seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2018/01/23, 12:43:39


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: k3b Kopierproblem und gefixter root-dolphin  (Read 473 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Online ayla

  • User
  • Posts: 1.660
Re: k3b nur noch auf Umwegen zum kopieren zu überreden
« Reply #15 on: 2018/01/06, 23:08:53 »
firefox:
  Installiert:           58.0~b14-1
58.0~b14-1 100
          1 http://deb.debian.org/debian experimental/main amd64 Packages

Devil: Of course, there are risks, I see this. But the way to fix it is the above I think and not the way KDE uses atm.
Only my point of view of course.
Kernel: 4.14.13-towo.2-siduction-amd64 x86_64
Desktop: LXQt
(mostly) kept current siduction "18.1.0 Patience"
Notebook: HP 250 G5; MoBo: HP model: 81ED v: 62.36
Dual core  i5-7200U (-HT-MCP-)
Intel HD Graphics 620 (Kabylake GT2) Driver: modesetting
 Intel Wireless 24fb / iwlwifi

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.046
    • g-com.eu
Re: k3b nur noch auf Umwegen zum kopieren zu überreden
« Reply #16 on: 2018/01/09, 16:45:17 »
@ayla @dibl - just a proof of concept, try to install kate-root, kwrite-root, dophin-root and have fun :D
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Online ayla

  • User
  • Posts: 1.660
Re: k3b nur noch auf Umwegen zum kopieren zu überreden
« Reply #17 on: 2018/01/09, 17:12:30 »
Hallo Melmarker,

Quote
root@siduce:/home/cal# apt install dolphin-root kate-root kwrite-root
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 dolphin-root : Hängt ab von: libdolphinvcs5-root (>= 4:15.07.90) soll aber nicht installiert werden
E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete.

root@siduce:/home/cal# apt install dolphin-root kate-root kwrite-root libdolphinvcs5-root
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  linux-headers-4.14.9-towo.2-siduction-amd64 linux-image-4.14.9-towo.2-siduction-amd64 python3-olefile
Verwenden Sie »apt autoremove«, um sie zu entfernen.
The following additional packages will be installed:
  kate5-root-data libhfstospell9 libvoikko1 sonnet-plugins
Vorgeschlagene Pakete:
  dolphin-plugins subversion mercurial darcs exuberant-ctags voikko-fi hspell
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  dolphin dolphin-plugins kate kate5-data kde-baseapps kde-plasma-desktop kde-standard kdesdk-dolphin-plugins libdolphinvcs5
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  dolphin-root kate-root kate5-root-data kwrite-root libdolphinvcs5-root libhfstospell9 libvoikko1 sonnet-plugins
0 aktualisiert, 8 neu installiert, 9 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen 10,9 MB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 82,9 kB Plattenplatz freigegeben.
Möchten Sie fortfahren? [J/n] n
Abbruch.

System vorher upgedatet

Gruß
ayla

Ah, moment, die zu entfernenden KDE-Elemente sind ja nur die metapackeges... try again.
« Last Edit: 2018/01/09, 17:18:04 by ayla »
Kernel: 4.14.13-towo.2-siduction-amd64 x86_64
Desktop: LXQt
(mostly) kept current siduction "18.1.0 Patience"
Notebook: HP 250 G5; MoBo: HP model: 81ED v: 62.36
Dual core  i5-7200U (-HT-MCP-)
Intel HD Graphics 620 (Kabylake GT2) Driver: modesetting
 Intel Wireless 24fb / iwlwifi

