Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] [gelöst] Grub2 abändern  (Read 17481 times)

Phoenix

  • Guest
[DE] [gelöst] Grub2 abändern
« Reply #45 on: 2011/01/05, 15:52:18 »
Quote
Irgendwas stimmt nicht in der Forensoftware. Das war ein Einfach-Posting. Wink


Hallo agaida,

das hatte ich gestern auch. Ich hatte nach Fehlermeldung 3 Post gleichen Inhalts da stehen. Irgendwie konnte ich sie löschen. Aber wenn ihr eure Beiträge nicht löschen wollt- stellt doch bitte kurz eine Link auf die richtige Reihe ein.

Nette Grüße

Phoenix

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
[gelöst] Grub2 abändern
« Reply #46 on: 2011/01/05, 15:56:10 »
Ich hab das doch erst durch Dein Posting gemerkt. Das war dann ein wenig spät. Sorry. Aber zurück zum Thema - wie ist jetzt eigentlich der Stand Deiner Baustelle?
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Phoenix

  • Guest
[gelöst] Grub2 abändern
« Reply #47 on: 2011/01/05, 19:43:32 »
Hallo agaida,

das, was softwaremäßig hier abläuft, ist direkt harmlos im Vergleich zum OpenOffice.de- Forum. Da greifen irgendwelche Bots das Forum an, und es gibt jeden Tag andere Fehler und Prozeduren.

Der Fehler bei meinem System vom 01.01. ist behoben, die /boot/grub/device.map ist um die erste Zeile erleichtert worden, per nano /etc/default/grub ist die Zeile GRUB_DISABLE_OS_PROBER=true ergänzt, update-grub lief ohne Fehlermeldung durch.

Das System startet jetzt mit eingeschalteter ext. Festplatte beim Einschalten des Rechners durch, lediglich ein Reboot klappt nicht. Das ging vor der Grub- Bereinigung noch. (Ich wollte das ja so haben...) Eigentlich sollte das Aptosid genau wie ein Stick- Livesystem bootbar sein, das habe ich aber auch mit anderen Distris schon nicht hinbekommen.

Mehrere updates und ein upgrade sind gelaufen. Im Moment trage ich alles zusammen, was ich bisher gemacht habe, um den Grub2 zu restaurieren. Parallel dazu trage ich alles zusammen, was ich zur Deinstallation und totalen Bereinigung von Spuren der VirtualBox gemacht habe, und was ich brauche, um's noch einmal neu aufzubauen.

Auch wenn's immer wieder kritisiert wurde, war für mich der fehlkonfigurierte Grub der Ansatz, das VB- System neu einzurichten. Mit fehlerhaftem Grub schien sich irgendwas eingeschlichen zu haben, was der VB Fehler mitgab.

Dies apt-get install kernel-remover kam weiter dazu, den habe ich aber noch nicht benutzt.

Im Moment habe ich stark gebremst, weil wegen der ganzen Mißerfolge und Schwierigkeiten die Priorität von Aptosid ganz weit in den Hintergrund getreten ist.

Ich habe leider im Moment Bedenken, allzuviel zu fragen. Läuft aber die VirtualBox nach erneutem Versuch immer noch nicht, muß ich das Aptosid leider aufgeben.

Bis demnächst

Phoenix

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.814
[gelöst] Grub2 abändern
« Reply #48 on: 2011/01/05, 19:44:49 »
Wieso sollen unsere Postings hier falsche Baustelle sein? Es geht doch darum Grub2 zu konfigurieren? Phoenix, wenn du einen reinen Thread über Deine Aptosid Abenteuer haben willst, dann betitel es auch so!
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.814
[gelöst] Grub2 abändern
« Reply #49 on: 2011/01/05, 19:47:05 »
Quote from: "reddark"
@Phoenix: geht imma noch um grub ;)
Aber das is insider - kann nich jeder verstehn - ick ooch nich *grins*

Hey reddark, ist gar nicht schwer zu verstehen. Ich stehe nur im Momment auf dem Schlauch, wo du bei meinem Text auf dem Schlauch stehst? Wenn ich zB wüsste, wo es bei Dir am Verständnis hakt, könnte ich eine prima-verständliche Wiki Seite darüber schreiben...
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

Phoenix

  • Guest
[gelöst] Grub2 abändern
« Reply #50 on: 2011/01/05, 20:00:52 »
Na ralul,

schon wieder unverständlich??

