Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] digikam 2.6.0-1 crasht  (Read 9292 times)

Offline ralfi

  • User
  • Posts: 389
[DE] digikam 2.6.0-1 crasht
« on: 2012/06/18, 13:29:39 »
Hallo siducer,

seit heutigem DU auf digikam 2.6.0-1 crasht die Bildfehlerkorrektur ständig. Es ist vermutlich ein kipi-plugin Fehler, denn showfoto stürzt ebenfalls ab.

Auf meiner virtuellen Maschine mit digikam RC4 funzt alles bestens. Wie sieht das bei Euch aus?
Gruss, ralfi

Niveau sieht von unten oft wie Arroganz aus ...

Offline samoht

  • User
  • Posts: 478
Re: digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #1 on: 2012/06/19, 09:55:03 »
... kann (muß :oops:) ich bestätigen.
Gruß
Tom

Offline ralfi

  • User
  • Posts: 389
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #2 on: 2012/06/26, 09:54:21 »
Mmmh, also war das Update ein bisschen voreilig und die VM bleibt mal lieber auf dem RC-Level von Digikam.

(aus dem Bug-Report)
Quote
It crash in CImg library, which is not maintained anymore. I cannot
update or fix it.

I try to find a student to work on this code to port from CImg to Gmic
library which is the replacement...
Gruss, ralfi

Niveau sieht von unten oft wie Arroganz aus ...

holgerw

  • Guest
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #3 on: 2012/06/27, 06:04:58 »
Hallo,

auch die Version 4:2.6.0-1+b1 stürzt ab im Zusammenspiel mit den Kipi-Plugins.

Quote
It crash in CImg library, which is not maintained anymore. I cannot
update or fix it.

Fein, wenn RCs nutzbar sind, die fertigen Versionen hingegen abstürzen, weil ein Maintainer eines Paketes, von dem digikam abhängt, keinen Bock mehr hat ;-)

Viele Grüße,
  Holger

holgerw

  • Guest
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #4 on: 2012/07/03, 06:54:39 »
Hallo,

ich dachte zunächst, es läge an Debian. Aber da der Fehlerbericht von @ralfi sich auf Äußerungen bezieht, die der Chefentwickler Gilles Caulier von digikam gemacht hat, liegt es wohl an digikam.

Aber mich wundert da folgendes: Ich habe mal neben mein siduction das neue Mageia 2 installiert. Und die haben digikam 2.6.0 in der aktuellen Version, es ist nicht mehr der Release Kandidat.

Und da funktioniert digikam reibungslos.

Einen Unterschied gibt es da allerdings: digikam von Mageia ist gegen KDE 4.8.2 gebaut, und hat daher libkipi 4.8.2 als Abhängigkeit. Vielleicht hat der Fehler mit dem aktuellen KDE 4.8.4 zu tun.

Viele Grüße,
  Holger

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.835
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #5 on: 2012/07/03, 09:48:49 »
Viele Dinge, die bei digikam schieflaufen liegen laut den Jungs von debian-qt-kde am wohl "sehr schwierigen" Entwickler.

greetz
devil

holgerw

  • Guest
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #6 on: 2012/07/03, 13:54:36 »
Quote from: "devil"
Viele Dinge, die bei digikam schieflaufen liegen laut den Jungs von debian-qt-kde am wohl "sehr schwierigen" Entwickler.

greetz
devil


Hallo Ferdi,

na ja, aber ein zweiter Jörg Schilling ist Gilles wohl hoffentlich nicht :-)

Ich hatte vor einigen Jahren schon einmal mit Marcel Wiesenweg, einem digikam Entwickler, Mailkontakt. Das war ein sehr verständiger freundlicher Mailaustausch, es ging um Fotodruck über digikam.

Schade, dass sich an die Spitzen von Teams manchmal die eher schwierigen Leute mit Mängeln bei kommunikativer Kompetenz setzen.

Viele Grüße,
  Holger

Offline ralfi

  • User
  • Posts: 389
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #7 on: 2012/07/03, 15:50:19 »
Habe auch mal Mageia über das Netzinstall-Iso in eine virtuelle Maschine installiert, da crasht die Bildbearbeitung genauso wie in Debian. Betrifft allerdings hier wie da nur die erweiterten Funktionen wie Rauschunterdrückung, Bildfehlerkorrektur und so.
Gruss, ralfi

Niveau sieht von unten oft wie Arroganz aus ...

holgerw

  • Guest
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #8 on: 2012/07/03, 16:05:08 »
Quote from: "ralfi"
Habe auch mal Mageia über das Netzinstall-Iso in eine virtuelle Maschine installiert, da crasht die Bildbearbeitung genauso wie in Debian. Betrifft allerdings hier wie da nur die erweiterten Funktionen wie Rauschunterdrückung, Bildfehlerkorrektur und so.


