seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2018/05/21, 22:31:27


Help

Recent Posts

Pages: [1] 2 3 ... 10
1
Hallo
Ich wollte ein update auf den neuesten Kernel vornehmen - dieses ist gescheitert weil zuwenig Platz auf der Platte war.

Seitdem wird das eingebaute Mikro nicht mehr erkannt - ein hwinfo scheitert mit:
hwinfo: error while loading shared libraries: libx86emu.so.1: cannot open shared object file: No such file or directory.

Wenn ich ein externes Mikro anstecke wird dieses erkannt - und danach auch das eingebaute Mikro.

Was ist zweckmäßig, damit das Mikro beim Start wieder erkannt wird?

Es scheint dass einiges an Datensammlungen beschädigt wurde, denn es brauchte ein
update-command-not-found
damit zumindest diese Datenbanken wieder aufgebaut wurden.

Vielen Dank
2
Upgrade Warnings (DE / EN) / Re: Root terminal scrolling and lines
« Last post by melmarker on 2018/05/19, 22:15:41 »
Ich kann ja schlecht böse Scherze über Gnome machen - die sind doch alle wahr - und ausserdem kenn ich mich mit Gnome nicht so gut aus 8)
3
Upgrade Warnings (DE / EN) / Re: Root terminal scrolling and lines
« Last post by devil on 2018/05/19, 21:42:03 »
Immer diese Seitenhiebe auf den weltbesten Desktop. Du bist einfach nur abgrundtief böse. ;)
4
Upgrade Warnings (DE / EN) / Re: Root terminal scrolling and lines
« Last post by melmarker on 2018/05/19, 18:09:42 »
@lacki - das mit dem RL 3 hatte (und hat immer noch) seine Bedeutung - sollte es vorkommen, dass sich X während des d-u's wechhängt oder ganz terminiert, hätte man einen nicht ganz so schönen Zustand der apt-Datenbank (fix: dpkg --configure -a). Da ich aber in solchen Sachen stinkend faul bin, ignoriere ich die Möglichkeit eines sochen Absturzes einfach seit 8 Jahren erfolgreich.

Und wenn so ein beschriebener Fehler dann doch auftreten würde und auch noch reproduzierbar wäre, dann wäre die erste Aktion nicht wirklich, meinen Workflow zu ändern, sondern nen gepfefferten Bug in den Debian-Bugtracker zu malen :D

Durch den Einsatz von screen oder tmux  würde man allerdings diesen  Nachteil des direkten Ausführens vermeiden - aber auch dazu bin ich einfach nur zu faul. Wenn man das machen würde und die X-Session stirbt einem weg, dann müsste man nur wieder auf den laufenden screen/tmux-Prozess verbinden und alles ist Wölkchen. Mhh - bei Plasma wäre das eventuell sogar ne gute Idee :D
5
Upgrade Warnings (DE / EN) / Re: Root terminal scrolling and lines
« Last post by lacki on 2018/05/19, 17:34:34 »
Aloha,

@devil - Werde ich mal ausprobieren und mich anschließend bedanken, wenn es funktioniert.

@melmarker - Bitte mich mal jetzt nicht auf akurate Bezeichnungen festhauen. Zu alten SysVinit-Zeiten (Sidux oder aptoid(?)) gab es mal den Rat, einen du nicht bei laufender graphischer Oberfläche durchzuführen, vor allem, wenn Graphiktreiber aktualisiert wurden. Daher sollte man den Runlevel auf 3 setzen, ehe ein DU gestartet werden sollte. Daran halte ich mich seither. Auch jetzt bei systemd stoppe ich nach dem Wechsel ins Terminal zunächst lightdm ehe ich das DU angehe. Ist das nicht mehr Stand?

Schöne Pfingsten, lacki
6
Upgrade Warnings (DE / EN) / Re: Root terminal scrolling and lines
« Last post by melmarker on 2018/05/19, 17:01:31 »
@devil - rischtitsch - anzumerken ist auch noch, dass dist-upgrades aus dem normalen system und graphischen Terminal - meinetwegen mit screen oder tmux wesentlich angenehmer sind. Menno, wir sind nicht mehr in den '90ern des letzten Jahrhunders.
7
Upgrade Warnings (DE / EN) / Re: Root terminal scrolling and lines
« Last post by devil on 2018/05/19, 16:17:54 »
Ich bin ja nicht ganz sicher, was du meinst. Als erstes gilt anzumerken, dass Strg-Alt-Fn nicht in eine Konsole führt sondern in ein Terminal. Bei Konsole denkt man eher an KDE. Aber das nur am Rande.  Zu deiner eigentlichen Frage: Ich vermute, du willst wissen wie du im Terminal scrollen kannst. Das geht mit Shift-Bild_rauf/Bild_runter.
8
Upgrade Warnings (DE / EN) / Root terminal scrolling and lines
« Last post by lacki on 2018/05/19, 10:40:30 »
Aloha,

wußte nicht, wo ich es anders einstellen sollte. Da es mich nur bei einem du betrifft, nutze ich mal dieses Forum.

Bei einem du wechsle ich mit Strg + Alt + F(x) auf die Konsole. Nervend sind zwei Dinge: Erstens, die Konsole scrollt nicht selbständig mit, zweitens ist Zeilenausgabe sehr beschränkt. Ich bekomme also die Ausgabe des du nicht vollständig mit. Abhilfe schafft ein permantes Enter-Drücken. Problematisch ist dies, wenn beim du auf Nutzereingaben gewartet wird, jüngstens eine Samba-Abfrage, häufiger nvidia-Treiber Nachfragen.

Kann man dies irgendwo ein- bzw. abstellen?

Vielen Dank im Voraus, lacki
9
Upgrade Warnings (DE / EN) / Re: Pakete werden entfernt
« Last post by dibl on 2018/05/19, 00:35:44 »
People could use a little more patience, IMHO.  In their lives and on their computers ....    :)
10
Upgrade Warnings (DE / EN) / Re: Pakete werden entfernt
« Last post by tommy2 on 2018/05/19, 00:21:29 »
Mel, you've got my vote the only problem is a whole lot of people just don't have patience!  I can only hope that the powers that be agree with you and select it as the release name.   :)
Pages: [1] 2 3 ... 10