Online ayla

  • User
  • Posts: 1.660
Re: k3b nur noch auf Umwegen zum kopieren zu überreden
« Reply #18 on: 2018/01/09, 17:26:22 »
Quote
root@siduce:/home/cal# apt install dolphin-root kate-root kwrite-root libdolphinvcs5-root
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  linux-headers-4.14.9-towo.2-siduction-amd64 linux-image-4.14.9-towo.2-siduction-amd64 python3-olefile
Verwenden Sie »apt autoremove«, um sie zu entfernen.
The following additional packages will be installed:
  kate5-root-data libhfstospell9 libvoikko1 sonnet-plugins
Vorgeschlagene Pakete:
  dolphin-plugins subversion mercurial darcs exuberant-ctags voikko-fi hspell
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  dolphin dolphin-plugins kate kate5-data kde-baseapps kde-plasma-desktop kde-standard kdesdk-dolphin-plugins libdolphinvcs5
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  dolphin-root kate-root kate5-root-data kwrite-root libdolphinvcs5-root libhfstospell9 libvoikko1 sonnet-plugins
0 aktualisiert, 8 neu installiert, 9 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen 10,9 MB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 82,9 kB Plattenplatz freigegeben.
Möchten Sie fortfahren? [J/n]
Holen:1 http://deb.debian.org/debian unstable/main amd64 libhfstospell9 amd64 0.4.5~r343-2.1 [72,1 kB]
Holen:2 https://packages.siduction.org/fixes unstable/main amd64 dolphin-root amd64 4:17.08.3-6 [3.723 kB]
Holen:3 http://deb.debian.org/debian unstable/main amd64 libvoikko1 amd64 4.1.1-1.1 [116 kB]
Holen:4 http://deb.debian.org/debian unstable/main amd64 sonnet-plugins amd64 5.37.0-2 [119 kB]
Holen:5 https://packages.siduction.org/fixes unstable/main amd64 libdolphinvcs5-root amd64 4:17.08.3-6 [76,1 kB]
Holen:6 https://packages.siduction.org/fixes unstable/main amd64 kate5-root-data all 4:17.08.3-12 [5.737 kB]
Holen:7 https://packages.siduction.org/fixes unstable/main amd64 kate-root amd64 4:17.08.3-12 [847 kB]
Holen:8 https://packages.siduction.org/fixes unstable/main amd64 kwrite-root amd64 4:17.08.3-12 [223 kB]
Es wurden 10,9 MB in 4 s geholt (2.732 kB/s).
(Lese Datenbank ... 286139 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entfernen von kde-standard (5:98) ...
Entfernen von kde-plasma-desktop (5:98) ...
Entfernen von kde-baseapps (4:16.08.3+5.98) ...
Entfernen von kdesdk-dolphin-plugins (4:17.08.3-1) ...
Entfernen von dolphin-plugins (4:17.08.3-1) ...
dpkg: dolphin: Abhängigkeitsprobleme, wird aber wie gefordert dennoch entfernt:
 konqueror hängt ab von dolphin.

Entfernen von dolphin (4:17.08.3-1) ...
Entfernen von libdolphinvcs5:amd64 (4:17.08.3-1) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket dolphin-root wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 285731 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von .../dolphin-root_4%3a17.08.3-6_amd64.deb ...
Entpacken von dolphin-root (4:17.08.3-6) ...
(Lese Datenbank ... 285955 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entfernen von kate (4:17.08.3-3) ...
Entfernen von kate5-data (4:17.08.3-3) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket libdolphinvcs5-root:amd64 wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 284544 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von .../0-libdolphinvcs5-root_4%3a17.08.3-6_amd64.deb ...
Entpacken von libdolphinvcs5-root:amd64 (4:17.08.3-6) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket kate5-root-data wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../1-kate5-root-data_4%3a17.08.3-12_all.deb ...
Entpacken von kate5-root-data (4:17.08.3-12) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket kate-root wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../2-kate-root_4%3a17.08.3-12_amd64.deb ...
Entpacken von kate-root (4:17.08.3-12) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket kwrite-root wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../3-kwrite-root_4%3a17.08.3-12_amd64.deb ...
Entpacken von kwrite-root (4:17.08.3-12) ...
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Archivs /tmp/apt-dpkg-install-oVImRC/3-kwrite-root_4%3a17.08.3-12_amd64.deb (--unpack):
 Versuch, »/usr/bin/kwrite« zu überschreiben, welches auch in Paket kwrite 4:17.08.3-3 ist
dpkg-deb: Fehler: einfügen subprocess was killed by signal (Datenübergabe unterbrochen (broken pipe))
Vormals nicht ausgewähltes Paket libhfstospell9:amd64 wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../4-libhfstospell9_0.4.5~r343-2.1_amd64.deb ...
Entpacken von libhfstospell9:amd64 (0.4.5~r343-2.1) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket libvoikko1:amd64 wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../5-libvoikko1_4.1.1-1.1_amd64.deb ...
Entpacken von libvoikko1:amd64 (4.1.1-1.1) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket sonnet-plugins wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../6-sonnet-plugins_5.37.0-2_amd64.deb ...
Entpacken von sonnet-plugins (5.37.0-2) ...
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
 /tmp/apt-dpkg-install-oVImRC/3-kwrite-root_4%3a17.08.3-12_amd64.deb
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)
root@siduce:/home/cal# dpkg -r kwrite
(Lese Datenbank ... 285983 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entfernen von kwrite (4:17.08.3-3) ...
Trigger für hicolor-icon-theme (0.17-1) werden verarbeitet ...
Trigger für desktop-file-utils (0.23-2) werden verarbeitet ...
Trigger für mime-support (3.60) werden verarbeitet ...
root@siduce:/home/cal# dpkg -i kwrite-root
dpkg: Fehler: Auf das Archiv »kwrite-root« kann nicht zugegriffen werden: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
root@siduce:/home/cal# apt install kwrite-root
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  linux-headers-4.14.9-towo.2-siduction-amd64 linux-image-4.14.9-towo.2-siduction-amd64 python3-olefile
Verwenden Sie »apt autoremove«, um sie zu entfernen.
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  kwrite-root
0 aktualisiert, 1 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
7 nicht vollständig installiert oder entfernt.
Es müssen noch 0 B von 223 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 909 kB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
(Lese Datenbank ... 285885 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von .../kwrite-root_4%3a17.08.3-12_amd64.deb ...
Entpacken von kwrite-root (4:17.08.3-12) ...
libdolphinvcs5-root:amd64 (4:17.08.3-6) wird eingerichtet ...
Trigger für mime-support (3.60) werden verarbeitet ...
Trigger für desktop-file-utils (0.23-2) werden verarbeitet ...
kate5-root-data (4:17.08.3-12) wird eingerichtet ...
kwrite-root (4:17.08.3-12) wird eingerichtet ...
Trigger für siduction-dynamic-dms (2016.01.31) werden verarbeitet ...
Trigger für libc-bin (2.26-2) werden verarbeitet ...
dolphin-root (4:17.08.3-6) wird eingerichtet ...
Trigger für man-db (2.7.6.1-4) werden verarbeitet ...
kate-root (4:17.08.3-12) wird eingerichtet ...
Trigger für hicolor-icon-theme (0.17-1) werden verarbeitet ...
libhfstospell9:amd64 (0.4.5~r343-2.1) wird eingerichtet ...
libvoikko1:amd64 (4.1.1-1.1) wird eingerichtet ...
sonnet-plugins (5.37.0-2) wird eingerichtet ...
Trigger für libc-bin (2.26-2) werden verarbeitet ...
root@siduce:/home/cal# dolphin-rrot
Could not find the database of available applications, run update-command-not-found as root to fix this
dolphin-rrot: command not found
root@siduce:/home/cal# dolphin
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
"Session bus not found\nTo circumvent this problem try the following command (with Linux and bash)\nexport $(dbus-launch)"
root@siduce:/home/cal# dbus-launch dolphin
dbus[21968]: Unable to set up transient service directory: XDG_RUNTIME_DIR "/run/user/1000" is owned by uid 1000, not our uid 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
qt.accessibility.core: Cannot create accessible child interface for object:  PlacesView(0x564279373160)  index:  8
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
kdeinit5: preparing to launch '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/libexec/kf5/klauncher'
kdeinit5: Launched KLauncher, pid = 21984, result = 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
Connecting to deprecated signal QDBusConnectionInterface::serviceOwnerChanged(QString,QString,QString)
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
kdeinit5: opened connection to :0
kdeinit5: Got EXEC_NEW '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/file.so' from launcher.
kdeinit5: preparing to launch '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/file.so'
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
kdeinit5: Got EXEC_NEW '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/trash.so' from launcher.
kdeinit5: preparing to launch '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/trash.so'
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
kdeinit5: Got EXEC_NEW '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/file.so' from launcher.
kdeinit5: preparing to launch '/usr/lib/x86_64-linux-gnu/qt5/plugins/kf5/kio/file.so'
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
The desktop entry file "kbd-layout-viewer.desktop" has Type= "Application" but is located under " "Shared Data" " instead of "Applications"
kf5.kservice.sycoca: Invalid Service :  "kbd-layout-viewer.desktop"
kdeinit5: Got EXT_EXEC '/usr/bin/kate' from launcher.
kdeinit5: preparing to launch '/usr/bin/kate'
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
Service started, version: 7.0.0
kdeinit5: PID 22939 terminated.
kdeinit5: Got EXT_EXEC '/usr/bin/kate' from launcher.
kdeinit5: preparing to launch '/usr/bin/kate'
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
kdeinit5: PID 24594 terminated.
root@siduce:/home/cal# kdeinit5: PID 21990 terminated.
kdeinit5: PID 21987 terminated.
kdeinit5: PID 21988 terminated.

