Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: System stürzt nach Standby ab  (Read 2593 times)

Offline Mister00X

  • User
  • Posts: 57
System stürzt nach Standby ab
« on: 2020/11/26, 23:24:30 »
Guten Abend miteinander,

ich habe ein Problem sehr komisches Problem auf meinem Laptop endeckt.

Manchmal nachdem ich meinen Laptop zuklappe, also ihn in den Standby-Modus versetze, hängt sich das System nach dem Wiederaufwecken komplett auf und lässt sich eigentlich nur per hard-reset (10 s auf die Aus-Taste drücken) ausschalten.

Das Problem tritt sowohl auf Kernel 5.9.10 als auch auf Kernel 5.9.11 auf. Da ich wirklich keine Ahnung habe woran es liegt, habe ich hier mal den output von journalctl angehängt. Einmal als das Problem unter 5.9.11 http://pb.5id.eu/vAGr und einmal als das Problem unter 5.9.10 http://pb.5id.eu/UOgV aufgetreten ist.

Zu letzterem hab ich noch ein paar weitere Beschreibungen des Absturzes:

Nach dem Wiederaufwecken des Laptops war das einzige was auf dem Bildschirm zu sehen war der Mauszeiger, welcher sich aber nicht bewegen ließ, nach ca. 3 min konnte ich diesen um ungefähr 5 cm auf dem Bildschirm bewegen, dann hing wieder alles. Ein Wechsel auf die tty (Strg+Alt+F6) war auch erst nach ca. 10 min möglich, weil das system nicht reagierte.
Alles in allem schien es als würde das ganze System stark laggen.  Dann erschien plötzlich die GUI wieder, welche sich dann auch sofort wieder aufgehängt hat. Ich habe dann wieder Versucht auf die tty zu wechseln und das System auszuschalten, was nach einiger Zeit dann auch gelang.

Hier zur Vollständigkeit noch der output von inxi -v2
Code: [Select]
System:    Host: yoda Kernel: 5.9.11-towo.1-siduction-amd64 x86_64 bits: 64 Desktop: KDE Plasma 5.19.5
           Distro: siduction 18.3.0 Patience - kde - (201912231837)
Machine:   Type: Laptop System: HP product: HP Laptop 17-ca1xxx v: N/A serial: <superuser/root required>
           Mobo: HP model: 85B3 v: 91.43 serial: <superuser/root required> UEFI: AMI v: F.43 date: 09/05/2019
Battery:   ID-1: BAT0 charge: 34.6 Wh condition: 35.4/35.4 Wh (100%)
CPU:       Info: Quad Core AMD Ryzen 5 3500U with Radeon Vega Mobile Gfx [MT MCP] speed: 1394 MHz min/max: 1400/2100 MHz
Graphics:  Device-1: Advanced Micro Devices [AMD/ATI] Picasso driver: amdgpu v: kernel
           Device-2: Cheng Uei Precision Industry (Foxlink) HP TrueVision HD Camera type: USB driver: uvcvideo
           Display: x11 server: X.Org 1.20.9 driver: amdgpu,ati unloaded: fbdev,modesetting,vesa resolution: 1920x1080~60Hz
           OpenGL: renderer: AMD Radeon Vega 8 Graphics (RAVEN DRM 3.39.0 5.9.11-towo.1-siduction-amd64 LLVM 11.0.0)
           v: 4.6 Mesa 20.2.3
Network:   Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet driver: r8169
           Device-2: Realtek RTL8821CE 802.11ac PCIe Wireless Network Adapter driver: rtl8821ce
Drives:    Local Storage: total: 1.14 TiB used: 600.32 GiB (51.3%)
Info:      Processes: 274 Uptime: 31m Memory: 13.64 GiB used: 2.40 GiB (17.6%) Shell: Bash inxi: 3.1.09

Ich bin für jede Hilfe dankbar

Mister00X
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden

Offline axt

  • User
  • Posts: 478
    • axebase.net
Re: System stürzt nach Standby ab
« Reply #1 on: 2020/11/27, 06:05:32 »
Quote from: Mister00X
HP Laptop 17-ca1xxx (...) F.43 date: 09/05/2019

Wenn das der "HP 17-ca1000 Laptop PC" ist (HP zeigt auch nichts anderes), solltest Du das letzterhältliche UEFI F.55 Rev.A (2020-07-10) flashen.

Ist zwar ein .exe-File, ich gehe jedoch davon aus, das eigentliche ROM darin kann man über einen im UEFI integrierten Flasher flashen, braucht also nicht zwingend ein installiertes Windows. Einfach mal ziehen und 'reinsehen!

Das als Grundlage und Anfang.

Offline Mister00X

  • User
  • Posts: 57
Re: System stürzt nach Standby ab
« Reply #2 on: 2020/11/27, 15:49:01 »
@axt danke für die Hilfe.

das mit dem UEFI flashen wird bei mir erstmal nicht so schnell funktionieren (es handelt sich übrigens um einen 17-ca1105ng), da ich nicht wirklich rausgefunden habe wie ich das ROM aus der .exe Datei ziehen kann und das Ding über wine nicht zum laufen kriege. Ich muss also jemand anderen mit Win10 bitten mir so einen UEFI-Flash-Stick zu erstellen und das wird etwas dauern. Ich werde mich melden, sobald ich das gemacht habe.

Ich habe mir allerdings zwischenzeitlich die Logs nochmal etwas genauer angesehen und glaube den relevanten Teil davon gefunden zu haben und zwar das hier https://paste.debian.net/1174571/. Was das allerdings aussagt weiß/verstehe ich nicht.

Ich sollte vielleicht auch noch erwähnen, das dieses Problem mit dem Standby erst seit ca. einer Woche auftritt und auch nur sporadisch, vorher hat das einwandfrei funktioniert.

Mister00X
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden

Offline axt

  • User
  • Posts: 478
    • axebase.net
Re: System stürzt nach Standby ab
« Reply #3 on: 2020/11/28, 22:24:57 »
Quote from: Mister00X
wie ich das ROM aus der .exe Datei ziehen kann

Habe ich durchgeführt. Ich weiß aber nicht, ob dieses NB einen im UEFI integrierten Flasher hat (sowas wie EZflash bei Asus), Dir also die .bin-Files (das zu flashende ROM, sind 2 und ein halbes drin, sozusagen, ungepackt 42 MiB) genügen.

Ich habe auch einen Flashstick erstellt. Das Image, was ich davon zaubern kann (was anderes als dd, arbeitet offensichtlich aber gleich), ist jedoch so groß wie der Stick, in dem Fall 960 MiB, was gepackt auch nur ~200 MiB kleiner ist. Benötigte Kapazität ist ~260 MiB (und ich rede auch von MiB, nicht falsch MB). Wenn das Gerät vor mir stehen würde, wär's ja egal, aber ich schiebe sowas nicht unnötig über's Netz. Ich versuche, das Image anders zu erstellen, mal sehen.

Quote
über wine

Um Gotteswillen, sowas darfst Du nicht machen! Sei froh, daß das gar nicht erst angefangen hat! Damit hättest Du das UEFI und so das Notebook gebrickt. Flashen ist ein direkter Hardware-Zugriff.

Offline axt

  • User
  • Posts: 478
    • axebase.net
Re: System stürzt nach Standby ab
« Reply #4 on: 2020/11/28, 23:09:18 »
paste.debian.net..."Entry not found" - gelöscht?


Offline Mister00X

  • User
  • Posts: 57
Re: System stürzt nach Standby ab
« Reply #5 on: 2020/11/29, 09:52:02 »
paste.debian.net..."Entry not found" - gelöscht?

Nicht von mir. Ich lade es nochmal wo anders hoch.

Hier bitte
https://pastebin.com/cFfBws25
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden

Offline axt

  • User
  • Posts: 478
    • axebase.net
Re: System stürzt nach Standby ab
« Reply #6 on: 2020/11/29, 12:13:30 »
Nach
Quote
kernel: [drm:drm_atomic_helper_wait_for_dependencies [drm_kms_helper]] *ERROR*

suchend findet man die Bootoption "video=SVIDEO-1:d". Die kenne ich bei Problemen mit alten Intel-IGPs schon lange, den Ausgang hast Du ja auch nicht. ;) Wenn ich "radeon" als zusätzliches Suchwort hinzufüge, finden sich aber auch da Artikel und durchaus halbwegs aktuelle. Mit dieser Bootoption als Lösung. ;)

Also probier's einfach mal aus! Wenn's hilft, trägst Du's fest ein.

Btw., Du solltest stets zeitnah aktualisieren, Du bist 2 Versionen hinter dem aktuellen Kernel 5.9.11-towo.1.
« Last Edit: 2020/11/29, 12:50:14 by axt »

Offline Mister00X

  • User
  • Posts: 57
Re: System stürzt nach Standby ab
« Reply #7 on: 2020/12/01, 11:59:10 »
Ich habe jetzt mal die
Code: [Select]
video=SVIDEO-1:dBootoption zwei Tage lang ausprobiert und sie scheint tatsächlich mein Problem zu beheben. Daher hab ich sie jetzt fest eingetragen.

@axt vielen Dank für die Hilfe

Mister00X
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden

Offline Mister00X

  • User
  • Posts: 57
Re: System stürzt nach Standby ab
« Reply #8 on: 2020/12/29, 15:30:13 »
Kurzes Update:

Leider ist heute das Problem wieder aufgetreten, trotz inzwischen durchgeführtem UEFI-Update und
Code: [Select]
video=SVIDEO-1:d als Boot-Paramteter

Es scheint also leider so, als würde es noch an einer anderen Stelle haken. Ich vermute, dass der Boot-Parameter mit dafür sorgt, dass das Problem seltener auftritt, es komplett beseitigen kann er aber anscheinend nicht.

EDIT:
Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich mittlerweile auf Kernel 5.10.3-towo.1-siduction-amd64 bin.
« Last Edit: 2020/12/29, 17:28:02 by Mister00X »
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden