Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] frage zu storebackup  (Read 2675 times)

Offline dieres

  • User
  • Posts: 787
[DE] frage zu storebackup
« on: 2012/11/26, 00:06:42 »
ich sichere meine xp virtualbox maschine per storebackup und möchte das jetzt per script und crontab automatisieren. Kann das gemacht werden während die xp maschine läuft? Wenn nein, wie fahre ich die maschine per script runter, sichere sie, und starte sie danach wieder (script ? crontab?)

Offline der_bud

  • User
  • Posts: 1.077
  • member
frage zu storebackup
« Reply #1 on: 2012/11/26, 20:54:48 »
Ich denke während des Backups sollte das XP in der Maschine möglichst keine Zugriffe auf seine Platte machen, als pausieren. Im Terminal klappt hier
Code: [Select]
vboxmanage controlvm <uuid>|<name> pausezum pausieren und weiterlaufen lassen mit
Code: [Select]
vboxmanage controlvm <uuid>|<name> resume Den korrekten Namen oder UUID gibt vbomanage list vms.

Guck auch mal http://unix.stackexchange.com/questions/28611/how-to-automatically-start-and-shut-down-virtualbox-machines
Du lachst? Wieso lachst du? Das ist doch oft so, Leute lachen erst und dann sind sie tot.

Offline dieres

  • User
  • Posts: 787
frage zu storebackup
« Reply #2 on: 2012/11/27, 17:00:15 »
Klingt logisch.
wenn ich nun ein script schreibe, sehe ich noch ein Problem:
Wie erkenne ich das der Befehl vboxmanage erfolgreich zuendegeführt wurde, um erst danach mit storebackup weiterzumachen? und wie erkenne ich dann das storebackup zuendegekommen ist?

reicht da vboxmanage [Parameter] && storeBackup [Parameter) && vboxmanage ... ?

Offline der_bud

  • User
  • Posts: 1.077
  • member
frage zu storebackup
« Reply #3 on: 2012/11/27, 18:18:41 »
Ich nix script sprechen. :-)
Im Ernst da bin ich überfragt. Aber wenn Du den "pause" Befehl nutzt, wird die Maschine nur kurz angehalten/eingefroren, wie beim Drücken von Host+P, das sollte sofort gehen. Vielleicht reicht schon wenn Du im Script ein SLEEP 5 oder so einfügst.  (Anders natürlich wenn Du die VM mit "savestate" runterfährst, das kann dauern). Wie Du das Ende von storeBackup erkennst, keine Ahnung.
Du lachst? Wieso lachst du? Das ist doch oft so, Leute lachen erst und dann sind sie tot.

hjclaes

  • Guest
frage zu storebackup
« Reply #4 on: 2012/11/27, 18:22:30 »
Hallo dieres,

storeBackup liefert im Fehlerfall einen Returnwert ungleich Null, von daher wäre das ok.
Es macht allerdings keinen Sinn, denn falls storeBackup nicht erfolgreich laufen sollte musst Du trotzdem vboxmanage aufrufen.
Falls die Returnwerte von vboxmanage so sind wie sie sein sollten (kannst Du ja ausprobieren, ich habe momentan dazu keine Gelegenheit), wäre also so etwas meiner Ansicht nach besser:

vboxmanage (Parameter) && storeBackup (Parameter)
vboxmanage (Parameter)

Noch ein Tipp. Sieh Dir mal die Version 3.3 von storeBackup an, die leider noch *nicht* im Paketmanager von Debian ist. Die hat einige Fehlerkorrekturen und vor allem Replikation als neues Feature.

Grüße, hjclaes

hjclaes

  • Guest
frage zu storebackup
« Reply #5 on: 2012/11/27, 18:24:15 »
Ach ja, storeBackup kommt dann zum Ende, wenn es fertig ist. Am Schluss gibt's sogar noch einen Sync umsonst. Da sollte es überhaupt kein Problem geben.  :D

Grüße, hjclaes

Offline dieres

  • User
  • Posts: 787
frage zu storebackup
« Reply #6 on: 2012/11/27, 19:26:26 »
Quote
...., wäre also so etwas meiner Ansicht nach besser:

vboxmanage (Parameter) && storeBackup (Parameter)
vboxmanage (Parameter)


ist es nicht so, das dort sofort nach start von storeBackup die virtuelle maschine wieder angestellt würde? Die shell wartet doch nicht mit der abarbeitung der zeilen bis ein dort angegebener Befehl zuende ausgeführt wird, oder?

wäre da nicht vboxmanage .... && storeBackup ... && vboxmanage ... resume || vboxmanage .... resume ein Ansatz?
Müssen da dann Klammern um die ersten 3 Teile? Wo baue ich da noch ne  Fehlermeldung ein, wenn etws nicht geklappt hat?.

Was beudeutet denn das Feature replication bei storeBackup 3.3 ?

hjclaes

  • Guest
frage zu storebackup
« Reply #7 on: 2012/11/27, 21:36:13 »
Quote from: "dieres"
Quote
...., wäre also so etwas meiner Ansicht nach besser:

vboxmanage (Parameter) && storeBackup (Parameter)
vboxmanage (Parameter)


ist es nicht so, das dort sofort nach start von storeBackup die virtuelle maschine wieder angestellt würde? Die shell wartet doch nicht mit der abarbeitung der zeilen bis ein dort angegebener Befehl zuende ausgeführt wird, oder?

wäre da nicht vboxmanage .... && storeBackup ... && vboxmanage ... resume || vboxmanage .... resume ein Ansatz?
Müssen da dann Klammern um die ersten 3 Teile? Wo baue ich da noch ne  Fehlermeldung ein, wenn etws nicht geklappt hat?.


Shell Skript ist auch nicht gerade meine starke Seite (lieber perl :-) ), daher habe ich mal folgendes kleine Skript laufen lassen:
Code: [Select]
#! /bin/sh

echo 1 && (sleep 2; echo 2)
echo 3


Die Ausgabe ist:
Code: [Select]
1
2
3


Also scheint es wohl zu klappen.

Wenn das erste Kommando einen exit-Status ungleich 0 liefert:
Code: [Select]
(echo 1; false) && (sleep 2; echo 2)
echo 3


ist die Ausgabe:
Code: [Select]
1
3


d.h. storeBackup würde nicht aufgerufen, der zweite Aufruf von vboxmanage schon. Diese zweite Aufruf ist eventuell nicht nötig, sollte aber nicht schaden (Vermutung von mir), da man nicht weiß, wie "weit" der erste Aufruf gekommen ist, bevor er abgebrochen ist.

Quote from: "dieres"

Was beudeutet denn das Feature replication bei storeBackup 3.3 ?


Aus der Doku Was gibt es Neues in storeBackup Version 3.3:

Replikation von Backups:
    Ermöglicht Dir Replikationen von Deinem Backup zu anderen Standorten und / oder Speichermedien. Dies kannst Du dazu verwenden, kontinuierliche Kopien Deiner Backups zu erstellen. Siehe Kapitel ``Replikation von Backups'' für detaillierte Informationen.


Du kannst damit z.B. eine kontinuierliche Kopie Deines Backups auf eine andere Platte erstellen. Dabei kann diese Platte z.B. eine externe Platte sein, die Du z.B. nur einmal die Woche anschließt (so mache ich das). Erläuterungen stehen reichlich in der Doku - ich kann hier aber auch gern ein paar Fragen beantworten. 8)  

Über den Link findest Du noch weitere Neuerungen.


Grüße, hjclaes