Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] kein GRUB in Partition  (Read 4140 times)

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
[DE] kein GRUB in Partition
« Reply #15 on: 2013/02/09, 19:34:53 »
schön, dass es funktioniert. Allerdings begreife ich das Geschrieben nicht.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline dieres

  • User
  • Posts: 786
kein GRUB in Partition
« Reply #16 on: 2013/02/10, 15:10:49 »
Ich rate mal herum:
Im MBR war nur Grub2 von Kanotix installiert, der OS-Prober deaktiviert.
Bei der siduction Installation wurde ein grub2 in die Partition /dev/sda6 installiert. (Bei mir kam dabei immer der Hinweis, das das keine gute Idee wäre).
Bei solch einer Konfiguration wird der Kanotix Grub2 aufgerufen und hat sicher keinen Eintrag für siduction, es sei denn über die 40_custom wäre ein chainload auf /dev/sda6 konfiguriert.

Möglicherweise war da aber auch noch ein alter nicht passender Eintrag???
 Was ich nicht verstehe wie konnte ein Grub2 aus /dev/sda6 überhaupt gestartet werden ohne chainload?

Hat der rechner ein standard bios oder uefi? Bei uefi kenn ich mich nicht gut aus, über ein bios kann ich nur die verschiedenen mbr der verschiedenen Platten auswählen und umschalten.

bolum

  • Guest
kein GRUB in Partition
« Reply #17 on: 2013/02/10, 18:36:31 »
Hallo dieres,
sorry, aber meine Angaben waren tatsächlich nicht sehr umfangreich.
im MBR ist Grub2
OS-Prober war deaktiviert
siduction hat grub2 in der Partition, welches ja vor dem D-U noch in Ordnung war.
Die Hinweise bei der Installation waren auch da.
Der Einstieg bei siduction lief über 11_chainload
im Grub des Kanotix. Das BIOS ist standard. Dein Einwand mit evtl. nicht passenden Eintrag ist ja mein Problem. Sollte es da keine weitere Möglichkeit geben, mit dem aktivierten OS-Prober kann ich leben.
vielen Dank
Hermann

Offline dieres

  • User
  • Posts: 786
kein GRUB in Partition
« Reply #18 on: 2013/02/11, 12:01:56 »
Das einzig unschöne an der jetztigen Situation ist ja das man nach einem neuen siduction kernel in kanotix erst update-grub aufrufen muss, bevor der neue kernel startbar ist.

Kannst ja im gestarten siduction grub neu installieren. Im gestarteten Zustand ist das ja nun ganz einfach. Wenn dann der chainload der vorher funktionierte nicht mehr geht, keine hilfreichen Fehlermeldungen beim Neuinstallieren kommen, liegt der Verdacht nahe einen Bug gefunden zu haben, oder ein neues Feature  ;-)

bolum

  • Guest
kein GRUB in Partition
« Reply #19 on: 2013/02/11, 17:59:34 »
hallo dieres,
danke nochmal für Deine Hilfen, aber ich werde mit der jetzigen Vorgehensweise leben können. Die Vorgehensweise mit chroot hatte ich erfolglos versucht, wird wahrscheinlich aus siduction raus auch nichts bringen.

Hermann

bolum

  • Guest
kein GRUB in Partition
« Reply #20 on: 2013/02/15, 18:32:20 »
das Problem ist gelöst
da ich per multiboot aus dem Quellbetriebsystem zur Zielpartition chainload benutze, muss im chainload die Zielangabe für Grub angepasst werden. Bei Grub2 Version 2.0 liegt die grub.config etwas anders und zwar
/boot/grub/i386-pc/grub.config . Mit dieser Einstellung läuft alles wie geschmiert und ich konnte den OS-Prober wieder abschalten.

Hermann

Offline unklarer

  • User
  • Posts: 822
kein GRUB in Partition
« Reply #21 on: 2013/02/16, 15:54:02 »
Quote from: "bolum"
Bei Grub2 Version 2.0 liegt die grub.config etwas anders und zwar
 /boot/grub/i386-pc/grub.config .

Hallo Hermann,

ich melde hier mal meinen Widerspruch an.  :wink:

Auch nach dem D-U auf Grub2.12 in Siduction gibt es keine
/boot/grub/i386-pc/grub.config .

Du meinst bestimmt sowas als Beispiel hier:
Code: [Select]
# cat /etc/grub.d/11_meinScript  
#!/bin/sh -e
echo "Adding custom boot entry(s)" >&2
 cat << EOF
menuentry "mageia3 mit Grub2" {
        insmod ext2
        set root='(hd0,10)'
search --no-floppy --fs-uuid --set                  9309d5f1-6cee-468a-8597-8ecce6141608        
        configfile  /boot/grub/grub.cfg
}
EOF

indem Du Deinen Grub2 von Kanotix befiehlst, die grub.cfg von
Siduction zu lesen.

Mit Grub2.12 in Siduction wurden die Kernel -und Failsafe-Einträge etc. in einen "Submenü" zusammengefasst.
Damit vergößert sich m.E. die sogenannte Stage2 von Grub.

Eine Installation von Grub2 in den PBR einer Partition (bei Dir
sda6) wurde bisher schon immer als "keine gute Idee" angemeckert, weil der erforderliche Platz für die Stage2 nicht da ist.

Es wäre interessant gewesen, wohin GRUB da die Stage2 bei Dir nach dem D-U abgelegt hat, weil der bisherige chainload-Aufruf
ins leere lief.  :wink: