Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic:  [solved] Seltsam entfernter Cursorbalken im Terminal  (Read 1878 times)

Offline wodga

  • User
  • Posts: 191
 

Seit kurzem ist der Cursorbalken in der bash weit entfernt vom zuletzt geschriebenen. Das irritiert, da man nie weiß, ob man schon ein Leerzeichen geschrieben hat oder nicht (siehe Anlage).



Version 16.12.0
KDE Frameworks 5.28.0
Qt 5.7.1 (kompiliert gegen 5.7.1)
Das xcb Fenstersystem
« Last Edit: 2017/01/13, 18:04:01 by musca »
64bit, intel i5, GeForce GTX 650 Ti

Offline Lanzi

  • User
  • Posts: 1.781
Re: Seltsam entfernter Cursorbalken in der bash
« Reply #1 on: 2017/01/12, 23:36:26 »
Kann das bestätigen.

Dazu Lücken in den Wörtern... vor allem nach Mausbewegungen.
Habe es auf drei ERechnern mit Intelgrafik.

Ich hatte es seit der Installation von Paint in black, dann war es über den Sommer 2016 weg, nun ist es seit drei Monaten wieder da...
interessanterweise kann man keinen Screenshot davon machen, jedesmal wenn man den Screenshot auslöst, dann taucht die Schrift wieder auf...



Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.844
Re: Seltsam entfernter Cursorbalken in der bash
« Reply #2 on: 2017/01/12, 23:58:29 »
Mit einem anderen Font in der Konsole geht das weg. Z.b. mit Hack, dem derzeitigen Standard-Font

Offline wodga

  • User
  • Posts: 191
Re: Seltsam entfernter Cursorbalken in der bash
« Reply #3 on: 2017/01/13, 14:05:11 »
Ja danke das war's!
64bit, intel i5, GeForce GTX 650 Ti