Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] [solved]Hardwareerkennung aptosid  (Read 5087 times)

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
[DE] [solved]Hardwareerkennung aptosid
« on: 2011/04/06, 05:30:13 »
Hi,
kann es sein, dass sich in debian oder aptosid irgend etwas in der Hardware-Zuordnung geändert hat? Nach dem letzten Update am gestrigen Tage ist auf einmal plötzlich und unerwartet meine eth1 zu eth0 mutiert. Arch macht das nich, Ubuntu macht das auch nicht - Was kann das sein?

Das Einzige, was mir aufgefallen ist, beim Update war auf einmal ein paket network-manager-dev mit an Board, was ich noch niemals gesehen hatte.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.844
Hardwareerkennung aptosid
« Reply #1 on: 2011/04/06, 07:29:49 »
auf jeden fall kannst du es per udev.rule (persistent-net.rule) festklopfen.

greetz
devil

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
Hardwareerkennung aptosid
« Reply #2 on: 2011/04/06, 07:34:33 »
Ich war nur ein wenig irritiert. Das hat, solange ich Linux benutze, noch keines gebracht ;) Öfter mal was Neues. Gelesen hab ich so was mit den rules schon mal, ich hatte aber noch nie Grund, mich wirklich damit auseinanderzusetzen. Danke.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

holgerw

  • Guest
[solved]Hardwareerkennung aptosid
« Reply #3 on: 2011/04/06, 08:21:50 »
Hallo Alf,

das kenne ich bei mehreren Soundkarten. Diese lassen sich nun über einen Eintrag in /etc/modprobe.d schön nummerieren.

So eine einfache Möglichkeit für Netzwerkkarten zu haben, wäre schön.

Kannst Du hier bitte die Konfiguration posten, wenn Du das hinbekommen hast?

Viele Grüße,
  Holger

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
[solved]Hardwareerkennung aptosid
« Reply #4 on: 2011/04/06, 08:25:21 »
Jau, mach ich, das kann aber ein paar Tage dauern, bin grade ein wenig Arbeiten spielen. Alles Sachen, von denen ich nichts verstehe. Und irgendwie will der Kunde Resultate sehen, natürlich dringend, nachdem der Mist ein halbes Jahr von ihm verschleppt wurde. ;)
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
[solved]Hardwareerkennung aptosid
« Reply #5 on: 2011/04/06, 10:24:09 »
So langsam wird mir aptosid unheimlich. Dass Computer in Silizium gepresste Heimtücke sind, ist mir schon seit längerem klar -  aber langsam aber sicher (sprich genau jetzt) geht mir der Scheiss mit dieser Geräteerkennung echt auf die Nüsse.

Tragödie 2. Teil: 2x Neugestartet, kein Problem. 3. Neustart - Rechner bleibt bei Soundkarte stehen, Strg-C lässt weiterfahren. Dafür habe ich im Anmeldeschirm keine Maus und keine Tastatur mehr.  Diesen Zustand hatte ich dann erst einmal wiederholbar. Ok, ssh und init 0. Stromlos. Selbes Bild ergibt sich. Dann die zündende Idee. Ich habe die usb-Empfänger für Maus und Tastatur entfernt und wieder eingesetzt. Ich hatte wie von Geisterhand auf einmal wieder Maus und Tastatur. Eingeloggt - nächstes Fragezeichen. Auf einmal hatte sich die Bezeichnung der Netzwerk-Karte wieder zurückgeändert.

So, genug gekotzt - dem Tipp von devil kann ich momentan nicht nachgehen, ich muss zu einem Kunden, Windows spielen.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline bluelupo

  • User
  • Posts: 2.068
    • BluelupoMe
[solved]Hardwareerkennung aptosid
« Reply #6 on: 2011/04/06, 11:04:51 »
@agaida: auch ich habe beim heutigen d-u keine Maus und Tastatur mehr im KDM (Loginbildschirm). Das Problem liegt vermutlich im Kernel, weil sonst ja nix großartiges upgedatet wurde. Oder habe ich da etwas übersehen?

Code: [Select]

Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut      
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  linux-headers-2.6.38-2.slh.3-aptosid-686 linux-image-2.6.38-2.slh.3-aptosid-686
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden:
  nfs-common
Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
  apt apt-utils base-files debhelper dpkg dpkg-dev libdpkg-perl libpango1.0-0 libservlet2.5-java
  libslang2 libts-0.0-0 libudev0 linux-headers-2.6-aptosid-686 linux-image-2.6-aptosid-686 openssh-client
  openssh-server python-gtk2 python-numpy tsconf udev xfsprogs
21 aktualisiert, 2 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.
Es müssen 50,2 MB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 139 MB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren [J/n]? n
Abbruch.


# infobash -v
Host/Kernel/OS  "tweety" running Linux 2.6.38-2.slh.2-aptosid-686 i686 [ aptosid 2011-01 Γῆρας - kde-lite - (201102051540) ]
CPU Info        2x Genuine Intel T2400 @ clocked at [ 1000.000 MHz ]
Videocard       ATI M52 [Mobility Radeon X1300]  tty resolution ( 107x36 )
Processes 161 | Uptime 50min | Memory 181.0/3040.8MB | HDD Size 750GB (2%used) | Runlevel 5 | Client Shell | Infobash v3.35


Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
[solved]Hardwareerkennung aptosid
« Reply #7 on: 2011/04/06, 11:08:18 »
Ja! ;) Ich fahre meinen eigenen Kernel - und der ist garantiert nicht aktuell, der ist von vorgestern. Ich hatte noch keine Zeit zum aktualisieren.

EDIT: Es wird wärmer:
Code: [Select]
tsconf udev xfsprogs

EDIT 2: Und es wird noch wärmer

Code: [Select]

udev (167-1+c0.aptosid.1) unstable; urgency=emergency

  * Non-maintainer upload.
  * don't fail to boot, if /run/ isn't writable during boot.

 -- Stefan Lippers-Hollmann <s>  Wed, 06 Apr 2011 03:56:57 +0200

udev (167-1) unstable; urgency=medium

  * New upstream release.
  * Do not delete the database created by the initramfs udev, for the

Ich ziehe mir jetzt erst mal die 167-1 und mache da mein eigenes Paket von, wenn es denn funktioniert. Mann, der Bube ist wirklich hart an der Zeit. Zuerst habe ich das mit /run ja  auch für einen Aprilscherz gehalten, aber eigentlich eine tolle Idee.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

armin

  • Guest

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
[solved]Hardwareerkennung aptosid
« Reply #9 on: 2011/04/06, 11:36:39 »
Ist ja kein Problem, es bootet ja. Und es ist das Hotfix. Und es fliegt trotzdem, und zwar so lange, bis es funktioniert -  mit allen Geräten, die dazu gehören. Ich habe keinerlei Probleme mit slhs Ideen, nur manchmal ziehe ich die Notbremse. Prinzipiell ist die sofortige Umsetzung von neuen Ideen immer zu begrüßen. Die Sache mit /run begrüße ich ausdrücklich.  Solange ich nicht zu den Opfern gehöre. Und grade heute, morgen und auch übermorgen möchte ich nicht zum Opfer werden, ich hab einen ganzen Arsch voll zu tun. ;)
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen