Siduction Forum

Siduction Forum => Software - Support => Software-Support (DE) => Topic started by: frauundcomputer on 2014/08/01, 18:28:14

Title: CRC Fehler
Post by: frauundcomputer on 2014/08/01, 18:28:14
500 CDs gebrannt mit Daten
ab und zu   (1:500 ca) ist CRC Fehler.
Wie kann ich Dateien auf HD copy
trotzdem?
In DOS gibt es Trick:
xcopy   x nach y  /c
und dann gehts zu 99%.
Gibts das auch in Linux/Siduction?
Title: Re: CRC Fehler
Post by: reinob on 2014/08/01, 20:34:18
$ dd if=/dev/cdrom of=/path/to/image.iso

sonst apt-get install gddrescue und dann
$ ddrescue /dev/cdrom /path/to/iso
Title: Re: CRC Fehler
Post by: ReinerS on 2014/08/05, 20:23:16
Alternativ würde ich vor der Benutzung von dd oder ddrestore versuchen eine solche ISO-Image Datei mit einem Brennprogramm (z.B.K3b) aud die Festplatte zu speichern.
Erst wenn das nicht klappt würde ich mit dd und ddrestore weitermachen.

Grüße


Reiner
Title: Re: CRC Fehler
Post by: frauundcomputer on 2014/09/11, 17:11:21
$ dd if=/dev/cdrom of=/path/to/image.iso

sonst apt-get install gddrescue und dann
$ ddrescue /dev/cdrom /path/to/iso

Entschuldigung.
Was steht da bitte?
Bin Linuxanfängerin?
Ist das ein Kopierprogramm?
Title: Re: CRC Fehler
Post by: devil on 2014/09/12, 23:11:23
Mit
Code: [Select]
dd if=/dev/cdrom of=/path/to/image.iso kopiert man ein Image zur Installation auf einen USB-Stick.
Steht noch genauer in unserem Handbuch.


greetz
devil
Title: Re: CRC Fehler
Post by: frauundcomputer on 2014/11/11, 15:18:06
Es geht nicht um INSTAL.

Sondern die CRC Fehler sind auf selbstgebrannten Daten DVDs wie zb JPG.
Title: Re: CRC Fehler
Post by: absolut on 2014/11/11, 15:53:22
ich möchte grundsätzlich davon warnen CDs oder DVDs als Langzeit-Archivierungsmedium für persönliche Daten, wie Fotos / Dokumente, etc. zu  nutzen. Die Haltbarkeit der selbst-gebrannten optischen Datenträger ist bekanntlich von einer nicht ausreichend langen Dauer (wegen Qualität des Datenträgers, Umwelteinflüsse wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, etc.).

Das Brennen der Daten auf den DVD-Rohling verwendet mehrere Geräte:
- Festplatte, auf der die Daten liegen,
- DVD-Brenner, über den die Daten auf den Rohling geschrieben werden,
- Kabel, die diese Geräte verbinden (IDE/SATA/USB, je nach dem, wie der Brenner angeschlossen ist)

Angenommen, die Festplatte ist in Ordnung, es gibt dennoch weitere mögliche Fehlerquellen:
- zu hohe Schreibgeschwindigkeit,
- Fehlerhafte DVD-Rohlinge
- Defekte Kabel oder der eigentliche Brenner

daher: langsamer schreiben / andere Rohlinge verwenden / Kabel prüfen / und so weiter
wenn du das Programm K3B verwendest, schau nochmal in den entsprechende Einstellungen und lasse die DVD nach dem Brennvorgang auch überprüfen

xcopy ist (soweit mir bekannt) nur in Verbindung mit "normalen" Speichermedien nutzbar, und ggf mit DVD-RAM. Ich gehe davon aus, du verwendest einfache DVD-R / DVD+R
Title: Re: CRC Fehler
Post by: OppaErich on 2014/11/11, 18:37:51
Es geht nicht um INSTAL.

