Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] Kaufempfehlung für Desktop Rechner  (Read 5869 times)

Offline harley-peter

  • User
  • Posts: 1.027
[DE] Kaufempfehlung für Desktop Rechner
« on: 2022/10/03, 15:24:33 »
Hallo,
ich möchte mir einen neuen Desktop Rechner kaufen, der die nächsten 10 Jahre seinen Dienst tun soll und bitte um eventuelle Empfehlungen, insbesondere auch ob Intel die bessere Wahl ist oder AMD. Der Rechner soll ein jungfräuliches Siduction Xfce bekommen, damit ich wieder eine saubere Basis habe und nach und nach die benötigte Software aufspielen kann.
Ich möchte das Gerät nicht selbst zusammen bauen sondern eines von der Stange nehmen. Ich denke, da gibt es sicher was Brauchbares.
Ich bin kein Gamer und mache auch keine großen Videobearbeitungen, so dass ich keine supertolle Grafikkarte brauche, Onboardgrafik müsste genügen. 16 GB Speicher sollten wohl ausreichen und Platz für mehrere Festplatten sollte auch vorhanden sein. Es muss auch kein Hochleistungsrechner sein denn das Hauptanwendungsgebiet ist Business, Musikserver, Apache Webserver (zum Testen und Zusammenbauen meiner eigenen Seiten) und Testsystem für andere Distros in einer Virtualbox VM.

Offline edlin

  • User
  • Posts: 570
Re: Kaufempfehlung für Desktop Rechner
« Reply #1 on: 2022/10/03, 16:24:54 »
Ich gehe mal davon aus, dass du am Ende der Umfrage so schlau bist als wie zuvor.
Ich bin seit der Wende Selbstschrauber ... Passt schon mal nicht zu deiner Frage. Mit Gaming habe ich aufgehört, als mich mein Sohn in Ego-Shootern verdammt schnell liquidiert hatte.
Zu meinem aktuellen System, welches ich dieses Jahr zusammengestellt hatte:
  • ASUS ROG Strix B550-F Gaming Mainboard Sockel AM4
  • AMD Ryzen 5 5600G mit AMD Radeon Grafik
  • Be Quiet Dark Rock Slim Air Tower CPU-Kühler
  • Crucial P2 CT1000P2SSD8 1TB
  • Corsair Vengeance LPX 32GB (2 x 16GB) DDR4 3600 (PC4-28800) C18 1.35V Desktop Memory
  • ICY BOX USB 3.0 Frontpanel, 1x USB-C, 2x USB-A, SD und microSD Kartenleser, 3,5 Zoll intern
  • Ubit Erweiterungskarte, PCIe 2.0 X1 auf SATA III 4-Port IPFS Mining, PCI-E auf SATA3.0 Erweiterungskarte
Und noch ein paar andere Kleinigkeiten. Netzteil,Gehäuse hatte ich wieder verwendet. Alles in allem eher ein solides denn ein Gamer-System.
Ausgangspunkt war https://pc.golem.de/ bzw. https://www.dubaro.de.
Wo man (als Selbstschrauber) letztlich kauft, ist eine andere Sache.

Klick mich

Edit:
Lege dich in ein paar Eckpunkten fest, bevor du ein konkretes System suchst:
  • Prozessor/Grafik. Ich hatte mich für AMD entschieden, da ich in meinem Preisfenster eine integrierte Grafik suchte.
  • Brauchst du DDR 5 RAM? Oder genügt dir DDR 4?
  • Welche Schnittstellen/Steckplätze sollte das  Mainboard bieten?
  • Hast du "alte" Datenträger (SSD oder schlimmer), die ins System eingebunden werden müssen?
  • Was benötigst du an LAN/WLAN? Oder an USB 1, 2, 3, ... oder SD-Card-Reader?
  • ...
Wenn du die Eckpunkte deines Systems festgelegt hast, kannst du bei https://www.dubaro.de/ mal spaßeshalber ein paar Varianten zusammenstellen; kaufen kannst du dann immer noch bei einem beliebigem Händler ...
Ich hatte damals das gros der Komponenten bei Amazon gekauft - war in der Summe günstiger als bei den vermeintlichen Händlern in DE ...

edlin
« Last Edit: 2022/10/03, 17:09:26 by edlin »
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates

Offline hschn

  • User
  • Posts: 118
Re: Kaufempfehlung für Desktop Rechner
« Reply #2 on: 2022/10/03, 20:21:09 »
Hallo,
bei Deinen Ansprüchen würde sicherlich ein sogenannter mini PC bzw. 1 l Pc aureichen.
Ich habe so einen (Lenovo Thinkcentre m720q tini) und der erfüllt seinen Zweck voll. Ist auch Stromsparend.
Es gibt sicher das Nachfolgemodell, auch von HP (800 g6 mini), oder dell (optiplex micro) und noch weitere.
Die gibt es mit Intel oder aber auch mit AMD Prozessoren, beide mit integriertet Grafik.
Musst einfach mal vergleichen
Viel Erfolg
Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut (Karl Valentin)

Offline Penyelam

  • User
  • Posts: 222
Re: Kaufempfehlung für Desktop Rechner
« Reply #3 on: 2022/10/03, 22:57:03 »
Bei dir in Augsburg ist doch www.tuxedocomputers.com
Ich würde mal dort schauen.

Offline harley-peter

  • User
  • Posts: 1.027
Re: Kaufempfehlung für Desktop Rechner
« Reply #4 on: 2022/10/04, 09:48:37 »
@hschn:
Ich weiß nicht, ob die Mini-PCs Platz für mehrere Platten und ein Kartenlesegerät haben, werde mich aber mal erkundigen.

@Penyelam:
Das Tuxedo OS basiert auf Kubuntu, das nicht unbedingt mein Favorit ist und außerdem mag ich KDE nicht, ist mir zu wuchtig und aufgebläht. Zudem spielt Tuxedo auch preislich in der Oberliga

Offline vinzv

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 157
Re: Kaufempfehlung für Desktop Rechner
« Reply #5 on: 2022/10/04, 14:53:20 »
@Penyelam:
Das Tuxedo OS basiert auf Kubuntu, das nicht unbedingt mein Favorit ist und außerdem mag ich KDE nicht, ist mir zu wuchtig und aufgebläht. Zudem spielt Tuxedo auch preislich in der Oberliga

Du kannst auf den TUXEDOs jede Distribution laufen lassen, die dir liegt. Ich hab auf meinen Notebooks auch überall Siduction laufen.

Beim preislichen würde ich mal genau durchrechnen, was die Komponenten im Selbstkauf kosten. Das in Verbindung damit, dass du nicht selbst schrauben und fummeln musst, kann sich ein fertiger Tuxedo lohnen.

Wenn du selbst bauen möchtest, kann ich den Konfigurator von Mindfactory empfehlen: https://www.mindfactory.de/Highlights/PC__Konfigurator
Da werden dir auch Fragen zu Einsatzzweck etc. gestellt, was die Vorauswahl erleichtert.

Offline harley-peter

  • User
  • Posts: 1.027
Re: Kaufempfehlung für Desktop Rechner
« Reply #6 on: 2022/10/05, 10:16:37 »
Das mit dem Selbstbauen wäre schon mal eine reizvolle Sache aber ich habe zu wenig Ahnung von den einzelnen Komponenten. Wenn ich den Konfigurator nutze und beispielsweise eine CPU AMD Ryzen 5 5600G aussuche, dann stehen 24 Mainboards zur Verfügung. Selbst wenn ich dann als Filter die Unterstützung von Onboard Grafik setze (muss ich das bei dieser CPU?), sind es immer noch 10 mit größtenteils ähnlicher Ausstattung. Bei allen steht zwar nur Unterstützung der 2000er und 3000er Serie ... Also welches nehme ich?

Ich müsste mir erst mal diverse Vergleichstests der einzelnen Komponenten reinziehen um überhaupt eine Bewertung vornehmen zu können.

Offline vinzv

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 157
Re: Kaufempfehlung für Desktop Rechner
« Reply #7 on: 2022/10/05, 13:22:32 »
Joa, das sind halt deine Optionen:

Selber Zeit investieren oder anderen Leuten Geld dafür geben. Für ersteres gibt es zur Erleichterung oft Bundles aus Mainboard, CPU und Kühler. Damit ist schon ein Großteil an Fragen abgefrühstückt.

Offline charlyheinz

  • User
  • Posts: 114
Re: Kaufempfehlung für Desktop Rechner
« Reply #8 on: 2022/10/06, 10:22:18 »
@harley-peter
Das ist leider immer so, das man sich beim Selbstbau ordentlich schlau machen muss. Ich benutze gern den https://geizhals.de/?m=1 von Heise.
Hier kann man vernünftig recherchieren und sich Konfigurationen eines Wunsch-PC's als PDF abspeichern und Vergleichslisten erstellen. (ist nicht immer auf dem allerneuesten Stand)