Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] SSD trimmen  (Read 2651 times)

Offline hsp

  • User
  • Posts: 629
[DE] SSD trimmen
« on: 2013/11/18, 16:41:30 »
Ich hab mal ne Verständnisfrage zu Trim und SSD. Wenn ich z.B. ein cat /dev/zero >/pfad/zur/ssd/dummyfile mache überschreibe ich ja den freien Bereich des Dateisystem (ext4) mit Nullen bis er an die Wand läuft und nicht weiter kann. Wenn ich den dummyfile dann lösche müsste das doch getrimmt sein da es ja von /dev/zero gekommen ist? Oder hab ich hier einen massiven Denkfehler?

Der Grund der Frage liegt darin das sich ja der ATA-Trimbefehl nicht über USB durchreichen lässt. Weder per Mountoption (discard) und auch nicht per fstrim oder hdparm.

danke…


Smon

  • Guest
Re: SSD trimmen
« Reply #1 on: 2013/11/18, 21:21:56 »
Quote
Wenn ich den dummyfile dann lösche müsste das doch getrimmt sein da es ja von /dev/zero gekommen ist?
Es wird nicht getrimt, weil es von 0en sind, sondern weil du die Datei löscht. Vorausgesetzt natürlich, die Partition ist mit discard gemountet, der Befehl kommt bei der SSD an und diese unterstützt trim.

Offline hsp

  • User
  • Posts: 629
Re: SSD trimmen
« Reply #2 on: 2013/11/18, 21:44:42 »
Wer lesen kann ist klar im Vorteil, hab ich da nicht was von USB geschrieben und das da keine ATA-Befehl durchgeht? Die Mountoption discrad nützt da garnix. Kurz gesagt, Trim über USB funktioniert auf dem normalen Wege nicht, deshalb bin ich auf diese Idee gekommen.




Smon

  • Guest
Re: SSD trimmen
« Reply #3 on: 2013/11/18, 22:18:52 »
Dafür hast du dir die Antwort doch schon selbst gegeben. Dachte, dass du die SSD eventuell intern angeschlossen hast, um einmalig alle freien Blöcke zu trimmen.

Nein, das was du vor hast, ist nicht das selbe wie trim. Die Blöcke sind für die SSD noch in Verwendung, sie weiß nicht, dass sie die Blöcke weiterverwenden kann, wie es ihr beliebt.