Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Brenner wird unter siduction nicht mehr als Lightscribe-Gerät erkannt  (Read 9357 times)

Offline spacepenguin

  • User
  • Posts: 862
    • spacepenguin.de
Na toll, da will man mal eben schnell noch eine gebrannte DVD beschriften und dann das... mein Lightscribe-Brenner wird plötzlich von keiner Lightscribe-Software mehr als Lightscribe-Gerät erkannt (qtlightscribe, 4L). Am 21.11. funktionierte alles noch tadellos ohne Macken (da sieht man, wie häufig ich die Funktion nutze). Und unter Kubuntu, das ich extra für diesen Zweck parallel testweise installiert habe, funktioniert es auch, es liegt also nicht am Gerät. Es liegt an irgendwas, was zwischen dem 21.11. und jetzt in siduction passiert ist... Ich habe es mit einem 3.11er Kernel unter siduction probiert, geht auch nicht.

Benutzt noch jemand hier lightscribe oder hat eine Idee, wo man dran drehen müßte? Brennen tut der Brenner unter siduction ganz normal, nur die Lightscribe-Software erkennt das Gerät nicht mehr...
Susan | Hardware: SysProfile
Music-Profile: http://www.last.fm/de/user/spacepengu

Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 1.061
Hat  sich das Problem zwischenzeitlich eventuell erledigt ?
Bin gerade dabei/davor etwas mit Lightscribe zu experimentieren und die dafür notwendige Software zusammenzusuchen.
Will dabei lieber auf Windows verzichten.

Grüße

Reiner
slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline spacepenguin

  • User
  • Posts: 862
    • spacepenguin.de
Nein, leider habe ich es unter siduction bisher nicht wieder zum Laufen gebracht... Also die Software läuft schon, erkennt nur weiterhin den Brenner nicht als Lightscribe-Gerät. :(
Susan | Hardware: SysProfile
Music-Profile: http://www.last.fm/de/user/spacepengu

Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 1.061
Hmm, klingt nicht wirklich gut : :(

Trotzdem werde ich mal die neueste Host-Software (1.18.24 (die 1.18.27 für Linux konnte ich nicht finden) ) besorgen und installieren.
Vielleicht klappt es ja doch irgenwie  ::)


Grüße

Reiner
slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline spacepenguin

  • User
  • Posts: 862
    • spacepenguin.de
Ich drücke dir die Daumen und falls du es schaffst, vielleicht kriege ich das dann ja auch wieder hin. Auf jeden Fall scheint es ein dbus-Problem zu sein.

Oder so... über 4L-cli wird mir ein Speicherzugriffsfehler angezeigt.

Code: [Select]
$ 4L-cli enumerate
Using /etc/lightscribe.rc
Speicherzugriffsfehler

Eigentlich sollte das Informationen zum Laufwerk ausgeben...
« Last Edit: 2014/09/02, 22:53:03 by spacepenguin »
Susan | Hardware: SysProfile
Music-Profile: http://www.last.fm/de/user/spacepengu

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.298
Ich würde mals ganz freundlich den dbus maintainer anmailen oder einen niedrigschwelligen bugreport schreiben. Gerade weil du ja recht genaue angaben zum zeitpunkt machen kannst und weil es unter kubuntu ja funktioniert läßt sich ja vielleicht doch die änderung ermitteln, die nun quer liegt. Vielleicht kannst du ja noch ein älters siduction installieren, mit dem es noch funktioniert um einen anhaltspunkt für die dbus version (oder bei bedarf von libs) zu erhalten?

Auch wenn klar ist, das Debian nicht für anpassungen an closed source zuständig ist, und diese weder vornehmen noch veranlassen kann heißt das ja dennoch nicht, dass dort eine regression ignoriert werden muß. Falls du herausbekommst mit welchen libs es noch funktioniert, vielleicht läßt sich das irgendwie in /opt installieren zusammen mit diesen libs?

Ich würde es versuchen.
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline spacepenguin

  • User
  • Posts: 862
    • spacepenguin.de
Wo kann ich denn die letzte siduction-Version vor December noch herunterladen? December dürfte mir nichts bringen, da das ja erst nach dem Funktionsverlust rauskam.
Susan | Hardware: SysProfile
Music-Profile: http://www.last.fm/de/user/spacepengu

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.298
Falls alle stricke reißen kann ich irgenwohin eine firestarter lxde i386 (2013.09.) hochladen, wäre aber sehr mühsam weil mein *upload* unterirdisch ist. Frag doch besser devil/melmaker/towo direkt, die werden doch irgendwo, hoffentlich, noch was rumliegen/archiv iert haben.

Ich habe eben mal gegoogelt: "siduction firestarter iso", da werden noch torrents angezeigt, ob die noch aktiv sind weiß ich nicht.

Hier gibt es noch seeder:
http://linuxtracker.org/index.php?page=torrent-details&id=823803b26c3e7e6dc4239c91d8e365fa864a74b0
« Last Edit: 2014/09/03, 00:24:09 by michaa7 »
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline spacepenguin

  • User
  • Posts: 862
    • spacepenguin.de
Der ist tatsächlich noch aktiv. Danke.
Susan | Hardware: SysProfile
Music-Profile: http://www.last.fm/de/user/spacepengu

Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 1.061
So, habe meine erste Scheibe "gelightscribed" 8) .
Ist sicher noch verbesserungswürdig (Helligkeit u. Kontrast) aber für heute ists erstmal gut.

Ich habe QT lightScribe genommen, 4L-gui scheint ausschlieslich vorbereitete Grafiken auf die Disc zu brennen, was mir aktuell nicht so liegt.

Ich schreibe mal morgen/später am Tag auf was ich genau installiert habe. Ich musste leider auch mache Infos und Pakete von/über Ubuntu besorgen. Hat bisher nichht zu Problemen geführt.

Grüße

Reiner
slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline spacepenguin

  • User
  • Posts: 862
    • spacepenguin.de
Toll, dass du das geschafft hast! Hast du ein 32 oder 64 bittiges System? Qlscribe habe ich auch immer verwendet, damit geht das finde ich am besten und einfachsten. Man kann natürlich auch per Gimp eigene Labels erstellen und dann mit der LaCie-Software arbeiten, aber mit qlscribe ist das eben nicht unbedingt nötig.
Susan | Hardware: SysProfile
Music-Profile: http://www.last.fm/de/user/spacepengu

Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 1.061
Ich habe ein 64-Bit Multiarch-System und habe folgende Pakete verwendet/installiert:
  • lightscribe-1.18.27.10-linux-2.6-intel.deb
  • lightscribeApplications-1.18.15.1-linux-2.6-intel.deb
  • qlscribe_0.15-0ubuntu1_i386.deb
  • 4l_1.0-r6_i386.deb
Von qlscribe gibts auch ein 64-Bit Paket, das schreit aber heftig nach den ia32-libs also habe ich gleich die 32-Bit-Version genommen. Ich denke der ganze Lightscribe Kram ist 32-bittig und bleibt so da er nicht wirklich weiterentwickelt wird.

Die Infos dazu habe ich letztlich hier gefunden:
http://wiki.ubuntuusers.de/LightScribe
http://www.thepowerbase.com/2011/10/lightscribe-in-linux-make-gorgeous-discs-in-ubuntu/

Die Pakete habe ich allerdings heruntergeladen und ganz normal mit dpkg -i installiert.
Die angegebenen (veralteten (?)) Tricks habe ich daher nicht gebraucht.

Grüße


Reiner
« Last Edit: 2014/09/03, 11:26:23 by ReinerS »
slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline spacepenguin

  • User
  • Posts: 862
    • spacepenguin.de
Vielen Dank! Ich werde alle 4 Pakete hier mal deinstallieren (haben zwar exakt die gleichen Versionsnummeren, aber wer weiß) und die von thepowerbase.com nochmal downloaden und installieren. Mal schauen.
Susan | Hardware: SysProfile
Music-Profile: http://www.last.fm/de/user/spacepengu

Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 1.061
Quote
die von thepowerbase.com nochmal downloaden und installieren

Achtung: Die Pakete da sind nicht die Neuesten. Auf neuere Pakete (von powtec (?)) ist im ersten Artikel verlinkt.

Grüße

Reiner

Edit: sollte pawtec.com heissen
« Last Edit: 2014/09/03, 17:24:24 by ReinerS »
slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.053
    • http://www.klangruinen.de/
habs mal testweise installiert und mein Brenner wird erkannt.  Nur zur info  ;)