Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] gelöst: networkmanager  (Read 2778 times)

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.744
[DE] gelöst: networkmanager
« on: 2012/03/02, 12:07:04 »
Hallo,

hrmpf :oops:

Könnte mir jemand bitte eine Anleitung für Doofe geben wie ich den networkmanger unter KDE installieren und dann starten kann?

apt-get install plasma-widget-networkmanagement

war's wohl nicht. Einstellungen in Ceni "removed". Kein NM in der Auswahl, und auch kein Start über die Konsole trotz:
Quote
network-manager (0.9.2.0-2) wird eingerichtet
Reloading system message bus config...done
Disabling interfaces configured with plain DHCP .....
Auto interfaces found: lo
Starting network connection manager: NetworkManager


Gruß
ayla

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.053
    • http://www.klangruinen.de/
networkmanager
« Reply #1 on: 2012/03/02, 12:25:53 »
schau mal unter systemsettings .. ;)

Offline bluelupo

  • User
  • Posts: 2.068
    • BluelupoMe
networkmanager
« Reply #2 on: 2012/03/02, 12:32:35 »
Hallo ayla,
du musst folgende Packete installieren:

* network-manager
* plasma-widget-networkmanagement
* evtl. noch etwas aus empfohlenen Packeten (zB VPN, modemmanager für UMTS-Verbindungen) installieren

Danach die /etc/network/interfaces bis auf die Loopback Einträge (lo) leer machen. Dann in den Systemsettings unter Netzwerkeinstellungen LAN, WLAN und ggf. UMTS konfigurieren.

Um das Widget noch nutzen zu können solltest du das noch über den Dialog "Miniprogramme installieren" auf die Kontrolleiste legen (müsste Netzwerkverwaltung heissen). Hiermit musst dann bei einem Wechsel zB von LAN- auf WLAN-Verbindung nicht mehr die Systemsettings bemühen.

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.053
    • http://www.klangruinen.de/
networkmanager
« Reply #3 on: 2012/03/02, 13:05:57 »
Die einträge in /etc/network/interfaces wurden bei mir automatisch deaktiviert ..

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.744
gelöst: networkmanager
« Reply #4 on: 2012/03/02, 13:39:05 »
Hallo,

erstmal Danke euch beiden.

WLAN funktioniert problemlos nach Einstellen über die Systemsettings und auch das Umschalten auf UMTS würde wohl klappen -wenn ich die Verbindung zustande bekäme.
Aber da muß ich wohl noch etwas basteln bzw mich mal bei O2 schlau machen welche Einstellungen die da bei Verschlüsselung und Authentizierung wollen, ging über wvdial ohne irgendwas...

Aber der erste Eindruck ist deutlich besser als in der Vergangenheit und es wäre schon eine ziemliche Verbesserung nicht jedesmal wenn ich nach Hause komme wieder meinen 50-stelligen WLAN-Code eingeben zu müssen weil ich im Haus keine UMTS-Verbindung bekomme.

Ja, die Einträge in /etc/network/interfaces werden bei "remove Configuration" in Ceni automatisch gelöscht.

Gruß
ayla

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.744
gelöst: networkmanager
« Reply #5 on: 2012/03/02, 16:46:06 »
Hallo,

Das  Problem lag nicht in der Authentizierung oder Verschlüsselung, da  macht der NM alles richtig und prima, sondern daran daß ich Kwallet nicht mag und deshalb auch nicht richtig bedient hatte. :evil: Dadurch wurden meine Passwörter nicht wie von mir gewünscht in einer Datei gespeichert, sondern gar nicht, was jedes mal dazu führte daß der NM versuchte die Verbindung ohne Passwort herzustellen.

Nach einem Reboot und erneutem Eintrag der Passwörter läuft jetzt alles prima und wie gewünscht. WLAN oder UMTS problemlos umschaltbar. Klasse!