Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] [solved]Win10 UEFi im dualboot wird nicht gefunden (grub / os-prober)  (Read 1870 times)

Offline charlyheinz

  • User
  • Posts: 114
Hallo
Ich bin mir nicht sicher ob mein Problem hier schon einmal besprochen wurde. Im Internet finde ich leider keine Lösung.
Nachdem ich mir mit der Debian- Multimedia- Quelle eine Inkonsistenz eingefangen habe und ich keine andere Möglichkeit gefunden hatte dies zu beheben habe ich das Siduction- System mittels aktueller ISO neu aufgesetzt. Soweit alles i.O.. Siduction bootet tadellos.

Leider findet grub / os-prober keine vorhandene win10-Installation mehr. Wenn ich mir die efibootmgr- Ausgabe angucke sind hinter den Einträgen für Siduction / CD-DVD / Festplatte lange Zahlenketten (hex) angeführt. Handelt es sich hierbei um eine Key für eine Verschlüsselung?

Meine Vermutung ist dass die win10- Bootdateien in der EFI- Partition für os-prober nicht mehr erkannt werden.
Kann das zutreffen, bzw. gibt es hierfür eine Lösung, sodass die Win10- Installation wieder gefunden wird ohne jetzt die Installationen wieder neu aufsetzen zu müssen? Ich komme einfach nicht weiter und möchte mir das Neu aufsetzen möglichst ersparen!

Besten Dank für Informationen...
« Last Edit: 2024/01/10, 07:27:28 by hendrikL »

Offline lila

  • User
  • Posts: 17
hi,

hast du siduction auf denselben wie vorher Partitionen neu aufgesetzt ?
was hast du mit der esp gemacht ? neu formatiert ? oder eine neue esp angelegt ?
ist ein windows-Eintrag in der grub-Konfigurationsdatei ?
« Last Edit: 2023/12/29, 22:21:22 by lila »

Offline charlyheinz

  • User
  • Posts: 114
Hallo Allerseits und ein frohes neues Jahr!

Leider bin ich noch nicht so richtig weiter mit meiner Dualboot Geschichte.
Zu dem post von  Lila noch die gewünschten Informationen:
- Partitionen wurden nicht verändert. Siduction wurde wie vorher in der vorhandenen Partitionen aufgesetzt. / (root) wurde neu formatiert.
- während der Installations- Einrichtung wurden manuell /efi und /home aus der vorherigen Installation wieder verwendet (nicht formatiert) und die bootflags wurden entsprechend gesetzt.
Die Partitionstabellen aller Festplatten ist GPT.

Die Windows- UEfi- Dateien befinden sich in dem Standard- Ordner auf der Efi- Partition.
Ein Win- Eintrag in der grub- Konfiguration ist nicht vorhanden. OS-Prober ist auf aktiv gesetzt, findet aber keine Win- Installation.

Wenn ich von dem Siduction- Installationsmedium (USB) boote und hier nach UEFI- Boot- Dateien scannen lasse werden die Einträge zu Win gefunden und ich kann mit dem windows....fw das Win-System booten?!

Innerhalb des gebooteten Win- System wird dann aber auch keine Windows UEFI- Startoption angezeigt (msconfig/start)

Ich habe den Verdacht das sich die Reihenfolge der angemeldeten (0,1,NVme) Festplatten im UEFI (Bios) geändert hat und dadurch die win- Boot- Dateien nicht gefunden werden?

Es wundert mich nur das os-prober diese Einträge nicht findet, obwohl ich nach ihnen scannen kann.

Habe mir schon im Internet die Finger wund gesucht um aus Win heraus den Bootmanager wieder herstellen zu können (bcedit, bootrec, etc). leider ohne Erfolg.
Am liebsten würde ich den Grub- Eintrag anhand der gescannten UEFI- Informationen manuell eintragen.
Leider habe ich das in der Vergangenheit schon mehrmals ohne Erfolg versucht.
Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?

Besten Dank

Offline charlyheinz

  • User
  • Posts: 114
Noch ein Nachtrag:
Auch im UEFI (Bios) wird mir als Bootoption kein Win- Bootmanager Eintrag angezeigt, nur die Festplatte und der Siduction- Bootloader werde als Option aufgeführt?!

Offline lila

  • User
  • Posts: 17
hallo,

zeig doch mal den Inhalt der ESP

Offline scholle1

  • User
  • Posts: 98
Zeige bitte einmal die Ausgabe von "efibootmgr" und "fdisk -l /dev/...." aller Festplatten.
« Last Edit: 2024/01/05, 15:57:57 by scholle1 »
Je mehr Bürgerinnen und Bürger mit Zivilcourage ein Land hat, desto weniger Helden wird es einmal brauchen.
(Franka Magnani)

Offline charlyheinz

  • User
  • Posts: 114
Nach Tagen des Fummelns habe ich es hingekriegt:
Mehrmals hatte ich das Siduction- System neu aufgesetzt. Nach einer jeweiligen Neu- Installation waren die Windows Booteinträge in  Grub mal vorhanden, manchmal auch nicht! Auf alle Fälle waren sie nach einem Dist- Upgrade nach einer Neuinstallation futsch, und Sid bootete ins UEFI. Das hat mich stutzig gemacht. Diesen Post https://forum.siduction.org/index.php?topic=9115.0 hatte ich schon einmal gelesen. So habe ich das System ein weiteres mal aufgesetzt und wie in dem Post beschrieben sofort (OHNE Neustart ) nach einem DU grub neu installiert und upgedatet. Und voila, alles tutti. Windows- Eintrag vorhanden und Siduction bootet wie gewünscht!

Bitte diesen thread als gelöst markieren.

Herzlichen Dank nochmal...