Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Digikam in experimental  (Read 5685 times)

Offline Lanzi

  • User
  • Posts: 1.782
[DE] Digikam in experimental
« on: 2010/12/18, 11:27:22 »
In experimental ist Digikam 1.6 (statt 1.2 in SID).

Wenn ich einen Versuch mit der Optin -s starte bekomme ich die meldung, dass es nichterfülte Abhängigkeiten gibt:

Quote

root@Sid:~# apt-get install digikam/experimental -s
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut      
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Version »2:1.6.0-1« (Debian:experimental [amd64]) für »digikam« gewählt
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 digikam : Hängt ab von: libkcmutils4 (>= 4:4.4.95) ist aber nicht installierbar
           Hängt ab von: libkdcraw8 (>= 4:4.5.1) aber 4:4.4.5-2 soll installiert werden
           Hängt ab von: libkdecore5 (>= 4:4.4.95) aber 4:4.4.5-2 soll installiert werden
           Hängt ab von: libkemoticons4 (>= 4:4.4.95) ist aber nicht installierbar
           Hängt ab von: libkexiv2-8 (>= 4:4.5.1) aber 4:4.4.5-2 soll installiert werden
           Hängt ab von: libkidletime4 (>= 4:4.4.95) ist aber nicht installierbar
           Hängt ab von: libkprintutils4 (>= 4:4.4.95) ist aber nicht installierbar
           Hängt ab von: libkutils4 (>= 4:4.5.3) aber 4:4.4.5-2 soll installiert werden
           Hängt ab von: libmarblewidget10 (>= 4:4.5.1) ist aber nicht installierbar
           Hängt ab von: digikam-data (= 2:1.6.0-1) aber 2:1.2.0-7 soll installiert werden


Reicht es, diese manuel aus experimental zu holen, oder führt das pro Packet zu einem Rattenschwanz an weiteren Abhängigkeiten?

Hat schon jemand Digicam 1.6 am laufen? (ich habe noch KDE 4.4 - möchte es auch bis zum Ende des Freeze behalten)

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.846
Digikam in experimental
« Reply #1 on: 2010/12/18, 11:32:38 »
die abhängigkieiten sind größtenteils 4.4.5-2, was du ja haben solltest.

greetz
devil

holgerw

  • Guest
Digikam in experimental
« Reply #2 on: 2010/12/18, 11:38:29 »
Hallo Lanzi,

ohne Aktualisierung auf eine aktuelle KDE 4.5 Version wirst Du digikam 1.6 wohl nicht installieren können.

Falls Dich der kaputte Weißabgleich in digikam 1.2 stört, der erst mit Version 1.5 wieder repariert worden ist, kannst Du für Weißabgleichkorrekturen auch das kleine Programm fotoxx installieren, zu korrigierende Bilder öffnest Du dann aus digikam damit.

Viele Grüße,
  Holger

Offline Lanzi

  • User
  • Posts: 1.782
Digikam in experimental
« Reply #3 on: 2010/12/18, 12:14:05 »
Ja, sowas hatte ich befürchtet.
Ich selbst nutze digikam nicht. Ich mochte es bisher nicht, von zu kleinen Thumbs, bis hin z anderen Eigenwilligkeiten. Wobei sich sicherlich seit 1.2 auch wieder viel getan hat.

Ich suche noch eine einfache Möglichkeit für meinen Vater, der wirklich überhaupt keine Ahnung von COmputern hat, so dass er seine CF-Karte aus seiner Kamera einfach an den Läppi anschließt und die Bilder dann sehen kann, ohne manuell groß machen zu müssen.
Am liebsten wäre mir sogar ein automatisches Speichern, und ich denke, dass mit der Option beim Einlegen eines Datenträgers (mit Digicam speichern) es klappen könnte.

Offline spacepenguin

  • User
  • Posts: 862
    • spacepenguin.de
Digikam in experimental
« Reply #4 on: 2010/12/20, 02:04:33 »
Da wäre vielleicht noch picasa eine Alternative... das ist "Vater-erprobt" ;)
Susan | Hardware: SysProfile
Music-Profile: http://www.last.fm/de/user/spacepengu

Offline Lanzi

  • User
  • Posts: 1.782
Digikam in experimental
« Reply #5 on: 2010/12/20, 03:40:05 »
lief das nicht unter wine? Ist es stabil?

edit: Es ist nicht in den Repos, oder?
Ist es überhaupt freie Software?

Offline whistler_mb

  • User
  • Posts: 198
Digikam in experimental
« Reply #6 on: 2010/12/22, 16:22:59 »
Picasa für Linux ist das Windows-Picasa, das um eine angepasste wine-Version ergänzt wurde.

Ein Repo wird von Google angeboten.

Code: [Select]
# Google repository
deb http://dl.google.com/linux/deb/ stable non-free

# Google testing repository
deb http://dl.google.com/linux/deb/ testing non-free


Im Stable wird nur die alte Version 2.7 auf Deutsch angeboten.
Im Testing ist eine 3.0 beta auf englisch.

Da es im Grunde das Windows-Picasa ist, kann man der Testing-Version auch das aktuelle Picasa auf deutsch unterjubeln.

Bei Interesse kann ich das näher erläutern.

mylo

  • Guest
Digikam in experimental
« Reply #7 on: 2010/12/22, 17:11:40 »
Quote from: "whistler_mb"
...

Ein Repo wird von Google angeboten.

...


also für mich heißt das "Finger weg!"..

Offline Lanzi

  • User
  • Posts: 1.782
Digikam in experimental
« Reply #8 on: 2010/12/22, 22:25:33 »
hmmm, bin auch skeptisch.
Dann habe ich sozusagen zweimal wine drauf. Gibt das Proleme? Habe ich dann wieder Backslashes usw?
Wäre es nicht dann sowieso einfacher es direkt in wine zu installieren (also die exe)...

Offline spacepenguin

  • User
  • Posts: 862
    • spacepenguin.de
Digikam in experimental
« Reply #9 on: 2010/12/27, 03:08:46 »
Probier es doch einfach mal aus.

Im übrrigen muß ich gestehen, ist es mir egal, ob das Teil frei ist oder nicht, solange mein Vater damit problemlos klarkommt :)
Susan | Hardware: SysProfile
Music-Profile: http://www.last.fm/de/user/spacepengu