funktioniert wie vorher, super.
Danke Melmarker
Kernel: 4.14.13-towo.2-siduction-amd64 x86_64
Desktop: LXQt
(mostly) kept current siduction "18.1.0 Patience"
Notebook: HP 250 G5; MoBo: HP model: 81ED v: 62.36
Dual core  i5-7200U (-HT-MCP-)
Intel HD Graphics 620 (Kabylake GT2) Driver: modesetting
 Intel Wireless 24fb / iwlwifi

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.046
    • g-com.eu
Re: k3b nur noch auf Umwegen zum kopieren zu überreden
« Reply #19 on: 2018/01/09, 17:38:06 »
Da ist sicherlich noch Optimierungspotential da - and btw. wenn ich nicht mitbekommen, dass sich Versionen ändern und so was, bitte kurz durchpingen, wir haben noch keinen Auto-Builder, der automatisch auf Änderungen von Dependencies reagiert.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline Lanzi

  • User
  • Posts: 1.554
    • Preiswerter Urlaub (Zimmer und Ferienwohnungen) im Harz?
Re: k3b Kopierproblem und gefixter root-dolphin
« Reply #20 on: 2018/01/10, 18:29:57 »
@ayla:

Quote
Dann noch eine Anmerkung zu Dolphin, der sich nicht mehr als root starten lässt. Berechtigungen mal schnell ändern ging damit früher sehr einfach. Wer sich diese Restriktion einfallen gelassen hat...

Root-Krusader gibt es noch und er arbeitet noch, auch, wenn seit einem Jahr es nicht mehr möglich ist ein Desktopicon automatisch zu erstellen.
Sämtliche Rootdateioperationen wie Rechte ändern, Backup-Scripte (mit Mountbefehl) ausführen usw. mache ich noch damit. Zumal man von der enthaltenen Kommandozeile (leider auch seit neustem erst  per Klick aktivierbar) man dann auch leicht Konsolen oder gparted per root starten kann.

Ob das alles sinnvoll ist sei dahingestellt. melmarker und blulupo haben schon vor Jahren mit mir deswegen geschimpft, aber es ist für mich die schnellste Arbeitsweise. Rechte ändern per Konsole ist für mich zum Beispiel ein Krampf.

@all: I also see the tendency that KDE tries to close rootacess, even more strickt than Ubuntu does, but I see it as the wrong way and agree with melmarker, that users should have the choice.
That was always the linux way!

And I do not know why, it seems to me, taht more and more singel individuals gain very much influence on things that should be discussed and (maybe better) not touched.



Online ayla

  • User
  • Posts: 1.660
Re: k3b Kopierproblem und gefixter root-dolphin
« Reply #21 on: 2018/01/10, 19:00:07 »
Hallo Lanzi,

Dass Krusader das kann ist mir zwar bewusst, aber ich stehe mit dem Teil schon so lange auf Kriegsfuß dass ich inzwischen schon gar nicht mehr weiß warum eigentlich.  :D
Und gerade die Möglichkeiten des Dolphin und diese mal schnell als root anzuwenden (Rechte, config-Datei mal schnell suchen und anpassen) waren/sind (wieder) für mich eine der schönen Bequemlichkeiten von KDE und haben dazu beigetragen mich nach Tests von andern Oberflächen immer wieder dahin zurückkehren zu lassen.

Und ich kann einigermaßen gut mit der Kommandozeile umgehen und finde dass nano ein super editor ist, aber es geht eben auch mal bequemer und schneller.

Ich kann halt nur sagen: Mögliches Risiko, ja okay, warnt mich bis mir die Augen tränen, schaltet es per default aus, aber lasst bitte mir die Wahl zu entscheiden was in meiner Arbeitsumgebung sicher ist und was nicht.

Aber, das ist ja das Tolle an Linux, offener Quellcode. Und wenn Du dann noch eine Distri hast bei der es Leute gibt die Dir das Durchsuchen und Ändern desselben abnehmen  -sofern Du die Stelle überhaupt gefunden und  dann richtig korrigiert hättest, was bei mir definitiv nicht der Fall gewesen wäre- ist alles gut  8)

Grüsse
ayla
« Last Edit: 2018/01/10, 19:09:21 by ayla »
Kernel: 4.14.13-towo.2-siduction-amd64 x86_64
Desktop: LXQt
(mostly) kept current siduction "18.1.0 Patience"
Notebook: HP 250 G5; MoBo: HP model: 81ED v: 62.36
Dual core  i5-7200U (-HT-MCP-)
Intel HD Graphics 620 (Kabylake GT2) Driver: modesetting
 Intel Wireless 24fb / iwlwifi

Offline Lanzi

  • User
  • Posts: 1.554
    • Preiswerter Urlaub (Zimmer und Ferienwohnungen) im Harz?
Re: k3b Kopierproblem und gefixter root-dolphin
« Reply #22 on: 2018/01/10, 19:09:48 »
ja, so untershiedlich sind die Nutzungs-Gewohnheiten.  ;D ;D ;D

Ich nutze 2-Fenstermanager seit seligen MSDOS-Zeiten 1992.
Für mich sind alle Einfensterlösungen schlichtZeitverschwendung und fern von jeder Ergonomie, weil so vieles nicht geht. Deswegen waren Explorer, Konquerer, Dolphin usw. alles nur Behelfslösungen für mich. Muss aber faiererweise auch zugeben, dass ich den Dolphin kaum kenne, und er aucheinen zweifenstermodus hat, wenn auch im verlgeich zum Krusader (vermutlich) mit starken Einschränkungen.

Will da keine Diskussion lostreten, jedem das seine, möchte nur sagen, dass es schön ist, dass so unterschiedliche Nutzungsverhalten wiez.B.  Deines und meines bisher Platz bei Linux hatten... und ich hoffe, dass es auch weitehrin gehen wird.  :)


Online ayla

  • User
  • Posts: 1.660
Re: k3b Kopierproblem und gefixter root-dolphin
« Reply #23 on: 2018/01/10, 19:15:28 »
Ich mach mir einfach zwei Fenster von Dolphin auf  :)
Kernel: 4.14.13-towo.2-siduction-amd64 x86_64
Desktop: LXQt
(mostly) kept current siduction "18.1.0 Patience"
Notebook: HP 250 G5; MoBo: HP model: 81ED v: 62.36
Dual core  i5-7200U (-HT-MCP-)
Intel HD Graphics 620 (Kabylake GT2) Driver: modesetting
 Intel Wireless 24fb / iwlwifi

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.046
    • g-com.eu
Re: k3b Kopierproblem und gefixter root-dolphin
« Reply #24 on: 2018/01/10, 20:05:04 »
Und ich sehe das genau so wie ayla - meinetwegen kann das ganze Root-Gedöns per Standard abgeschaltet sein, weil es einfach sicherer ist und weil einige Applikationen die unangenehme Eigenschaft hatten und haben, als root aufgerufen in $(HOME) mit root reinzumalen, was einem den Spass am eigenen System schon mal versauen kann - verdammt noch mal, ich will das aber optional wieder einschalten können, wenn ich es wirklich will, nur darum geht es mir.

@Lanzi: Und Ubuntu hat per se erst mal gar nyx gemacht - die mehr oder weniger sinnvolle Konfiguration von sudo und ein nicht gesetztes rootpw bedeuten nicht, das root abgeschafft wurde. Und da ich aus diesem Grunde schon einmal vor Jahren beinahe aus ubuntuusers.de verbannt worden wäre ... (Ok, nur zum Mitmeisseln, es ging konkret um "sudo su" und "sudo passwd" - da reagieren die heute auch noch ein wenig seltsam drauf - ubuntuweit)

EDIT: Was ich damit ausdrücken wollte - es ist eine Sache, wenn man über Jahre die User drauf konditioniert, dass sudo das einzig Wahre ist (neben Bargeld und Gold) und su bäh - oder aber, dass man aktiv ne saudumme Abfrage in eine main.cpp malt ( if $uid = 0 { message( error, "Dummes Geschwätz"}). Im ersten Fall muss man den Anwender wirklich davon überzeugen, dass es einem ernst ist und dass es in seinem eigenen Interesse ist, dieser Meinung zu folgen. Im 2. Fall nehm ich die dicke Keule und hau dem doofen Sack mal ganz käftig über den Schädel - und Widerworte werden schlicht und sachlich durch den Verantwortlichen final diskutiert - zu lesen im "Land of the wobbly windows": > https://blog.martin-graesslin.com/blog/2017/02/editing-files-as-root/#comment-72804

Quote
Kevin Kofler
18. FEBRUARY 2017 AT 6:14 PM
I find this absolutely unacceptable, and hope distributions will patch this nonsense out. kdesu kwrite is a very common operation (I do it regularly), and blindly refusing to run as root also breaks running the application in root sessions. And people will just use something else, just as Krusader’s easily accessible root mode, or a non-KDE editor.

Mag sein, dass OpenSuse nicht zu Martins Lieblingen wird:

Quote
Martin Gräßlin
19. FEBRUARY 2017 AT 6:17 PM
As I recently wrote in another topic about your “patching out upstream changes”: go fuck yourself. I would highly appreciate to never see you comment on my blog again. I find your approach as a distribution person, absolutely unacceptable. Also I would appreciate if you don’t comment anywhere on changes I do.
 
You have no idea about the changes down – as demonstrated in the xkbcommon case. You are not even willing to try to understand changes. And you are highly aggressive towards your upstream developers.

Stop that mess.

Und diese Worte von jemandem, der noch vor ein paar Jahren bitterlich öffentlich geweint hat, dass der böse Mark Shuttleworth und die Ubuntuuser unsachliche, unberechtigte und was weiss ich für Kritik an ihm geübt haben. Nu ja, austeilen kann er ja sehr gut, einstecken eher weniger ...
« Last Edit: 2018/01/10, 20:32:35 by melmarker »
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline Lanzi

  • User
  • Posts: 1.554
    • Preiswerter Urlaub (Zimmer und Ferienwohnungen) im Harz?
Re: k3b Kopierproblem und gefixter root-dolphin
« Reply #25 on: 2018/01/10, 20:08:13 »
@Melmarker: sudo passwd ist das Erste was ich bei Kubuntu und meinem EasyVDR mache... Sonst dreh ich durch  ;D .
Ansonsten bin ich ganz bei Euch, die freie Wahl sollte da sein!