Quote
agaida
   
BeitragVerfasst am: 04.01.2011, 10:02
@ralul:
recht so.


fing das an; nur: worauf bezog sich das recht so?

Von lupenreinem Thread hab bestimmt nicht ich hier gesprochen. Deine Äußerung geht daher - ins ∞ Ø

Phoenix

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.051
    • http://www.klangruinen.de/
[gelöst] Grub2 abändern
« Reply #51 on: 2011/01/05, 22:40:38 »
@ralul: Geht schon - war da ziemlich betrinkt ;)
Falls ich das mal brauche und etwas nicht verstehe, werde ich bestimmt nachfragen ;)

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
[gelöst] Grub2 abändern
« Reply #52 on: 2011/01/06, 14:02:14 »
Das mit dem Recht so bezog sich auf raluls Beitrag: &p=2959
(ich bin zu blöd, einen Link zu erstellen :()

Immer schön draufhauen, wenn jemand am Boden liegt. :twisted:  

Davon ganz ab, sollte man seine Baustellen der Reihe nach abarbeiten, wenn möglich. Momentan scheinst Du ein klitzekleines Grundlagenproblem zu haben, was Dich davon abhält, die Probleme zu sortieren.

In sofern hat ralul eventuell nicht ganz unrecht. Ich würde mich erst mal rein um grub kümmern und sehen, dass ich da sattelfest werde. So schwer ist das nicht. Zu Deinem Problem mit VirtualBox gibt es eine Eintrag im Wiki. Der funktioniert in dieser Form mit Aptosid, Ubuntu und debian. Wenn Du damit Probleme hast, wende Dich an den Schreiberling, der den verfasst hat (mich).

Ein paar Worte des Trostes zum Schluss: Ein paar kleinere Anlaufschwierigkeiten habe ich auch mit Aptosid gehabt. Das ist auch als ehemaliger debian-Hasser nicht weiter verwunderlich. Auch heute stellt sich mir manchmal noch die Frage, ob das alles so sein muss, wie es in debian gehandhabt wird. Diese Probleme sind aber mit Lernen lösbar.

Die grub- und VBox-Problematiken liegen aber definitiv nicht an debian.

Und noch eine Trennung: grub und VBox-Probleme haben ursächlich nicht das Geringste miteinander zu tun.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Phoenix

  • Guest
[gelöst] Grub2 abändern
« Reply #53 on: 2011/01/06, 17:16:26 »
Quote
Das mit dem Recht so bezog sich auf raluls Beitrag: &p=2959
(ich bin zu blöd, einen Link zu erstellen Sad)


Hallo agaida,

das kann ich nicht gelten lassen... :wink: Entweder kopiere ich die Linkzeile im Kopf der Threadseite in ein OO- Dokument, wandere zum anderen Thread und kopiere das in die Stelle, wo ich den Link haben will, oder ich öffne beide Threads unter 2x geöffnetem Browser und kann dann die Linkzeile direkt in den anderen Threadbeitrag kopieren. Sicher mag es andere Lösungen geben, aber so wie geschildert kann ich das nachvollziehen. Ist das im selben Thread, gebe ich oft einfach nur Datum und Uhrzeit an, woran das anschließt.:wink:
Quote

Immer schön draufhauen, wenn jemand am Boden liegt. Twisted Evil


Wer haut hier jetzt wen? Wer ist oben, wer ist unten? Must immer vorsichtig sein mit Klapperschlangen...:lol:

Quote
Davon ganz ab, sollte man seine Baustellen der Reihe nach abarbeiten, wenn möglich. Momentan scheinst Du ein klitzekleines Grundlagenproblem zu haben, was Dich davon abhält, die Probleme zu sortieren.


