Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] [gelöst] Hintergrund terminal xfce  (Read 3253 times)

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
[DE] [gelöst] Hintergrund terminal xfce
« on: 2011/06/08, 22:55:42 »
Eine kurze Frage: Ich habe in XFCE-Terminal die Hintergrund-Einstellung auf Transparent gesetzt. Es erscheint aber nicht, wie eigentlich gewünscht, mein Hintergrundbild, sondern die Voreinstellung aus /usr/share/gdm/greeter-config/10_desktop-base.

Ist das ein Fehler oder ein Feature? Der Effekt ist ja ganz nett, aber ich würde doch darauf verzichten wollen oder besser gesagt, den Greeter und meinen Terminal-Hintergrund getrennt einstellen wollen.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Online towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.919
Hintergrund terminal xfce
« Reply #1 on: 2011/06/08, 23:22:58 »
Benutzt Du echte Transparenz in xfce?
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
Hintergrund terminal xfce
« Reply #2 on: 2011/06/08, 23:35:56 »
ja.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Online towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.919
Hintergrund terminal xfce
« Reply #3 on: 2011/06/08, 23:39:53 »
Hm, also hier™ funktioniert das normal.
Welche Graka mit welchem Treiber?
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
Hintergrund terminal xfce
« Reply #4 on: 2011/06/08, 23:47:57 »
ATI 4890 mit fglrx. Der Spass ist, dass ich das Bild problemlos ändern kann. Kann es sein, dass sich da was in den Untiefen der Alternativen zerhackt hat? Oder dass das Terminal im falschen Kontext läuft? Das letzte Mal habe ich so was im Zusammenhang mir Gnome und gksu gesehen.

Ich will auch nicht ausschließen, dass ich einfach nur zu dösig bin, das ist erst meine 2. XFCE Installation überhaupt. Ich bin mir also recht sicher, dass ich nicht wirklich weiss, was ich tue.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Online towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.919
Hintergrund terminal xfce
« Reply #5 on: 2011/06/08, 23:58:48 »
Ich kann das hier absolut nicht nachvollziehen, ein transparentes xfce-terminal ist hier echt transparent, will heissen, man sieht genau das, was wirklich darunter ist (Browser, Mailprogramm, Desktophintergrund).
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
Hintergrund terminal xfce
« Reply #6 on: 2011/06/09, 00:03:32 »
Ok. Dann gehe ich mal von einem Fehler in meiner Installation aus. Ich weiss zwar nicht, was ich da falsch gemacht habe, aber eine saubere neue Installation ist ja auch nicht aus der Welt. Danke für die Hilfe.

Wenn man den Effekt feiner steuern könnte - d.h. wenn ich wüsste, was das hervorruft, würde ich das als durchaus cool bezeichnen ;)
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
Hintergrund terminal xfce
« Reply #7 on: 2011/06/09, 07:44:16 »
Erledigt: Ich war der Esel des Tages. Wer Composing benutzen will, muss zumindest sicherstellen, dass es angeschaltet ist. ;) Ich war mir zwr sicher, dass ich das hatte, eine Kontrolle brachte aber, dass es ausgeschaltet war. Eigentlich komisch, ich hatte bewusst nichts geändert.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

muchan

  • Guest
Hintergrund terminal xfce
« Reply #8 on: 2011/06/09, 12:27:31 »
Ich benutze sakura als Alternative von xfce4-terminal.

Description: simple but powerful libvte-based terminal emulator
 Sakura is a terminal emulator based on GTK+ and VTE. It's a
 terminal emulator with few dependencies, so you don't need a
 full GNOME desktop installed to have a decent terminal emulator.