5D

Offline melmarker

  • User
  • Posts: 2.799
    • g-com.eu
Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #33 on: 2015/11/13, 20:26:08 »
Und nein, mit Dir ist was faul - das nennt man Lernresistenz. BTW: Warum zum Teufel nimmst Du Systeme, die Du nicht bedienen kannst, die von den Entwicklern 'schlecht' gewartet sind und die Dir nur Ärger bereiten? Dann nimm doch, was für Dich besser funktioniert!

Wir sind zwar kritikfähig und greifen auch Vorschläge auf, wenn die ins Konzept passen. Wir werden aber nicht nach Deiner Pfeife tanzen. Und wir werden auch nicht, genervt von permanenter Nörgelei, nachgeben - nur dass endlich Ruhe herrscht. Begreif das endlich.

DANKE!
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.948
Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #34 on: 2015/11/13, 20:29:22 »
Quote
Wenn ich die GuestAdditions für einen towo-Kernel installiert habe und dann mit einem anderen towo-Kernel boote, dann ist
Anzeige -> Nahtloser Modus -> ausgegraut und File Sharing geht mit diesen Kernels dann auch nicht.
Genau das ist ein Bespiel für Deine Unfähigkeit und Lernresistenz.
Aber an sich ist mir Deine Meinung schnurzegal, da Du keinerlei Ahnung hast und auch nicht gewillt bist, das zu ändern.
Und da Du siduction ja sowieso nur virtuell benutzt, sage ich drauf gesch.....
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline musca

  • User
  • Posts: 725
  • sid, fly high!
Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #35 on: 2015/11/13, 21:49:20 »

... und ewig grüßt das Murmeltier! 

Aber immerhin verringert sich die Schreibarbeit:
 http://forum.siduction.org/index.php?topic=5550.msg45356#msg45356
„Es irrt der Mensch, solang er strebt.“  (Goethe, Faust)

Offline Hanisch

  • User
  • Posts: 455
Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #36 on: 2015/11/13, 23:48:42 »
Quote
Wenn ich die GuestAdditions für einen towo-Kernel installiert habe und dann mit einem anderen towo-Kernel boote, dann ist
Anzeige -> Nahtloser Modus -> ausgegraut und File Sharing geht mit diesen Kernels dann auch nicht.
Genau das ist ein Bespiel für Deine Unfähigkeit und Lernresistenz.
Wie das, wie kann eine Beobachtung des Verhaltens eines Systems ein Beispiel für die Unfähigkeit und Lernresistenz des Beobachters sein?
Das mußt Du mal erklären.

Gruß
Ch. Hanisch

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.948
Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #37 on: 2015/11/14, 00:01:38 »
Quote
Wie das, wie kann eine Beobachtung des Verhaltens eines Systems ein Beispiel für die Unfähigkeit und Lernresistenz des Beobachters sein?
Das mußt Du mal erklären.
Ich muß Dir das erklären?
Warum, weil Du zu faul bist, die Dokumentation zu der von Dir eingesetzten Software zu lesen?


Ich empfehle Dir einfach mal das Studium des VBox-Handbuches, dann solltest selbst Du erkennen, daß hier, wie so oft, PEBCAK die Ursache ist.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline Hanisch

  • User
  • Posts: 455
Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #38 on: 2015/11/14, 18:18:26 »
Quote
Ich empfehle Dir einfach mal das Studium des VBox-Handbuches, dann solltest selbst Du erkennen, daß hier, wie so oft, PEBCAK die Ursache ist.
Ok. - Handbuch lesen bildet.
Dir, lieber towo,  aber empfehle ich auch mal einen  Blick über Deinen Tellerrand, denn Deine abfälligen Bemerkungen über Kollegen, die angeblich nur Mist produzieren, sind nicht die feine Art.

Meine Verwunderung über die Tatsache, daß man mit jedem neuen Kernel auch die VirtualBox für diesen neuen Kernel erneut installieren muß und daß auch gleiches für die GuestAdditions gilt, wenn im Gastsystem ein anderer Kernel gebootet wird, kommt daher, daß das alles schon einmal ohne diese Klimmzüge funktioniert hat.
Ich glaube dazu war der automatisch anspringende DKMS-Mechanismus zuständig. Das aber scheint im Zuge der fortlaufenden Verschlimmbesserungen unter die Räder gekommen zu sein.
Unter UBUNTU 10.04 z.B. konnte ich mit Kernel 2.6.32-57-generic-pae oder 2.6.32-55-generic-pae booten und die VirtualBox 4.3.30 lief in beiden Kernels gleichermaßen  einwandfei.
Interessanterweise ist das auch noch mit dem aus DEBIAN 8 herübergeholten Kernel 3.16.0-4-686-pae so  - nicht aber mit den eigenen Original-Kernels der Distribution.
Für DEBIAN 8 selbst trifft das aber nicht zu, dort läuft die VirtualBox beim Wechsel der Kernels beim Booten auch nicht.
Und noch interessanter, siduction als VirtualBox-Gast mit dem auch dort rübergeholten DEBIAN 8 Kernel 3.16.0-4-686-pae gebootet  hat bezüglich der GuestAdditions keine Einschränkungen - seltsam!
Wohl aber mit den  eigenen anderen  towo-Kernels, wo die Meldung kommt:
"VboxClient: the Virtualbox kernel service is not running. Exiting"
was dann zu den beschriebenen Einschränkungen der GuestAdditions führt.
Da muß man dann jedesmal erst noch:
Code: [Select]
sudo rcvboxadd setupmachen mit anschließendem Logout/Login. Und das dann bei jedem jeweils anderen Kernel.

Und was die GuestAdditions anbetrifft verweise wieder einmal auf Manjaro als Gast, wo mit verschiedenen Kernels gebootet der Effekt 
"Anzeige -> Nahtloser Modus -> ausgegraut und File Sharing geht mit diesen Kernels dann auch nicht"
nicht auftritt. Manjaro hat aber auch ein eigenes Management für die GuestAdditions. Da könnt Ihr Euch eine Scheibe abschneiden.

Gruß
Ch. Hanisch


« Last Edit: 2015/11/14, 18:34:23 by Hanisch »

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.846
Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #39 on: 2015/11/14, 18:35:33 »
Hier tut "im Rahmen der ständigen Verschlimmbesserungen" virtualbox-dkms genau das. Man muss es natürlich installieren.  Von daher schneid ich mir mal nigends was ab sondern Dir, lieber Hanisch, eine Grimasse. Dein sorgsam gepflegtes Halbwissen spottet jeglicher Beschreibung.


greetz
devil



« Last Edit: 2015/11/14, 18:59:00 by devil »

Offline melmarker

  • User
  • Posts: 2.799
    • g-com.eu
Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #40 on: 2015/11/14, 18:53:40 »

<xxxxxxxxx> devil: "Halswissen" ist aber auch schön gesagt :)
<devil> oh
<devil> agaida: jetzt macht deine antwort keinensinn mehr *bätsch*
Dat is nich mal nen Zehwissen.
« Last Edit: 2015/11/14, 19:03:30 by melmarker »
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.948
Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #41 on: 2015/11/14, 19:20:19 »

Und was die GuestAdditions anbetrifft verweise wieder einmal auf Manjaro als Gast, wo mit verschiedenen Kernels gebootet der Effekt 
"Anzeige -> Nahtloser Modus -> ausgegraut und File Sharing geht mit diesen Kernels dann auch nicht"
nicht auftritt. Manjaro hat aber auch ein eigenes Management für die GuestAdditions. Da könnt Ihr Euch eine Scheibe abschneiden.

Gruß
Ch. Hanisch



Ich sagte es Dir schon öfters, wenn Manjaro alles besser macht, nimm es doch einfach, dann hat Dein Rumgeheule hier wenigstens ein Ende.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline musca

  • User
  • Posts: 725
  • sid, fly high!
Re: dosemu geht mit Kernel 4.x nicht mehr
« Reply #42 on: 2015/11/14, 20:24:08 »
Hallo Hanisch,

siduction ist ein "community based OS", weil sich hier jeder Interessierte einbringen kann.
Diese Offenheit bedeutet aber nicht, dass man hier verschrobene Ideen postulieren oder willkürliche Forderungen stellen kann.

Die Ausweitung der Argumentation auf andere Kernelthemen verbessert nichts und wird nur zu weiteren "Flames" führen. Ich schliesse diese ergebnislose Diskussion über Dosemu daher an dieser Stelle, da seit geraumer Zeit alle konstruktiven Beiträge gegenseitig ignoriert wurden. 

Ich biete Dir jedoch an, dass Du eine neue Diskussion über die Nutzung von virtualbox-guest-dkms mit dem siduction-kernel eröffnen kannst.


Grüße
musca

bzw. ich habe Deine letzte Antwort entsprechend in eine Diskussion abgetrennt.
„Es irrt der Mensch, solang er strebt.“  (Goethe, Faust)