Jein, bei den VB- Versuchen kamen immer wieder Fehler. In den Auflistungen bei Update/ Upgrade kamen mehrfach Fehlermeldungen, die u.a. Grub betrafen. Und da habe ich die VB komplett gelöscht, dann abgebrochen und zunächst mit Grub weitergemacht.
Der neue Grub ist aber nach meinem Verständnis halbfertig in den Markt geworfen worden und erfordert fast ein Grundlagenstudium, bis man den einigermaßen hinbiegen kann. Aktuell glaube ich, daß ich den soweit hinbekommen habe wie ich das wollte.
Quote

In sofern hat ralul eventuell nicht ganz unrecht. Ich würde mich erst mal rein um grub kümmern und sehen, dass ich da sattelfest werde. So schwer ist das nicht. Zu Deinem Problem mit VirtualBox gibt es eine Eintrag im Wiki. Der funktioniert in dieser Form mit Aptosid, Ubuntu und debian. Wenn Du damit Probleme hast, wende Dich an den Schreiberling, der den verfasst hat (mich).


Ja, den Dichter und Denker muß ich sicher mal kontaktieren...:idea: Ich habe 3 oder 4 Anleitungen, mit der VirtualBox umzugehen. Diejenigen, mit denen ich gescheitert bin, kommen vorläufig nicht mehr zum Tragen.
Dennoch spielt ja der Kernel mehrfach in die VirtualBox hinein. Also muß ich parallel zur VB auch Kerneltipps beachten, ggfs. Kernelmodule ergänzen. Fehlt dem Kernel irgendetwas, kann ich die VirtualBox vergessen.

Quote
Ein paar Worte des Trostes zum Schluss: Ein paar kleinere Anlaufschwierigkeiten habe ich auch mit Aptosid gehabt. Das ist auch als ehemaliger debian-Hasser nicht weiter verwunderlich. Auch heute stellt sich mir manchmal noch die Frage, ob das alles so sein muss, wie es in debian gehandhabt wird. Diese Probleme sind aber mit Lernen lösbar.


Sicher, aber Debian- Hasser konnte ich nie sein, weil ich davon vor Sidux nichts kannte. Die Turtelbuntis habe ich mir nie angetan, und Knoppix war allein Werkzeug.
Aus meiner Sicht verficht Debian die reine Lehre, stößt dabei aber immer wieder auf Skepsis und Widerstände. Mit Debian hast Du ein stabiles System, aber oftmals unflexibel und total veraltet. Da können eben nur die Derivate helfen.

Quote
Die grub- und VBox-Problematiken liegen aber definitiv nicht an debian.


Das weiß ich. Debian hat ja weder KDE, Gnome, Grub, Lilo noch die beiden großen, an sich kommerziellen Virtualisierungslösungen entwickelt. Das gilt im Grunde aber für alle Distris.

Quote
Und noch eine Trennung: grub und VBox-Probleme haben ursächlich nicht das Geringste miteinander zu tun.


Auch hier wieder jein. Ursächlich haben die sicher keine Auswirkungen aufeinander, aber vielleicht über den Kernel oder ein anderes gemeinsames Modul. Ich muß da keine Grundlagendiskussion zu anzetteln, habe aber sehr oft später erfahren müssen, daß ich bei Meinungen, die ich verfochten habe und die von den Absolutisten sofort und lauthals verworfen wurden, doch irgendetwas angestochen hatte. Und das brachte andere darauf, die Ursachen oder Grundlagen zu finden.
Wenn ich nur dran denke, wie lange das gedauert hat, meine Bootgeschichte zu erforschen und dabei erst die Unterschiede zwischen Bootlader und Bootmanager zutagetreten ließen. Aber mit sowas muß ich gewissen Leuten erst garnicht kommen, das wird als Dummmheit, Unwissenheit, fehlendem Grundlagenwissen, DAU- Geschwätz usw., usf. tituliert, und gut ist. :evil:

Ich finde es ehrlich gut, daß Du mir nicht gleich mit Totschlagargumenten kommst; da sind andere wesentlich perfekter. Und die kann ich nicht ab. Linux in Perfektion ist schon schwierig genug, da möchte ich mich nicht gern auch noch drum streiten.

Ich versuche noch ein wenig und frage im entsprechenden Thread noch mal.

Nette Grüße

Phoenix

Phoenix

  • Guest
[gelöst] Grub2 abändern
« Reply #54 on: 2011/01/08, 23:00:04 »
Ich setze das Thema mal auf "gelöst", weil sich auch nach mehreren Startversuchen keine Fehler zeigen (auf Holz klopfen...)

Ich hoffe, daß das jetzt auch nach Updates so bleibt.