Sondern die CRC Fehler sind auf selbstgebrannten Daten DVDs wie zb JPG.
Zu schnell gebrannt ? Ich nehme höchstens ein Viertel der angegeben Geschwindigkeit. - Rohling 48x - Brennen 12x oder weniger  Oh, oder der Brenner 'stirbt', irgendwann sind die Laserdioden hinüber.
Title: Re: CRC Fehler
Post by: frauundcomputer on 2014/11/20, 13:50:51
Danke für Hilfe. Ich brenne immer langsamst 4fach.
Ist normale Daten CD oder DVD.
Passieren tut das alle 300 mal einmal.
Title: Re: CRC Fehler
Post by: frauundcomputer on 2014/12/23, 18:48:08
Schade
nur ich habe das Problem.

Danke.
Title: Re: CRC Fehler
Post by: melmarker on 2014/12/23, 19:11:36
Da gibts es nur 5 Möglichkeiten:
 * OS tauschen (wird nicht helfen)
 * Brenner tauschen (wird eventuell helfen)
 * gesamten Computer tauschen (verlagert eventuell das Problem)
 * andere Rohlinge (kein Witz, kann bei DVD/Brenner-Problemen helfen)
 * User tauschen
Title: Re: CRC Fehler
Post by: absolut on 2014/12/23, 19:13:05
beim punkt "brenner tauschen"  reicht es eventuell auch nur das kabel zwischen brenner und mainboard zu wechseln
Title: Re: CRC Fehler
Post by: frauundcomputer on 2014/12/23, 20:45:22
Ich glaub ich hab den CRC Fehler im Kopf.


wenn ich win hätte würde ich mit
badcopy
oder
unstoppable copier
die Daten auf HD kopieren.
Sowas (Kopy ohne Prüfsumme) müsste es unter Linux auch geben.

Danke für Posts.
Also das Gegenteil von teracopy.
Title: Re: CRC Fehler
Post by: absolut on 2014/12/23, 21:19:29
dann frag ich nochmal sicherheitshalber nochmal nach.

1) du verwendest zum brennen ein brennprogramm? ist es k3b?
2) du erstellst ein neues projekt, um eine daten-cd oder daten-dvd zu brennen?
3) du fügst dem projekt dann daten hinzu, z.b. bilder?
4) du brennst dann die im daten auf den rohling, mit recht niedrigen geschwindigkeit?
5) wo genau wird dir ein CRC fehler geliefert?
6) hast du ein Log von einem fehlerhaften versuch?

---

von wo willst du jetzt die daten wohin kopieren?
Title: Re: CRC Fehler
Post by: melmarker on 2014/12/23, 21:25:36
@absolut: CDs und DVDs sind doch bewiesenermaßen dauerhafte und sehr zuverlässige Medien für dauerhafte Datensicherung und Auslagerung von Dateien ...
Title: Re: CRC Fehler
Post by: frauundcomputer on 2014/12/24, 07:21:10

1) du verwendest zum brennen ein brennprogramm? ist es k3b?
*

Nein
es geht um 10 jahre alte CDS
meist win gebrant von 20 Rechnern
von 5000 CDs sind ca 5 Problematisch

Daten lesen geht  a.jpg  geht auf.


ABER

a.jpg von CD copy auf HD geht nicht
CRC Fehler unter WIN oder anderem Rechner LINUX


2) du erstellst ein neues projekt, um eine daten-cd oder daten-dvd zu brennen?
*
Nein
es geht um uralte Daten 3 oder 10 jahre alt



3) du fügst dem projekt dann daten hinzu, z.b. bilder?
*
Es geht um alte Daten

EVT die dann auf HD und neu brennen



4) du brennst dann die im daten auf den rohling, mit recht niedrigen geschwindigkeit?
*
Alle CDS Daten wurden langsamst gebrannt
auch vom nachbar.



5) wo genau wird dir ein CRC fehler geliefert?
*
Wenn ich CD auf Festplatte koieren will.



6) hast du ein Log von einem fehlerhaften versuch?
*
Nein
Damals gab es keine Fehlermeldung und 90% der Daten auf CD sind ok.



Frohes Fest
+
DANKE.


Wie gesagt
unter win würde ich mit badcopy kopieren.

Title: Re: CRC Fehler
Post by: absolut on 2014/12/24, 11:41:52

1) du verwendest zum brennen ein brennprogramm? ist es k3b?
*

Nein
es geht um 10 jahre alte CDS
meist win gebrant von 20 Rechnern
von 5000 CDs sind ca 5 Problematisch

Daten lesen geht  a.jpg  geht auf.


ABER

a.jpg von CD copy auf HD geht nicht
CRC Fehler unter WIN oder anderem Rechner LINUX

na endlich verstehen wir worum es geht.

1) selbstgebrannte CD/DVD sind für archivierungszwecke über solche lange zeiträume UNgeeignet.
2) versuche die dateien mit dd zu kopieren
Code: [Select]
dd if=/pfad/zur/datei/auf/cdrom/a.jpg of=/home/benutzer/a.jpg
Title: Re: CRC Fehler
Post by: frauundcomputer on 2019/08/14, 16:27:33
Gibt es Trickwenn Laufwerk DVD gar nicht erkennt?
Title: Re: CRC Fehler
Post by: samoht on 2019/08/14, 16:40:36
Wenn möglich, die betreffende DVD in ein anderes Laufwerk einlegen - im eigenen Besitz, beim Nachbarn oder Bekannten - und dort probieren. Wenns dort klappt ...  ;)
Title: Re: CRC Fehler
Post by: frauundcomputer on 2019/08/15, 12:10:22
1) du verwendest zum brennen ein brennprogramm? ist es k3b?
ja

2) du erstellst ein neues projekt, um eine daten-cd oder daten-dvd zu brennen?
jadaten

3) du fügst dem projekt dann daten hinzu, z.b. bilder?
ja

4) du brennst dann die im daten auf den rohling, mit recht niedrigen geschwindigkeit?
ja

5) wo genau wird dir ein CRC fehler geliefert?
den konnte ich lösen
rechner no 5 las problemlos
4 rechner meckerten

6) hast du ein Log von einem fehlerhaften versuch?

neinweil nun problem
CD wird gar nicht angenommen
ist eine von 1000

gruss und danke


Title: Re: CRC Fehler
Post by: axt on 2019/08/16, 15:13:17
Ein Sinn, weshalb Du die (in Forumsyntax völlig falsche) Aufzählung quasi wiederholst, darin herumkritzelst, ist nicht ersichtlich. Sie ist schon vor 5 Jahren überflüssig gewesen, da es nicht darum geht, jetzt zu brennen und dabei Fehler zu vermeiden.

Gehen wir davon aus, daß Du beim Brennen damaliger CDs/DVDs verify aktiv gehabt und nicht schon Schrott gebrannt hast. Eingegraben in Deinem letzten Post findet sich die Mitteilung, daß Dein Threadstart-Problem längst nicht mehr besteht - und weshalb führst Du diesen Thread dann nach 5 Jahren weiter?

Es geht aktuell um 1 (eine) CD aus einer exorbitanten Menge. Ist's denn überhaupt eine CD (R/RW) oder eine DVD (-/+, R/RW, DL...) und in welcher Art (Dateien, Audio-CD, VCD, Kodak-Photo...)?

Als CDs aufgekommen sind, hat man damals etwas von Haltbarkeit von 30 Jahren oder so gefaselt, selbstredend unter optimalen Bedingungen, gemeint gewesen sind da auch keine gebrannten, die es da noch gar nicht gegeben hat.

Hier im Thread klingt durch, daß das Phantasiewerte sind. Klar, das ist bekannt. Sonneneinstrahlung, höhere Temperaturen usw. töten. Aber auch solche Dinge wie Lagern in CD-/DVD-Taschen mit Einlegern, wenn die obere Zunge nicht über die CD/DVD gelegt wird, weil's auch so hält. Nach 3 Monaten hat sich dort der Rohling verfärbt. Da sieht man eindeutig, daß das Substrat organisch ist und sich verändert.

