seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2017/12/18, 08:06:39


Help

Recent Posts

Pages: [1] 2 3 ... 10
1
Software Support (EN) / Re: .xsession-errors overgrowth
« Last post by piper on Today at 05:49:44 »
Quote from: sunrat
I was mainly wondering why it logs so many events which appear not to be errors.

That's a good question

A good read

https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/gdm/+bug/60448

https://www.google.com/search?q=why+.xsession-errors+logs+so+many+events+which+appear+not+to+be+errors.&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b
2
Software Support (EN) / Re: .xsession-errors overgrowth
« Last post by sunrat on Today at 05:23:04 »
You can get rid of .xsession-errors all together
Indeed you can and I already found a number of solutions to do this, the best of which appeared to be this cron job that limits it to 10,000 lines:
Code: [Select]
*/15      *     *       *       *       [ $(du -k .xsession-errors | awk '{ print $1 }') -gt 5000000 ] && tail -10000 /home/$(whoami)/.xsession-errors > /home/$(whoami)/.xsession-errorsSourced from here which also provides several other options.

I was mainly wondering why it logs so many events which appear not to be errors.
3
Software Support (EN) / Re: .xsession-errors overgrowth
« Last post by piper on Today at 05:05:27 »
You can get rid of .xsession-errors all together

https://forum.siduction.org/index.php?topic=6720.msg54752#msg54752
4
Software Support (EN) / .xsession-errors overgrowth
« Last post by sunrat on Today at 00:07:38 »
My .xsession-errors file grows quickly and is currently over 150MB. It contains a lot of lines that seem more like info rather than errors such as "loading plugin ..." for many programs such as Kate an Deadbeef and seems to log every connection attempted by ktorrent.
Is this expected behaviour or a bug?

Some sample lines
Code: [Select]
loading plugin /opt/deadbeef/lib/deadbeef/flac.so
kdeinit5: Got EXT_EXEC '/usr/bin/dolphin' from launcher.
kdeinit5: preparing to launch '/usr/bin/dolphin'
QXcbConnection: XCB error: 3 (BadWindow), sequence: 61592, resource id: 88080385, major code: 18 (ChangeProperty), minor code: 0
Trying to convert empty KLocalizedString to QString.
qt.accessibility.core: Cannot create accessible child interface for object:  PlacesView(0x555fe6bf5590)  index:  15
kdeinit5: Got EXEC_NEW '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/trash.so' from launcher.
kdeinit5: preparing to launch '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/trash.so'
kdeinit5: Got EXEC_NEW '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/file.so' from launcher.
kdeinit5: preparing to launch '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/file.so'
kdeinit5: Got EXEC_NEW '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/file.so' from launcher.
kdeinit5: preparing to launch '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/file.so'
kdeinit5: Got EXEC_NEW '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/file.so' from launcher.
kdeinit5: preparing to launch '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/file.so'
kf5.kio.trash: Directory "/media/roger/Elements/.Trash-1000" exists but didn't pass the security checks, can't use it
kdeinit5: Got EXT_EXEC '/usr/bin/kate' from launcher.
** (pavucontrol:24607): WARNING **: Error retrieving accessibility bus address: org.freedesktop.DBus.Error.ServiceUnknown: The name org.a11y.Bus was not provided by any .service files
QXcbConnection: XCB error: 3 (BadWindow), sequence: 34790, resource id: 92274693, major code: 142 (Unknown), minor code: 3
trying to show an empty dialog
ksmserver: autostart service ("/usr/lib/x86_64-linux-gnu/libexec/kdeconnectd") finished with exit code  0
ksmserver: autostart service ("/usr/lib/x86_64-linux-gnu/libexec/polkit-kde-authentication-agent-1") finished with exit code  0
ksmserver: autostart service ("/usr/lib/x86_64-linux-gnu/libexec/org_kde_powerdevil") finished with exit code  0
ksmserver: autostart service ("/usr/bin/xembedsniproxy") finished with exit code  0
Application '/usr/bin/akonadi_archivemail_agent' exited normally...
Application '/usr/bin/akonadi_akonotes_resource' exited normally...
There are a lot of errors logged which don't seem critical, but "exited normally" doesn't sound like an error.
5
Software - Support / Re: Programme für Gnome (Budgie)
« Last post by piper on Yesterday at 14:33:37 »
My budgie desktop ;)

Working to get that copyright off the conky display, not sure I can

6
Software - Support / Re: Programme für Gnome (Budgie)
« Last post by gorzka on 2017/12/16, 05:50:20 »
Morgen,
das mit dem Editor stört mich nicht weiter. War auch nur so ein Hinweis für die Moderatoren.


Schönes Wochenende
7
Software - Support / Re: Programme für Gnome (Budgie)
« Last post by melmarker on 2017/12/15, 20:38:25 »
Aber heute habe ich keine Lust mehr und werde morgen weiter machen. Und ich bemerke dass irgendetwas mit dem Erstellen von Postings nicht richtig funktioniert. Erstelle ich eine Leerzeile werden im Post 2 Leerzeilen eingefügt.
Der visuelle Editor ist seit Jahre der größte Dreck, den man sich vorstellen kann - und bei der Entwicklungsgeschwindigkeit von SMF ist es wahrscheinlicher, dass wir irgendwann™ wegmigrieren als dass das final gefixt wird 8) Ich würd vorschlagen, den im Userprofil abzuschalten. (Btw. - abgesehen davon ist SMF stabil und eigentlich™ recht brauchbar. :D)
8
Software - Support / Re: Programme für Gnome (Budgie)
« Last post by gorzka on 2017/12/15, 19:38:22 »
Danke für die Antworten.

Also wenn ich das richtig verstanden habe installiere ich recommends und dann mit

aptitude install budgie -desktop

Dann müsste der Budgie ohne weiteres laufen. Dinge die ich nicht brauche kann ich dann ausschließen.

Und du hast Recht, ich möchte nicht mehrere DE's haben. Mit Budgie bin ich mehr als zufieden, deshalb will ich auch kein gnome Metapaket instalieren. Das ganze habe ich aber mit der Installation von SDDM zum laufen bekommen.

Dank GRML und CLONEZILLA habe ich mir entsprechende Sicherungen angelegt. Dadurch brauche ich nicht immer alles neu installieren und habe Zeit zum rumspielen ;-).

Aber heute habe ich keine Lust mehr und werde morgen weiter machen. Und ich bemerke dass irgendetwas mit dem Erstellen von Postings nicht richtig funktioniert. Erstelle ich eine Leerzeile werden im Post 2 Leerzeilen eingefügt.

Danke noch mal
Thomas
9
Software - Support / Re: Programme für Gnome (Budgie)
« Last post by melmarker on 2017/12/15, 18:17:15 »
@gorzka: Und noch nen Hinweis - nachdem ich das mit der minimalen Umgebung gelesen hatte - es könnte ratsam sein, per default recommends zu installieren, ist bei Deiner Iso noch ausgeschaltet. Das hätte einiges für sich, zum Beispiel funktionierende Standards. Kleiner Wermustropfen - die Recommends, die man halt nicht haben möchte, muss man dann bei der Installation gesondert nach Prüfung von der Installation ausschließen.

Klingt erst mal doof, ist es aber nicht. Im Fall 1 (so wie jetzt) suchst Du Dir das ganze Zeug selbst zusammen und übersiehst dabei die Hälfte. In Fall 2 siehst Du, wie sich der Maintainer das vorgestellt hat - wenn es nicht passt, dann kann man immer noch Sachen ausschließen, die man nicht haben möchte - so in der Form:
Code: [Select]
apt install $foo $bar- $baz-
# oder
apt install $foo --no-install-recommends

Und alte Kernel werd ich momentan auch über autoremove los :D

EDIT: upps, und bevor ich es vergesse - Ausfälle wie mit budgie sind natürlich auch auf die Nicht-Installation von Recommends zurückzuführen. Wobei jedes Projekt Recommends anders auslegt - einige Maintainer gehen so weit, dass alles keine Dependency ist, wenn nur das ursprüngliche Programm grad noch ohne Segfault startet - andere Maintainer (unter anderem ich) sehen Dependencies so, dass zumindest grundlegende Funktionalitäten, von denen man "erwarten könnte"™ dass sie einfach da sind eine Dependency rechtfertigen - obwohl Maintainer-Kategorie 1 diese Dinge eisenhart nach Recommends geschoben hätte8)

Zitat von M. Garret:
Quote
2017-12-06  15:48:47 <petn-randall> <mjg59> To a first approximation, when someone says "Lightweight" what they mean is "I don't understand the problems that the alternative solves". http://mjg59.livejournal.com/136274.html)

Und noch ein letztet Hinweis: Erm, es ist die ungefähr schlechteste von allen möglichen Alternativen, verschiedene DEs hintereinander zu installieren - macht man einfache nicht, ist bäh - wenn schon, dann immer von einer sauberen Startumgebung ausgehen, bei uns ist das noX, bei debian netinst - und dann funktionieren die meisten Sachen auch so, wie sich Upstream oder aber der Maintainer das vorstellen.
10
Software - Support / Re: Programme für Gnome (Budgie)
« Last post by hendrikL on 2017/12/15, 17:53:28 »

4. Wie kann ich einen alten Kernel komplett entfernen?

nun es gibt da ein kleines Script welches sich "kernel-remover" nennt und wird als root aufgerufen.

Code: [Select]
:~# kernel-remover -h
kernel-remover
     -G parameter    use parameter as the graphical frontend
                     one of text | dialog | kdialog | zenity
     -f              proceed without asking, do complete cleanup
     -h              show this usagege

und noch etwas, bitte, Finger weg von ubuntu-Paketen, damit schießt Du dir nur ins eigene Knie.
Ubuntu != debian
Pages: [1] 2 3 ... 10