Hallo Ralfi,

bei meinem vorgestern frisch installierten Mageia 64 Bit crasht digikam bei der Anwendung der Rauschunterdrückung nicht.

Viele Grüße,
  Holger

Offline ralfi

  • User
  • Posts: 389
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #9 on: 2012/07/03, 16:20:24 »
Hallo Holger,

mmmh, komisch. Über Netzinstall-Iso oder über Live-CD / Install-CD aufgespielt?
Gruss, ralfi

Niveau sieht von unten oft wie Arroganz aus ...

holgerw

  • Guest
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #10 on: 2012/07/03, 18:46:35 »
Hallo Ralfi,

nein, ich habe da Mist gebaut. Ein frisch installiertes Mageia hat noch den Release Kandidaten und mit dem geht es.

Nun nach einem Update habe ich auch den veröffentlichten Kandidaten, und da crasht es dann auch unter Mageia.

Sorry, es liegt doch komplett an digikam und nicht an der KDE Version oder gar der Distribution.

Viele Grüße,
  Holger

Offline ralfi

  • User
  • Posts: 389
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #11 on: 2012/07/03, 20:33:49 »
Hallo Holger,

Du hast überhaupt kein Mist gebaut ... ;-)
Vielen Dank, dass Du das nochmal verifiziert hast.
Gruss, ralfi

Niveau sieht von unten oft wie Arroganz aus ...

holgerw

  • Guest
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #12 on: 2012/07/04, 06:37:15 »
Quote from: "ralfi"
Hallo Holger,

Du hast überhaupt kein Mist gebaut ... ;-)
Vielen Dank, dass Du das nochmal verifiziert hast.


Hallo Ralfi,

ich bin ernsthaft am Überlegen, eine Alternative zu digikam auf Linux einzusetzen, selbst wenn sie etwas kosten sollte.

Sorry, digikam gehört für mich zu den Referenzapplikationen unter Linux und wenn deren Hauptentwickler schwierig im Team ist und die Güte der Software letztlich von Befindlichkeiten abhängt, dann kann ich auf solche Software verzichten.

Ich habe mal recherchiert. Bei Fedora17 gibt es Berichte zu dem Fehler, bei Debian, bei Mageia wird es bald auch welche geben. Sicher, ein reines Verwalten von Fotos geht mit digikam noch, aber viele wichtigen Bearbeitungswerkzeuge bringen das Teil zum Absturz. Da kann ich dann auch shotwell benutzen.

Ich meine, das ist doch keine Schwierigkeit: Fotodruck auf HP Druckern mit HPLIP ist leider nur ausreichend, dafür gibt es Turboprint, was für exzellenten Fotodruck unter Linux sorgt, und für digikam wird es sicher auch etwas geben.

Viele Grüße,
  Holger

holgerw

  • Guest
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #13 on: 2012/07/04, 08:37:39 »
Hallo,

noch ein Nachtrag: Das funktionierende Digikam 2.6.0-rc4 lässt sich leider nicht mehr unter Sid installieren:

Code: [Select]
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von digikam:
 digikam hängt ab von libmarblewidget12 (>= 4:4.7.1); aber:
  Paket libmarblewidget12 ist nicht installiert.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von digikam (--install):
 Abhängigkeitsprobleme - verbleibt unkonfiguriert


In Sid ist durch KDE 4.8.4 nun libmarblewidget13 aktuell.

Viele Grüße,
  Holger

holgerw

  • Guest
digikam 2.6.0-1 crasht
« Reply #14 on: 2012/07/04, 09:24:40 »
Hallo,

langsam werde ich richtig sauer. Denn dank der Umstellung auf Multiarch kann ich nun das kostenpflichtige Aftershotpro auch nicht unter meinem 64 Bit Siduction nutzen:
Code: [Select]
dpkg -i Aftershop*
Vormals nicht ausgewähltes Paket aftershotpro wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 114381 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entpacken von aftershotpro (aus AfterShotPro_amd64.deb) ...
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von aftershotpro:
 aftershotpro hängt ab von ia32-libs; aber:
  Paket ia32-libs ist nicht installiert.

dpkg: Fehler beim Bearbeiten von aftershotpro (--install):
 Abhängigkeitsprobleme - verbleibt unkonfiguriert
Trigger für shared-mime-info werden verarbeitet ...
Unknown media type in type 'all/all'
Unknown media type in type 'all/allfiles'
Unknown media type in type 'uri/mms'
Unknown media type in type 'uri/mmst'
Unknown media type in type 'uri/mmsu'
Unknown media type in type 'uri/pnm'
Unknown media type in type 'uri/rtspt'
Unknown media type in type 'uri/rtspu'
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
 aftershotpro


Vielleicht habe ich einfach nur überzogene Bedürfnisse  :evil:

Viele Grüße,
  Holger