Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: Multisystem mit aptosid  (Read 1759 times)

Offline kuchenfreund_in

  • User
  • Posts: 47
Multisystem mit aptosid
« on: 2010/11/21, 00:09:03 »
Hallo,

ich mache manchmal in letzter Zeit so kleine unprofessionelle Linux-Installations-Workshops und dafür habe ich jetzt (für mich) ein super Tool gefunden: "Multisystem" - weiß nicht ob es schon irgendwer kennt?
Mit Multisystem lassen sich mehrere Linux-Betriebssysteme (ob BSD's etc. auch gehen weiß ich nicht) nebeneinander auf einen USB-Stick einfach und grafisch draufpacken. Mit eigenem Hintergrundbild für dessen GRUB wirkts sehr stylisch beim vorführen (oder bei den Selbsttests).

Leider ist aptosid dafür nicht "optimiert", d.h. ich würde gerne die KDE-Version und die XFCE-Version nebeneinander auf diesem Stick haben und kann es nicht, weil sie gleich heißen, also beide nur "aptosid" statt z.B. "aptosid-kde-keres" und "aptosid-xfce-keres", was um einiges cooler wäre...


Mein Vorschlag/Wunsch für's nächste Release ist also demnach, bitte die ISO's spezieller zu benennen -so es denn geht-, damit's auch mit dem Multisystem klappt ;)
Besonders wenn neben KDE und XFCE auch bald ja noch LXDE oder sogar GNOME dazukommen. :D


Ich kene mich nicht aus mit ISO-Erstelllung - PCLOS, LinuxMint, slitaz, peppermint [..] sind zum Beispiel dafür spezifisch benannt wurden; aptosid, MeeGo, archlinux und connochaetos eher doof...)
... und wenn irgendwer Ahnung hat wie ich das jetzt schon bei den iso's ändern kann, dann nehme ich die info gerne... aber wahrscheinlich müsste das bei Multisystem passieren und diese Umbenennungs-Option ist leider nicht verbaut (muss ich da am Besten auch nochmal melden)...

Hier zwei Links:
Die Homepage von Multisystem hat auch so ein cooles "google-Übersetzerli"  integriert, klingt total lustig :D und ist für mich superpraktisch (eigentlich auf französisch die Seite).
Zweite Homepage mit Screenshot-Installationsbeschreibung von LinuxMintUser.