Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Optische Laufwerke  (Read 3291 times)

mubarak

  • Guest
[DE] Optische Laufwerke
« on: 2011/06/15, 14:36:52 »
Hallo zusammen,

ich weiß, dieses Problem gab's schon mal...ich finde nur nicht mehr die Vorgehensweise, mit der es gelöst wurde.

Zwei optische Laufwerke sind im System.
Code: [Select]
[    1.073585] ata1.00: ATAPI: _NEC DVD_RW ND-4550A, 1.09, max UDMA/33
[    1.073589] ata1.01: ATAPI: TOSHIBA DVD-ROM SD-M1612, J004, max UDMA/33

Beim Betätigen des Tasters zum Öffnen der Laufwerkstür arbeitet das Toshiba wie erwartet, das NEC aber öffnet entweder nur ganz kurz 30-70% und schließt dann wieder, oder es öffnet gar nicht, sondern es leuchtet nur die LED kurz auf und sonst passiert nichts. Mit einem eject auf der Konsole öffnet immer das NEC, aber auch hier schließt das Laufwerk sofort wieder...schwer, da einen Datenträger einzubringen, besonders wenn man nicht daran denkt.

Kann sich vielleicht noch jemand daran erinnern, wie dieses Problemchen gelöst werden kann? Danke im Voraus!

holgerw

  • Guest
Optische Laufwerke
« Reply #1 on: 2011/06/15, 14:52:17 »
Hallo,

die eigentlichen Devicenamen von optischen Laufwerken lauten doch in der Regel:
/dev/sr0
/dev/sr1

Meist sind Sachen wie /dev/dvd oder /dev/cdrom Verlinkungen.

Was passiert, wenn Du diese Verlinkungen mal entfernst, und den Applikationen, die auf solche Laufwerke zugreifen, direkt den korrekten Devicenamen mitgibst?

Viele Grüße,
  Holger

mubarak

  • Guest
Optische Laufwerke
« Reply #2 on: 2011/06/15, 15:40:04 »
Hallo zurück,

also die angesprochenen Links gibt es:

/dev/cdrom
/dev/cdrw
/dev/dvd
/dev/dvdrw          zeigen alle auf sr0, das NEC-Laufwerk

sowie
/dev/cdrom7
/dev/dvd7           zeigen auf sr1, das Toshiba

Wie sich das Entfernen der Links auf Anwendungen wie Dolphin oder k3b auswirken würde mal dahingestellt......ich möchte erreichen, das das Auslösen des Laufwerkstür-Knopfes auch zum erwartbaren Ergebnis führt (Tür öffnet und bleibt offen bis zum erneuten Betätigen oder Zuschieben). Wenn ich mich richtig entsinne, musste ich schon mal irgendeinen udev-Eintrag ändern, um das wieder normal zu bekommen. Ich finde das nur nicht mehr...

Offline hsp

  • User
  • Posts: 629
Optische Laufwerke
« Reply #3 on: 2011/06/15, 17:11:51 »
/etc/udev/rules.d/70-persistent-cd.rules