Vorgestern Abend habe ich durch diesen Thread mal eine solche Tasche hervorgekramt und diverse Scheiben getestet. Nicht ein Ausfall bei CDRs (18...20 Jahre)...aber keine DVD-Rs (10+ Jahre) sind erkannt worden. Hier wie da wertige, kein beschichteter Sondermüll.

Was mich dann gestern eine Fahrt zu CP und 14,90 € für ein neues ODD, bulk, gekostet hat (ich hab' noch überlegt, ob ich überhaupt wieder ein ODD einbaue). ;-) Alles wieder lesbar.

Will sagen, man (sprich Du) sollte nicht am falschen Ende sparen. ODDs haben nicht das ewige Leben (und wie hier können CDs noch lesbar sein, DVDs nicht, da unterschiedliche Optik - oft genug bei Kd.rechnern erlebt).

Und wenn's jetzt wirklich nur eine einzige CDR ist, pff, vielleicht ärgerlich, aber geht im Rauschen bei der Menge unter.
Title: Re: CRC Fehler
Post by: melmarker on 2019/08/16, 18:58:36
@axt - vollkommen richtig - es gibt solche und solche Reader - und der Grund für das Nichterkennen kann nicht nur die Optik und verwendete Wellenlänge der Abtastung sein - auch ganz simples Nichtvorhandensein einer bestimmten Kennung in der Firmware des Geräts ist immer wieder eine sehr dankbare Fehlerquelle - Lösungsansatz: Sich mehrere Kumpel mit Geduld suchen und wenn die betreffenden Scheiben zufällig gelesen werden, dann mit Hilfe des mitgeführten USB-Brenners gleich und direkt ne Kopie ziehen. Diesen Vorgang solange wiederholen, bis alle Problemfälle auf aktuelle Markenrohlinge kopiert sind - oder den jeweiligen Bekannten die Hutschnur geplatzt ist.
Title: Re: CRC Fehler
Post by: orinoco on 2019/08/25, 19:18:49
Vielleicht sind TestDisk (https://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_DE) und PhotoRec (https://www.cgsecurity.org/wiki/PhotoRec_DE#Medien) eine Option?
Title: Re: CRC Fehler
Post by: axt on 2019/08/25, 20:09:01
Spitzenprogramme. Hier geht's aber nicht um HDDs, sondern um optische Datenträger, sprich (letztendlich) 1 CD-R(W)/DVD-/+R(W)/RAM whatever.
Title: Re: CRC Fehler
Post by: dieres on 2019/08/27, 13:37:36
nur noch einmal zur Klarstellung. das Programm dd ist immer bei der Distri dabei, ist ein Programm fürs Terminal. Bricht bei CRC Fehlern wohlmöglich ab. Das mach ddrescue besser. Das muss aber erst installiert werden. Hab es länger nicht gebraucht, gibt glaube ich einen Nachfolger der gleich bedient wird. Hab ich aber nicht mehr im Gedächtnis. Das liest aus was noch lesbar ist. Die so gewonnene iso Datei kannst Du dann mounten und schauen was von den Daten noch da ist.
Ich benutze nach schlechten erfahrungen mit DVD und CD auch nur noch externe Festplatten zur Sicherung. Da auch die kaputtgehen, midestens 2 unterschiedlich alte, dann ist die Wahrscheinlichkeit das beide gleichzeitig den Geist aufgeben extrem gering.
Title: Re: CRC Fehler
Post by: axt on 2019/08/27, 17:33:19
Quote from: dieres
gibt glaube ich einen Nachfolger der gleich bedient wird

Umgekehrt, falls Du dd_rescue meinst. ddrescue (Paket gddrescue) ist das neuere (neu aber auch ganz und gar nicht).
Title: Re: CRC Fehler
Post by: dieres on 2019/08/27, 19:14:46
richtig, jetzt wo Du es sagst. Das Gedächtnis ist auch nicht mehr das was es mal war. :-[
Das mit dem nicht mehr neu passt dann zu mir ;) ;D