Siduction Forum

Siduction Forum => Upgrade Warnings (DE / EN) => Topic started by: agaida on 2011/02/06, 13:29:50

Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/06, 13:29:50
Die ersten Updates kommen nach Sid :D.

Natürlich zuerst die Änderungen des xservers. Tut Euch einen Gefallen und wartet mit dem updaten, bis der ganze Satz Pakete eingetroffen ist. Sonst gibt es nur noch eine hübsche Konsole zu sehen und nur die Möglichkeit, das gegen experimental zu fixen.

Ach so, den fglrx killt X 1.9.4 gleich mit.

Die Warnungen vor dem 1.7.7 haben sich auch erledigt.

Code: [Select]

x11-xserver-utils/sid uptodate 7.5+2
xserver-common/sid uptodate 2:1.9.4-1
xserver-xorg/sid uptodate 1:7.6+1
xserver-xorg-core/sid uptodate 2:1.9.4-1
xserver-xorg-dev/sid uptodate 2:1.9.4-1
xserver-xorg-input-all/sid uptodate 1:7.6+1
xserver-xorg-input-evdev/experimental uptodate 1:2.6.0-1
xserver-xorg-input-synaptics/experimental uptodate 1.3.0-1
xserver-xorg-video-ati/experimental uptodate 1:6.13.2-1
xserver-xorg-video-fbdev/experimental uptodate 1:0.4.2-3
xserver-xorg-video-mach64/experimental uptodate 6.8.2-4
xserver-xorg-video-r128/experimental uptodate 6.8.1-4
xserver-xorg-video-radeon/experimental uptodate 1:6.13.2-1
xserver-xorg-video-vesa/experimental uptodate 1:2.3.0-4

Das funktioniert bei mir momentan stabil.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: polix on 2011/02/06, 15:17:17
Kann nur bestätigen dass man jetzt lieber abwarten mit dem d-u soll weil heute wollte meine Konsole plötzlich X-Server entfernen! :shock:

Code: [Select]
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut      
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  virtualbox-ose-guest-x11 xserver-xorg xserver-xorg-core xserver-xorg-input-all xserver-xorg-input-evdev
  xserver-xorg-input-mouse xserver-xorg-input-synaptics xserver-xorg-input-vmmouse
  xserver-xorg-input-wacom xserver-xorg-video-apm xserver-xorg-video-ark xserver-xorg-video-ati
  xserver-xorg-video-chips xserver-xorg-video-cirrus xserver-xorg-video-fbdev xserver-xorg-video-i128
  xserver-xorg-video-intel xserver-xorg-video-mach64 xserver-xorg-video-mga xserver-xorg-video-neomagic
  xserver-xorg-video-nv xserver-xorg-video-openchrome xserver-xorg-video-r128 xserver-xorg-video-radeon
  xserver-xorg-video-rendition xserver-xorg-video-s3 xserver-xorg-video-s3virge xserver-xorg-video-savage
  xserver-xorg-video-siliconmotion xserver-xorg-video-sis xserver-xorg-video-sisusb
  xserver-xorg-video-tdfx xserver-xorg-video-trident xserver-xorg-video-tseng xserver-xorg-video-vesa
  xserver-xorg-video-vmware xserver-xorg-video-voodoo
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  libdrm-nouveau1
Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
  aptosid-manual-common aptosid-manual-de aptosid-manual-en dctrl-tools debhelper libdrm-intel1
  libdrm-radeon1 libdrm2 libgl1-mesa-dri libgl1-mesa-glx libglu1-mesa libpixman-1-0 libxfont1 x11-common
  xsane xsane-common xserver-common xutils
18 aktualisiert, 1 neu installiert, 37 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen 25,0 MB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 10,1 MB Plattenplatz freigegeben.
Möchten Sie fortfahren [J/n]? n


LG
Polix[/quote]
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/06, 15:26:28
X ist einfach nur überbewertet. Ein System ohne X macht deutlcih weniger Probleme.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/06, 17:03:50
Kleiner Nachtrag: Auf debian.alfgaida.de liegt jetzt auch ein fglrx, der gegen den X 1.9.4 läuft. Voraussetzung ist natürlich ein Kernel mit BKL, der aktuelle baut grade.

EDIT: Passender Kernel .18 ist jetzt auch da.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/06, 17:13:01
Nanu, fglrx läuft nicht mit 1.9.4?
Hat da nicht vorhin noch jemand behauptet, daß es nicht angehen kann, wenn Software aus dem Repo nicht läuft?

Harr harr.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/06, 17:24:38
Derjenige welche hat auch geschrieben, Füsse stillhalten, wenn sich was ändert. Wenn in einem Paket eine dependency auf -6.0 drinsteht, die sich mit dem neuen X auf -8.0 erhöht hat, nörgelt der natürlich. Davon ab. Ohne experimental macht der neue X noch keinen Spass, erst mal Pakete nach Sid fließen lassen.

Solange ich aber nur eine Zahl ändern muss, bin ich zufrieden. Das mit der Anforderung an Sid schließt natürlich experimental nicht wirklich mit ein. :D Sonst hat Du natürlich recht. :lol:
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: RoEn on 2011/02/06, 19:37:23
Nach ersten User-Meldungen kann ein beherztes

Edit:
apt-get -install xserver-xorg-* -t experimental

das X11 wiederbeleben ...

Thx to EDieter
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/06, 19:48:43
Stimmt nicht ganz, siehe erste Nachricht. der core aus Sid geht, der Rest muss aus experimental.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: devil on 2011/02/06, 20:10:58
...und für die 32-bit user, die sich glücklich wähnen, noch nicht betroffen zu sein: extra für euch wurde eine wagenladung ffmpeg breakage nach sid verfrachtet.

greetz
devil
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: polix on 2011/02/06, 21:22:39
Quote from: "agaida"
X ist einfach nur überbewertet. Ein System ohne X macht deutlcih weniger Probleme.


Sorry, aber ich verstehe jetzt nichts:

Soll ich wegen Xorg-Entfernung abwarten, weil man Xorg braucht oder gleich deinstallieren lassen durch d-u ohne Probleme zu bekommen?
LG
Polix
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: Lanzi on 2011/02/06, 21:33:54
@polix:
Fuße STillhalten. NIchts machen. Das löst sich alles in den nächsten Tagen von selbst!
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: Manuel on 2011/02/07, 12:35:51
Hi Leute

Ich bin auch auf ein funktionierendes fglrx angewiesen und wollte mal fragen was ich jetzt alles für brauch?

So wie ich das sehe brauche ich folgendes vom repo von agaida:

gcom kernel wegen bkl (wird das irgendwann wider in die aptosid kernel kommen ?)
fglrx wegen neuem xserver

Dann sollte fglrx auch nach einem du wieder laufen oder ?

Wann sollte man eig das du machen um nicht die ganzen kinderkrankheiten vom repo zu bekommen?

Danke

Manu
Title: nvidia Treiber
Post by: Sordon on 2011/02/07, 12:42:51
Wie sieht es eigentlich mit dem nvidia Treiber Version 195.36.31-6 aus Sid aus? Läuft dieser mit xserver 1.9.4 oder muss man die Version 260.19.21-1 aus Experimental verwenden?

Gruß
Sordon
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/07, 12:49:27
@Manuel
Du brauchst nur den Kernel und fglrx-*. Beides vom Wochenende.
BKL wird es bei aptosid nicht mehr geben, mein Kernel stirbt genau dann, wenn er nicht mehr gebraucht wird. Der wird dann nur noch auf gesondert Anfrage aktualisiert.

DU kommt auf Deine Nerven, Datensicherung und Einsatzhärte bei Problemen an. DU tut auch fast gar nicht weh. Hab ich heute zum 2. Mal probiert, was soll ich sagen: aptosid funkt. Allerdings ist ja auch noch nichts die Welt bewegendes passiert.

Was nervig ist, nach einem DU stehst Du erst mal ohne X da. Core und common funktionieren, der Rest hängt noch im experimental, Gründe dafür im englischen Forum. Mit der Mischung aus sid und experimental klappt das eigentlich reibungslos. (Man sollte das aber schon mal ansatzweise gemacht haben)
Title: Re: nvidia Treiber
Post by: towo on 2011/02/07, 12:56:23
Quote from: "Sordon"
Wie sieht es eigentlich mit dem nvidia Treiber Version 195.36.31-6 aus Sid aus? Läuft dieser mit xserver 1.9.4 oder muss man die Version 260.19.21-1 aus Experimental verwenden?

Gruß
Sordon

Der Nvidia-Blob läuft problemlos mit Xserver 1.9.4.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/07, 12:56:50
Quote from: "polix"
Sorry, aber ich verstehe jetzt nichts:

Jedes Linux-System ist ohne X-Server und allem, was da dranhängt, stabiler. Ob Mensch das aber so haben möchte???

Ich mach beim nächsten Post in dieser Richtung Ironie-Tags rum. ;) Nach dem DU hatte ich, wie unschwer aus der Liste der zu entfernenden Pakete hervorgeht, eine 27" große schwarze Fläche mit sehr wenig Schrift vor mir. Das System lief stabil, nur nicht graphisch. Wenn Du denkst, das handlen zu können, Enter drücken. Die Variante "Füsse stillhalten" ist aber mehr zu empfehlen.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: Manuel on 2011/02/07, 13:02:46
Hey agaida

Echt Klasse deine schnelle Antwort.

Also da ich nicht weis wie das mit dem mischen von experimental mit sid geht werd ich das mal lassen und noch ne 1-2 tage warten oder so.

Also wenn aptosid kernel für ATI Karten Benutzer (zwansgsweise -notebook) nicht mehr tauglich sind und das auch so bleibt werde ich deinen Kernel in zukunft benutzen. Ich will ein funktionierendes System....

Wie lange willst du deinen Kernel supporten ? Dauernede Kernel upgrades sind mir eig nicht wichtig. Ich will einen Kernel mit dem alles läuft (vor allem fglrx und wine bin auf die 2 angwiesen wegen studium, dürfen niemals kapput gehn sonst steh ich vor großen probs :-|) und dann ab und zu mal die neuheiten vom linus. Dein kernel muss also nicht super mega aktuell sein....

Benutzt du eig die aptosid sourcen oder was liegt deinem kernel zu grunde?

Ein sehr großes Danke nochmal für deine Mühe und fglrx/Kernel. Würde dich ja auf ein Bier einladen aber du wohnst zu weit weg. Wenn du mal am Bodensee schwimmen bist meld dich ...
Title: Re: nvidia Treiber
Post by: Sordon on 2011/02/07, 13:03:16
@towo: Danke für die Info. Werde aber wie empfohlen noch etwas die 'Füsse stillhalten'.
Title: Re: nvidia Treiber
Post by: agaida on 2011/02/07, 13:11:44
@Manuel:
Das ist der aptosid-Kernel mit momentan 3 Zeilen Änderung in der .config. Also slh mit den Werkzeugen von slh gebaut. Ich werde versuchen, den wöchentlich aktuell zu halten, wenn was Besonderes ist, auch öfter. Wenn mal Flaute ist, dann halt weniger. Da ich den selbst benutze und vor allem mein Notebook doch länger mit fglrx hält, wird sich an diesem Zustand so bald auch nicht ändern. Zwei Einschränkungen: radeon ist stabiler als fglrx oder aber fglrx braucht keinen BKL mehr.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: Manuel on 2011/02/07, 14:40:01
Hi agaida

Das ist cool das du den aptosid kernel dafür benutzt.

Was sind denn die Werkzeuge von slh ?

Ich denke es dauert noch einige Zeit bis radeon das powerplay beherscht. Zumal zu meiner Karte (R600) keine Dokus von ATI veröffentlicht wurden....
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/07, 14:42:35
Quote
Zumal zu meiner Karte (R600) keine Dokus von ATI veröffentlicht wurden.

Doch, wurden.
Title: Re: nvidia Treiber
Post by: Nex on 2011/02/07, 16:14:18
Quote from: "agaida"
... fglrx braucht keinen BKL mehr.

Mal eine blöde Frage dazu. Kann es sich AMD überhaupt leisten, Kernel ohne BKL nicht zu unterstützen? AFAIK ist BKL ja prinzipiell raus geflogen. Oder Missverstehe ich hier etwas komplett?

cu
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: polix on 2011/02/07, 21:50:53
Quote from: "Lanzi"
@polix:
Fuße STillhalten. NIchts machen. Das löst sich alles in den nächsten Tagen von selbst!


Ok, ich werde es versuchen!  :wink:

(Kann es kaum erwarten! :lol: )
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: reddark on 2011/02/07, 21:51:57
Quote

(Kann es kaum erwarten! Laughing )


Ja, geht mir auch so ;)
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: StephanVolkmann on 2011/02/07, 22:41:29
grmml, habe die Nerven verloren und nen du gewagt, weder desktop noch netbook laufen noch :-(
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: BelaLugosi on 2011/02/07, 23:29:53
Quote from: "StephanVolkmann"
grmml, habe die Nerven verloren und nen du gewagt, weder desktop noch netbook laufen noch :-(

Aber sag nicht, apt-get hätte dich nicht gewarnt, was entfernt wird...
Sorry, aber daran bist allein du schuld!
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: hubi on 2011/02/07, 23:42:57
Ist mir bei meinem Einstieg in SID vor fünf Jahren (noch mit vintage Kanotix based on Sid) auch mal passiert: "apt wird es doch besser wissen als ich" ;)

Tja, das war es dann mit X ...

Sowas macht man einmal, ich bin hier hängen geblieben: ich vertraue nun apt etwas intelligenter und habe seit Jahren genau das OS, das ich will: Debian als Hintergrund, Installation, Kernel und andere Goodies von der (nun) aptosid-crew.

hubi
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/08, 02:45:45
Quote from: "StephanVolkmann"
grmml, habe die Nerven verloren und nen du gewagt, weder desktop noch netbook laufen noch :-(

Was für Grafik?
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: ralul on 2011/02/08, 04:28:23
Ausserdem muss man die xserver-1.8/9 upgrade guides lesen, hat sich einiges getan: kein hal, evdev input classes, die gematcht werden müssen.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/08, 07:33:43
Ich will Dich ja nicht bremsen, aber kein hal, evdev war bei 1.7.x in Sid wärend des Freezes schon so.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: Hoernz on 2011/02/08, 08:22:25
...ärger, ging mir leider auch so.
Spät am Abend ein du gemacht, Kopf abgeschaltet, jetzt habe ich auf meinem Laptop keine Grafik mehr.  :(
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/08, 09:54:35
+1

Und Hände weg von Hal, der arme Kerl tut nun wirklich erst weh, wenn er nicht mehr da ist. In anderen Worten, erst mal ein Bild haben, bevor man sich darum kümmert, warum evtl. andere Sachen nicht gehen.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: StephanVolkmann on 2011/02/08, 12:00:38
Quote from: "agaida"
Quote from: "StephanVolkmann"
grmml, habe die Nerven verloren und nen du gewagt, weder desktop noch netbook laufen noch :-(

Was für Grafik?


eepc und desktop hat ne 9800GT drin,

die warnungen beim DU habe ich gesehen

werde halt doch warten bis alle pakete rüber geflossen sind

Ist mir zu viel aufwand alles umzustricken, habe noch als Notsystem nen Ubuntu auf ner Partition.

cu, stephan
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: susa on 2011/02/08, 12:01:36
Hallo,

bei mir hat es heute damit gefunzt


Code: [Select]

apt-get update
apt-get purge xserver-xorg-core
apt-get install xserver-xorg-core -t testing

apt-get --reinstall install nvidia-glx-legacy-173xx
apt-get install nvidia-settings



Die Ausgabe von infobash sagt


Code: [Select]

infobash -v3
Host/Kernel/OS  "siduxbox" running Linux 2.6.37-0.slh.18-aptosid-686 i686 [ sidux 2009-04 Μόρος - kde-lite - (200912310312) ]
CPU Info        AMD Sempron 2800+ 256 KB cache flags( sse3 nx lm ) clocked at [ 1607.830 MHz ]
Videocard       nVidia NV34 [GeForce FX 5200]  X.Org 1.7.7  [ 1024x768@50.0hz ]
Network cards   Realtek RTL-8169 Gigabit
Processes 155 | Uptime 8min | Memory 564.0/1518.1MB | HDD ExcelStor Techno Size 82GB (78%used) | GLX Renderer GeForce FX 5200/AGP/SSE2/3DNOW! | GLX Version 2.1.2 NVIDIA 173.14.27 | Client Shell | Infobash v3.34
root@siduxbox:/home/mgtd#
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: CCarpenter on 2011/02/08, 13:39:20
Xorg scheint nun auch bei 32 Bit angkommen zu sein!

Code: [Select]
root@CCsBox:/home/carpenter# apt-get dist-upgrade -d
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut      
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fehlgeschlagen
Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 xserver-xorg : Hängt ab von: xserver-xorg-video-all soll aber nicht installiert werden oder
                               xserver-xorg-video-6
                Hängt ab von: xserver-xorg-input-all soll aber nicht installiert werden oder
                               xserver-xorg-input-7
                Hängt ab von: xserver-xorg-input-evdev soll aber nicht installiert werden
E: Fehler: Unterbrechungen durch pkgProblemResolver::Resolve hervorgerufen; dies könnte durch zurückgehaltene Pakete verursacht worden sein.
root@CCsBox:/home/carpenter# dpkg --get-selections | grep hold
root@CCsBox:/home/carpenter#


Also abwarten und Tee trinken!
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: tarabaz on 2011/02/08, 17:37:37
Hi,

bin gestern Abend auch in die Xorg Falle gelaufen (32bit). Nachdem ich testing in meine Sources List eingetragen habe, konnte ich das Problem vorhin mit einer Neuinstallation von Xorg aus testing, wie von susa beschrieben, lösen. Vielen Dank für den Tipp.

Gruß

Tarabaz
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: StephanVolkmann on 2011/02/08, 22:04:55
Wie geht das eigentlich weiter?

Wo bekommt man die Information wann die Pakete eingeflegt sind und ein DU wieder möglich ist?

Habe mir die aktuellen Iso vom 6.2. runtergeleaden und damit neu installiert, auf desktop und netbook läuft aptosid also wieder, aber ich traue mich kein apt-get distupgrade mehr...

cu, stephan
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/08, 22:10:53
Es wird jemand in diesen, respektive den, auf aptosid.com schreiben.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: BelaLugosi on 2011/02/08, 23:23:53
...oder man schubst alle paar Tage (oder für die ganz ungeduldigen, ein- bis mehrmals am Tag) ein dist-upgrade an (aber bitte nicht blind Enter drücken!!). Wenn apt-get nicht mehr den ganzen xorg-Kram entfernen will, kannst man das dist-upgrade durchführen. Dennoch würde ich vorher einen Blick ins Forum werfen. Rein sicherheitshalber.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: hefee on 2011/02/08, 23:24:10
Ein bischen Hintergrund zu dem Fehlverhalten:

Kibi's blog Eintrag "Debian XSF News #4" http://blog.ikibiki.org/2011/02/08/DXN-4/
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: reddark on 2011/02/08, 23:34:38
Quote
...oder man schubst alle paar Tage (oder für die ganz ungeduldigen, ein- bis mehrmals am Tag) ein dist-upgrade an (aber bitte nicht blind Enter drücken!!).


Sicherer dann vielleicht mit ein -d hintendran, dann kann mensch auch ausversehen enter drücken ;)

Code: [Select]
apt-get update && apt-get dist-upgrade -d

Ich hab übrigens xserver-xorg-core erstmal auf "Hold" gesetzt und bisher keine Probleme ;)[/quote]
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: cid-baba on 2011/02/09, 00:08:02
die -d - Variante ist aber sehr gefährlich! Dann läd er nämlich alles runter, und wenn dann nächste mal irgendwas mit apt passiert, man z.B. irgendein anderes Paket installiert, installiert er alle Pakete die er runtergeladen hat...

besser ist
Code: [Select]
apt-get update && apt-get -s dist-upgrade
dann simuliert er nur
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: hefee on 2011/02/09, 00:26:39
@cid-bada: So ganz ist das nicht richtig. runtergeladene Pakete werden nicht einfach installiert, nur weil du ein anderes Paket installierst. Aber du hast recht, eine Simulation ist auf jeden Fall der richtige Weg, zu prüfen, was sich verändern würde.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: reddark on 2011/02/09, 00:27:26
Quote
z.B. irgendein anderes Paket installiert, installiert er alle Pakete die er runtergeladen hat.

nö macht apt nicht,nur das was sowieso abhängigkeitsmäßig mitinstalliert wird.

Ich mach das schon seit Jahren mit -d und wenn ich was anderes installiere, wird auch nur das installiert ;)

Es macht keinen unterschied, wenn eine I-Net-Verbindung besteht, ob es schon auf Platte liegt oder nicht ;)
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: cid-baba on 2011/02/09, 00:42:10
Oops, okay, dann hatte ich das wohl falsch beobachtet...

Danke für die Korrektur!
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/09, 03:06:48
Quote from: "hefee"
Ein bischen Hintergrund zu dem Fehlverhalten:

Kibi's blog Eintrag "Debian XSF News #4" http://blog.ikibiki.org/2011/02/08/DXN-4/

Danke für diesen klärenden Link. Den wesentlichen Passus stell ich mal fas unkommentiert hier rein:
Quote
A few hours before squeeze got released, I prepared the big move of the X server from experimental to unstable. For the record that meant uploading libdrm, libxfont, and mesa as prerequisites. I then pushed the locally-built packages in a local archive to use from my sbuild chroot, to get xorg-server built. Subsequently, I built 45 drivers against it. The xorg metapackage was also prepared. All in all, that meant 200MB worth of Debian packages (including 130MB for mesa alone…), which sat on ravel.debian.org until the squeeze release announcement. Unfortunately, lintian’s #612137 triggered an automated rejection of all drivers. Options seemed to be: adding build dependency noise to debian/control for all drivers; or adding lintian-overrides noise to all drivers; or waiting for some reaction from lintian’s maintainers or from ftpmasters. I picked the last option for now, since I’m very reluctant to do extra and pointless work on 45 packages to get them accepted when the reason for the rejection is buggy. Hopefully this will be sorted out soon, and I’ll be able to upload the same packages again. If one feels the urge of installing X11R7.6, picking drivers from experimental will do the job.
Auf gut deutsch: Wenn Treiber annörgelt werden, die noch nicht nach Sid geflossen sind, kein Problem, die Treiber sind in Ordnung, die kommen nur in Sid nich an, bevor die lintian maintainer oder ftpmasters ihre Arbeit machen - installiert das Zeug aus experimental und gut ist's gewesen. Die vom Autor gewählte Lösung ist in meinen Augen korrekt, wahrscheinlich aber auch die, die am längsten dauert.

Und damit das nicht den ganzen schönen DU durcheinanderbringt, installiert man das strittige Xorg-Geraffel halt manuell im Vorfeld des DU.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: holgerw on 2011/02/09, 06:25:22
Quote from: "agaida"
Und damit das nicht den ganzen schönen DU durcheinanderbringt, installiert man das strittige Xorg-Geraffel halt manuell im Vorfeld des DU.


Hallo,

das habe ich genau so gemacht, zunächst habe ich mit
Code: [Select]
dpkg -l | grep xorg geschaut, was an Paketen bei mir davon installiert ist. Dann ein
Code: [Select]
apt-get install -t experimental xorgpakete und zum Schluss ein komplettes Dist-Upgrade.

Viele Grüße,
  Holger
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: reddark on 2011/02/09, 10:54:45
Code: [Select]
apt-get install -t experimental xserver-xorg
Hat es bei mir jetzt auch gebracht.

Bin aber wegen fglrx immernoch mit dem Kernel von agaida unterwegs.

Jemand ne Ahnung wann fglrx ohne BKL kommt?
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: Manuel on 2011/02/09, 11:17:36
@reddark

Funktioniert mit dem Kernel von agaida wine richtig mit 3D? Brauch das für 3D Grafik usw ...

2te Frage: Ist es sicher mit -t experimental xserver-xorg das xorg von ex zu installieren und danach ein du zu machen ohne das X abschmiert?

Danke

Manu
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: reddark on 2011/02/09, 12:00:42
wine nutze ich nicht.
Ich nutze virtualbox, das funktioniert im moment nun leider nicht mehr, weil "virtualbox-ose-guest-x11" deinstalliert wurde.

Zur 2ten Frage: zumindest hab ich keine weiteren Probleme ;)
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/09, 12:02:44
Quote from: "reddark"
wine nutze ich nicht.
Ich nutze virtualbox, das funktioniert im moment nun leider nicht mehr, weil "virtualbox-ose-guest-x11" deinstalliert wurde.

Zur 2ten Frage: zumindest hab ich keine weiteren Probleme ;)

Dir is schon klar, daß virtualbox-ose-guest-x11 auf dem Host nicht gebraucht wird? Und VBox funktioniert sehr gut.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: reddark on 2011/02/09, 12:21:49
Ich bekomm hier aber plötzlich ein:

Code: [Select]
Cannot open host device '/dev/sr0' for read/write access. Check the permissions of that device ('/bin/ls -l /dev/sr0'): Most probably you need to be member of the device group. Make sure that you logout/login after changing the group settings of the current user (VERR_ACCESS_DENIED).  ;(
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/09, 12:23:09
Mal abgesehen davon, daß dieses Problem in diesem Thread nix verlogen hat, Du hast schon gemacht, was da steht?
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: reddark on 2011/02/09, 12:26:30
versteh es leider nicht so recht - in der gruppe "cdrom" bin ich ....
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/09, 12:27:26
Quote
Check the permissions of that device ('/bin/ls -l /dev/sr0')

Und nochmal, das ist der falsche Thread!
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: rolandx1 on 2011/02/09, 13:16:55
also ganz ehrlich, jemanden darauf hinzuweisen dass das der falsche thread ist aber eine nachfrage stellen und nach der nächsten antwort nochmal darauf hinzuweisen, das ist ziemlich komisch.
wie sieht es denn aktuell mit dem d-u aus, kann ich eins machen ohne xorg aus experimental installieren zu müssen?
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: devil on 2011/02/09, 14:08:05
nein, kannst du nicht. wenn es so wäre, stünde es hier.

greetz
devil
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: FreeUse on 2011/02/09, 18:29:46
Quote from: "devil"
...und für die 32-bit user, die sich glücklich wähnen, noch nicht betroffen zu sein

greetz
devil


Tja, ich schnell mal im vorbeigehen ein dist-upgrade gemacht (32-bit) nicht gelesen und auch bei 32-bit kein xserver mehr :-(

Gruesse
FreeUse
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/09, 18:32:32
Experimental in die Sourcen packen

apt-get update
apt-get -t experimental install xserver-xorg-video-vesa xserver-xorg-input-evdev

Freuen.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: ralul on 2011/02/09, 19:14:19
@towo, da verstehe ich eigentlich die Aufgabe von aptosid.com so, dass es einfacher gewesen wäre, einer der aptosid Maintainer hätte diese beiden Pakete ins aptosid Repo/fixes kopiert :(
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: polix on 2011/02/09, 21:59:12
Quote from: "towo"
Experimental in die Sourcen packen

apt-get update
apt-get -t experimental install xserver-xorg-video-vesa xserver-xorg-input-evdev

Freuen.




Löst der Towos Tipp auch das Problem was ich habe? :)





Code: [Select]

Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  virtualbox-ose-guest-x11 xserver-xorg xserver-xorg-core xserver-xorg-input-all xserver-xorg-input-evdev xserver-xorg-input-mouse
  xserver-xorg-input-synaptics xserver-xorg-input-vmmouse xserver-xorg-input-wacom xserver-xorg-video-apm xserver-xorg-video-ark
  xserver-xorg-video-ati xserver-xorg-video-chips xserver-xorg-video-cirrus xserver-xorg-video-fbdev xserver-xorg-video-i128
  xserver-xorg-video-intel xserver-xorg-video-mach64 xserver-xorg-video-mga xserver-xorg-video-neomagic xserver-xorg-video-nv
  xserver-xorg-video-openchrome xserver-xorg-video-r128 xserver-xorg-video-radeon xserver-xorg-video-rendition
  xserver-xorg-video-s3 xserver-xorg-video-s3virge xserver-xorg-video-savage xserver-xorg-video-siliconmotion
  xserver-xorg-video-sis xserver-xorg-video-sisusb xserver-xorg-video-tdfx xserver-xorg-video-trident xserver-xorg-video-tseng
  xserver-xorg-video-vesa xserver-xorg-video-vmware xserver-xorg-video-voodoo



Mfg
Polix
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/09, 22:54:02
Du hast kein Problem. Die "Lösung" für diejenigen, die nicht auf debian warten wollen, steht mehrmals hier im Thread. Experimental schalten und die Pakete, die es nicht bis nach sid geschafft haben, reinwämsen. Es sind die selben.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/09, 23:03:53
Quote from: "ralul"
@towo, da verstehe ich eigentlich die Aufgabe von aptosid.com so, dass es einfacher gewesen wäre, einer der aptosid Maintainer hätte diese beiden Pakete ins aptosid Repo/fixes kopiert :(

Warum, mit all diesen Angeboten an Informationen ist doch die Installation aus experimental kein Problem mehr. Das Problem als solches ist nicht mehr existent. Natürlich hätte Towo auch einen Alleingang machen können und die betreffenden Pakete in den frickelplatz stellen können, ich hätte sie auf alfgaida.de stellen können, aber was ändert das. Ausser dem Aufwand für Null Nährwert für uns.

Wenn es so gewesen wäre, dass da ein Fehler drin wäre, Patch ist vorhanden, nur keiner  aktualisiert das Zeug - anderer Fall.

EDIT: Vor allem sind Installationen aus dem Experimental doch so viel schöner möglich, seit der nächste apt mit dem netten Hinweis von DonKult verfügbar ist.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: cid-baba on 2011/02/09, 23:51:36
hatte die gleiche frage auch im englischen forum gepostet - donkult meinte ((sehr) frei übertragen): "wenn wir supporter euch sagen "wartet", hat das nen grund. außerdem gibts unzählige weitere baustellen, nur xorg zu fixen nutzt also nicht viel. aber: alle problempakete werden nach und nach gefixt - dauert eben ein bisschen."

der freeze hat fast ein halbes jahr gedauert, jetzt machen die paar tage den kohl auch nicht mehr fett...
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: devil on 2011/02/10, 00:48:15
das xorg problem sollte beim aufwachen erledigt sein, jedenfalls wurde die pakete alle nach sid hochgeladen.
trotzdem bitte augen auf!

greetz
devil
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: CCarpenter on 2011/02/10, 03:30:54
Quote from: "devil"
das xorg problem sollte beim aufwachen erledigt sein, jedenfalls wurde die pakete alle nach sid hochgeladen.
trotzdem bitte augen auf!

greetz
devil


Bis dato gehts in 32Bit bei mir zumindest noch nicht, ich probiers kurz vorm Augenschließen nochmal :D
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/10, 09:37:43
Das Thema hat sich beim Aufwachen erledigt!

Die Pakete sind angekommen und funktionieren einwandfrei. Ich stelle diese Warnung mal auf erledigt.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: hefee on 2011/02/10, 09:47:58
unter 32bit heißt es immer nochmal ein bisschen warten...
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: mylo on 2011/02/10, 10:23:21
Quote from: "devil"
das xorg problem sollte beim aufwachen erledigt sein, jedenfalls wurde die pakete alle nach sid hochgeladen.
trotzdem bitte augen auf!

greetz
devil


Ich glaube, ich warte da noch einen Moment:

Code: [Select]
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  nvidia-glx openoffice.org-base-core openoffice.org-calc openoffice.org-common openoffice.org-core openoffice.org-draw
  openoffice.org-help-de openoffice.org-help-en-us openoffice.org-impress openoffice.org-kde openoffice.org-math
  openoffice.org-style-galaxy openoffice.org-thesaurus-de openoffice.org-thesaurus-en-us openoffice.org-writer
  virtualbox-ose-guest-x11 xserver-xorg xserver-xorg-core xserver-xorg-input-all xserver-xorg-input-evdev
  xserver-xorg-input-mouse xserver-xorg-input-synaptics xserver-xorg-input-vmmouse xserver-xorg-input-wacom
  xserver-xorg-video-apm xserver-xorg-video-ark xserver-xorg-video-ati xserver-xorg-video-chips xserver-xorg-video-cirrus
  xserver-xorg-video-fbdev xserver-xorg-video-i128 xserver-xorg-video-intel xserver-xorg-video-mach64 xserver-xorg-video-mga
  xserver-xorg-video-neomagic xserver-xorg-video-nv xserver-xorg-video-openchrome xserver-xorg-video-r128
  xserver-xorg-video-radeon xserver-xorg-video-rendition xserver-xorg-video-s3 xserver-xorg-video-s3virge
  xserver-xorg-video-savage xserver-xorg-video-siliconmotion xserver-xorg-video-sis xserver-xorg-video-sisusb
  xserver-xorg-video-tdfx xserver-xorg-video-trident xserver-xorg-video-tseng xserver-xorg-video-vesa xserver-xorg-video-vmware
  xserver-xorg-video-voodoo
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  libavutil50 libdrm-nouveau1 libegl1-mesa libglew1.5 libpipeline1 librtmp0 libva-x11-1 libva1 libxcb-xfixes0
  linux-headers-2.6.37-0.slh.20-aptosid-amd64 linux-image-2.6.37-0.slh.20-aptosid-amd64 tcl8.5
Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
  apt apt-utils aptosid-archive-keyring aptosid-manual-common aptosid-manual-de aptosid-manual-en aspell base-files
  bash-completion bluetooth bluez bluez-pcmcia-support chromium-browser chromium-browser-inspector chromium-browser-l10n crda
  cups cups-bsd cups-client cups-common cups-ppdc dbus dbus-x11 dctrl-tools debhelper dictionaries-common distro-defaults
  foomatic-db foomatic-db-engine foomatic-filters groff-base grub-common grub-pc gstreamer0.10-ffmpeg hal icedtea6-plugin
  iproute iso-codes libaspell15 libavahi-client3 libavahi-common-data libavahi-common3 libavcodec52 libavformat52 libbluetooth3
  libcairo2 libcups2 libcupscgi1 libcupsdriver1 libcupsimage2 libcupsmime1 libcupsppdc1 libdbus-1-3 libdrm-intel1
  libdrm-radeon1 libdrm2 libgeoip1 libgl1-mesa-dri libgl1-mesa-glx libglewmx1.5 libglu1-mesa libgnutls26 libgpg-error0
  libgudev-1.0-0 libhal-storage1 libhal1 libhunspell-1.2-0 libhyphen0 liblapack3gf libmms0 libmysqlclient16 liborc-0.4-0
  libpciaccess0 libpcre3 libpixman-1-0 libpostproc51 libschroedinger-1.0-0 libsensors4 libsmbclient libswscale0 libudev0
  libusb-0.1-4 libvlc5 libvlccore4 libvpx0 libwbclient0 libx11-6 libx11-data libx11-xcb1 libxaw7 libxcb-dri2-0 libxcb-randr0
  libxcb-render0 libxcb-shape0 libxcb-shm0 libxcb-xv0 libxcb1 libxext6 libxfont1 libxi6 libxt6 linux-headers-2.6-aptosid-amd64
  linux-image-2.6-aptosid-amd64 man-db mesa-utils myspell-en-us mysql-common mysql-server-core-5.1 openjdk-6-jre
  openjdk-6-jre-headless openjdk-6-jre-lib openprinting-ppds openssh-client openssh-server patch pm-utils rsyslog samba-common
  skanlite smbclient syslinux syslinux-common tcl ttf-dejavu ttf-dejavu-core ttf-dejavu-extra ttf-freefont ttf-liberation
  ttf-opensymbol udev uno-libs3 ure usb-modeswitch usb-modeswitch-data usbutils vlc vlc-data vlc-nox whois wireless-regdb
  x11-common x11-session-utils x11-utils xsane xsane-common xserver-common xutils yakuake
148 aktualisiert, 12 neu installiert, 52 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.


Oder liegt das am mirroring?
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: devil on 2011/02/10, 11:38:54
das liegt bestimmt an 32-bit. da sind die pakete noch nicht auf dem server. einfach nach 13:00 noch mal versuchen.

greetz
devil
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: mylo on 2011/02/10, 12:27:26
danke devil. Ich hab zwar 64 bit, daher verstehe ich das nicht ganz. Aber ich werde es nach 13 Uhr noch mal testen!
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: killua on 2011/02/10, 13:01:45
Auch ich kann bestätigen das alles rund läuft :) (64-Bit)

Gruß
Killua
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: CCarpenter on 2011/02/10, 13:59:00
Code: [Select]
root@CCsBox:/home/carpenter# apt-get dist-upgrade -d
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut      
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fehlgeschlagen
Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 xserver-xorg : Hängt ab von: xserver-xorg-video-all soll aber nicht installiert werden oder
                               xserver-xorg-video-6
                Hängt ab von: xserver-xorg-input-all soll aber nicht installiert werden oder
                               xserver-xorg-input-7
                Hängt ab von: xserver-xorg-input-evdev soll aber nicht installiert werden
E: Fehler: Unterbrechungen durch pkgProblemResolver::Resolve hervorgerufen; dies könnte durch zurückgehaltene Pakete verursacht worden sein.
root@CCsBox:/home/carpenter#


Für 32 Bit hat sich noch gar nichts erledigt (14.00 Uhr).

ich probier es Abends nochmal.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: mylo on 2011/02/10, 14:38:30
ist es in Ordnung, das bei 64bit nvidia-glx deinstalliert wird?
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/10, 14:39:48
Für apt schon, obs für Dich in Ordnung ist, wissen wir nicht.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: mylo on 2011/02/10, 15:03:14
Hi towo,

wie kann ich das rausfinden?
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: cid-baba on 2011/02/10, 15:08:16
weißt du nicht selbst, ob du nvidia-glx brauchst? ich hoffe jetzt, dass ich keinen mist verzapfe, aber: wenn du den proprietären treiber nutzen willst brauchst dus - und da der freie nv grad nicht installierbar ist, sind die einzigen alternativen: vesa oder warten.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/10, 15:13:49
nv ist installierbar, von frickel.
nv nützt aber nur seltenst, da nv neuere Karten nicht unterstützt.
Wenn Mensch den aktuellen Kernel installiert, ginge theoretisch auch nouveau.
Weiterhin sollte nvidia-glx aus exp. bei xserver 1.9 ebenfalls installierbar sein.
Als letzte Methode kann man aber auch alles nvidia-gedöns aus dem Repo purgen und den Treiber von Nvidia direkt nehmen.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: mylo on 2011/02/10, 15:45:53
Quote from: "cid-baba"
weißt du nicht selbst, ob du nvidia-glx brauchst? ...


Ob Du es glaubst oder nicht. ich bin froh, das meine Grafikkarte läuft...ich weiß auch nicht wozu nvidia-glx gut ist, ehrlich.

Im Ernst, das Thema ist für Außenstehende schon kompliziert:

legacy, nv, freie, nicht-freie, xorg conf.d und und und...Fragezeichen über Fragezeichen.

Ich gehe davon aus, das ich den nicht freien Treiber benutze. Habe ihn zumindest per Handbuch installiert.

Wie man das rausfinden/prüfen kann ob dem wirklich so ist, steht da nicht.

Ihr habt unheimlich viel Ahnung zu diesen Themen auch in der Tiefe. Finde ich klasse!

Aber überschätzt nicht die Standard-User...
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: cid-baba on 2011/02/10, 15:55:04
hi mylo,

sorry, wenn ich dich überfahren hab. ich zähle mich selbst auch zu den standard-usern...

aber: wenn du den prop. treiber nach handbuch installiert hast, dann hast du ja nvidia-glx installiert - ergo wird es zu was gut sein. so einfach würde ich hier argumentieren.

du kannst im paketmanager die beschreibung davon lesen - soweit ichs verstanden hab stellt das ding den eigentlichen treiber-blob dar. also braucht man den auf jeden fall für den prop. treiber. und so war auch die eingangsfrage meines letzen posts gemeint ;)
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: Nex on 2011/02/10, 16:32:40
Ich denke, es wäre sinnvoll, das "[Gelöst]" des Threads vorerst zu entfernen oder zumindest mit einem Hinweis zu versehen, dass das nur für 64bit Systeme gilt. Auf meinem 32bit System soll xorg immer noch entfernt werden.

cu
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: quidam77 on 2011/02/10, 18:26:25
Nex ist jetzt auch bei Dir soweit :-)
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/10, 20:39:26
@Nex: leuchtet irgendwie ein :lol:
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: devil on 2011/02/10, 21:03:00
hier wird bei 32-bit nur noch
Code: [Select]
xserver-xorg-video-geode xserver-xorg-video-radeonhd xserver-xorg-video-v4lentfernt. ich brauch nichts davon.

greetz
devil
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: CCarpenter on 2011/02/10, 22:00:12
Code: [Select]

root@CCsBox:/home/carpenter# apt-get dist-upgrade -d
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut      
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  eclipse eclipse-jdt eclipse-pde eclipse-platform eclipse-plugin-cvs libdrm-nouveau1 openoffice.org openoffice.org-base openoffice.org-base-core openoffice.org-calc
  openoffice.org-common openoffice.org-core openoffice.org-draw openoffice.org-emailmerge openoffice.org-filter-binfilter openoffice.org-filter-mobiledev openoffice.org-impress
  openoffice.org-java-common openoffice.org-kde openoffice.org-math openoffice.org-officebean openoffice.org-report-builder-bin openoffice.org-style-galaxy
  openoffice.org-thesaurus-de openoffice.org-writer python-uno virtualbox-ose-guest-x11 xserver-xorg-video-geode xserver-xorg-video-radeonhd xserver-xorg-video-v4l
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  libccid libdrm-nouveau1a libegl1-mesa libglib2.0-bin libnice10 libpipeline1 libwireshark-data libwireshark0 libwiretap0 libwsutil0 libxcb-xfixes0
  linux-headers-2.6.37-0.slh.20-aptosid-686 linux-image-2.6.37-0.slh.20-aptosid-686 pcscd xorg-sgml-doctools
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden:
  gstreamer0.10-ffmpeg
Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
  apt apt-file apt-utils aptosid-archive-keyring aptosid-art-gdm-geras aptosid-art-kde aptosid-art-kde-geras aptosid-art-kde-keres aptosid-art-kdm-geras aptosid-art-kdm-keres
  aptosid-art-ksplash-geras aptosid-art-ksplash-keres aptosid-art-wallpaper aptosid-art-wallpaper-geras aptosid-art-wallpaper-keres aptosid-art-xfce-geras aptosid-art-xsplash-geras
  aptosid-manual-common aptosid-manual-de aptosid-manual-en base-files bash-completion binfmt-support bluetooth bluez bluez-pcmcia-support bluez-utils cups cups-bsd cups-client
  cups-common cups-ppdc dbus dbus-x11 dctrl-tools dictionaries-common distro-defaults espeak-data foomatic-db foomatic-db-engine foomatic-filters geoip-bin geoip-database
  gfxboot-theme-aptosid gfxboot-themes-aptosid-2010-02-keres-core gfxboot-themes-aptosid-2011-01-geras gfxboot-themes-aptosid-2011-01-geras-core groff-base grub-common grub-pc
  gstreamer0.10-nice hal i2c-tools iproute iso-codes libaprutil1 libaprutil1-dbd-sqlite3 libaprutil1-ldap libaqbanking-data libatasmart4 libavahi-client3 libavahi-common-data
  libavahi-common3 libavahi-compat-libdnssd1 libavahi-glib1 libavahi-gobject0 libavahi-qt3-1 libbluetooth3 libcairo2 libcups2 libcupscgi1 libcupsdriver1 libcupsimage2 libcupsmime1
  libcupsppdc1 libdbi-perl libdbus-1-3 libdbus-1-dev libdrm-intel1 libdrm-radeon1 libdrm2 libespeak1 libgeoip1 libgl1-mesa-dri libgl1-mesa-glx libglew1.5 libglewmx1.5 libglib2.0-0
  libglib2.0-data libglib2.0-dev libglu1-mesa libgnomevfs2-0 libgnomevfs2-common libgnutls26 libgpg-error0 libgstfarsight0.10-0 libgudev-1.0-0 libhal-storage1 libhal1
  libhunspell-1.2-0 libhyphen0 libi2c-dev liblapack3gf libmms0 libmysqlclient16 liborc-0.4-0 libpciaccess0 libpcre3 libpcsclite1 libpixman-1-0 libpixman-1-dev libquicktime1
  libschroedinger-1.0-0 libsensors4 libservlet2.5-java libudev0 libupower-glib1 libusb-0.1-4 libusb-dev libva-x11-1 libva1 libvlc5 libvlccore4 libvpx0 libx11-6 libx11-data
  libx11-dev libx11-xcb1 libxaw7 libxcb-dri2-0 libxcb-randr0 libxcb-render0 libxcb-render0-dev libxcb-screensaver0 libxcb-shape0 libxcb-shm0 libxcb-xv0 libxcb1 libxcb1-dev
  libxext-dev libxext6 libxfont1 libxi-dev libxi6 libxt6 linux-headers-2.6-aptosid-686 linux-image-2.6-aptosid-686 lm-sensors man-db mencoder mesa-utils mplayer mplayer-doc
  mysql-client mysql-client-5.1 mysql-common mysql-server mysql-server-5.1 mysql-server-core-5.1 openprinting-ppds openssh-client openssh-server patch python-smbus rsyslog sat4j
  sensord sudo sun-java6-bin sun-java6-fonts sun-java6-jre sun-java6-plugin ttf-dejavu ttf-dejavu-core ttf-dejavu-extra ttf-freefont ttf-liberation ttf-opensymbol udev uno-libs3
  ure usbutils vlc vlc-data vlc-nox wireshark wireshark-common x11-common x11-session-utils x11-utils xsane xsane-common xserver-common xserver-xorg xserver-xorg-core
  xserver-xorg-input-evdev xserver-xorg-input-mouse xserver-xorg-input-synaptics xserver-xorg-input-vmmouse xserver-xorg-video-all xserver-xorg-video-apm xserver-xorg-video-ark
  xserver-xorg-video-ati xserver-xorg-video-chips xserver-xorg-video-cirrus xserver-xorg-video-fbdev xserver-xorg-video-i128 xserver-xorg-video-i740 xserver-xorg-video-intel
  xserver-xorg-video-mach64 xserver-xorg-video-mga xserver-xorg-video-neomagic xserver-xorg-video-nouveau xserver-xorg-video-nv xserver-xorg-video-openchrome
  xserver-xorg-video-r128 xserver-xorg-video-radeon xserver-xorg-video-rendition xserver-xorg-video-s3 xserver-xorg-video-s3virge xserver-xorg-video-savage
  xserver-xorg-video-siliconmotion xserver-xorg-video-sis xserver-xorg-video-sisusb xserver-xorg-video-tdfx xserver-xorg-video-trident xserver-xorg-video-tseng
  xserver-xorg-video-vesa xserver-xorg-video-vmware xserver-xorg-video-voodoo xutils yakuake
232 aktualisiert, 15 neu installiert, 30 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.
Es müssen 285 MB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 265 MB Plattenplatz freigegeben.
Möchten Sie fortfahren [J/n]? n
Abbruch.


Bestätige das mit dem XServer sollte funktionieren, wenn man radeonHD nicht benötigt.
Ist eigentlich LibreOffice schon angekommen? Weil dann könnte ich das Upgrade durchführen!
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: sparrow242 on 2011/02/10, 22:01:44
Hier aktuell auf 64bit: xserver-xorg-video-nv xserver-xorg-video-radeonhd xserver-xorg-video-v4l


Dummerweise auch nvidia-glx
Da warte ich noch mit dem d-u bis da auch die passende Version den Weg nach sid gefunden hat.

Gruß
sparrow
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: reddark on 2011/02/10, 22:03:28
Quote

Ist eigentlich LibreOffice schon angekommen?

Ja und läuft ... zumindest bei mir :)
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/10, 22:26:17
Quote from: "sparrow242"
Hier aktuell auf 64bit: xserver-xorg-video-nv xserver-xorg-video-radeonhd xserver-xorg-video-v4l


Dummerweise auch nvidia-glx
Da warte ich noch mit dem d-u bis da auch die passende Version den Weg nach sid gefunden hat.

Gruß
sparrow

Da wirst du lange warten können, alle 3 genannten sind tot!

Edit, für nvidia-glx wirds mit Sicherheit ein Update geben, bis dahin könnte man die Version aus experimental nehmen.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: Nex on 2011/02/11, 09:21:06
Quote from: "agaida"
@Nex: leuchtet irgendwie ein :lol:

Danke :)

Und auf die Gefahr hin, dass ich mich unbeliebt mache: es scheint jetzt auch mit 32bit zu funktionieren. Daher könnte man jetzt ein generelles gelöst setzen  :oops:

Nur der nvidia-glx will noch weg.

cu
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: Hoernz on 2011/02/11, 09:25:04
Sorry Leute,
jetzt kapier ich gar nichts mehr.
Vor 3 Tagen du gemacht und dann ging gar nichts mehr, gestern hier gelesen das die Pakete jetzt eingespielt sind neues du gemacht danach Fehlermeldung bekommen das Xserver nicht vorhanden oder beschädigt ist. xserver-xorg-core noch einmal neu installiert und jetzt läuft wieder alles. Laptop 32bit mit Ati X1800 Karte.

Gruß
Hoernz
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: darktiger on 2011/02/11, 09:26:02
das mit 32 bit kann ich bestätigen. Lasse grad an meinem Netbook das upgrade laufen und es werden nur die oben schon angeführten Verdächtigen entfernt
Code: [Select]

xserver-xorg-video-geode xserver-xorg-video-radeonhd xserver-xorg-video-v4l

Gebe dann noch mal ein kurzes Edit-Update wenn es läuft. [edit]und läuft...[/edit]

Meine Else hat an ihrem Läppi nicht so genau hingesehen und vor ein paar Tagen xorg gekillt, das ließ sich jetzt auch sauber nachinstallieren (ebenfalls 32 bit)
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: darktiger on 2011/02/11, 09:30:05
Quote from: "Hoernz"
Sorry Leute,
jetzt kapier ich gar nichts mehr.
Vor 3 Tagen du gemacht und dann ging gar nichts mehr, gestern hier gelesen das die Pakete jetzt eingespielt sind neues du gemacht danach Fehlermeldung bekommen das Xserver nicht vorhanden oder beschädigt ist. xserver-xorg-core noch einmal neu installiert und jetzt läuft wieder alles. Laptop 32bit mit Ati X1800 Karte.

Gruß
Hoernz


Ja klar: Beim ersten DU hast Du xorg in die ewigen Jagdgründe geschickt. Bei einem späteren DU wird da nix erneuert, da du es ja "nicht haben wolltest". Apt kann ja nicht wissen, dass das keine Absicht war, es könnte ja sein, dass du lieber nur auf der Konsole ohne X arbeiten willst und das sind ja keine Leichenfledderer :-) Nach dem Du X wiederauferstehen lassen hast funzt es natürlich wieder.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: Hoernz on 2011/02/11, 09:50:26
Stimmt darktiger,
so hatte ich es gar nicht gesehen.
Bin wohl davon ausgegangen, das dieses beim nächten DU automatisch wieder mit eingespielt wird.

alter Windowsnutzer halt :-)

Gruß
Hoernz
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: agaida on 2011/02/11, 11:08:18
Quote from: "Nex"
Quote from: "agaida"
@Nex: leuchtet irgendwie ein :lol:

Danke :)

Und auf die Gefahr hin, dass ich mich unbeliebt mache: es scheint jetzt auch mit 32bit zu funktionieren. Daher könnte man jetzt ein generelles gelöst setzen  :oops:

Nur der nvidia-glx will noch weg.

cu


Dann waren wir noch ein wenig, laut Towo lebt er ja noch ;)
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: devil on 2011/02/11, 11:52:54
was gibt es da nicht zu verstehen: die xserver pakete wurden entfernt. also installiert ein dist-upgrade sie auch nicht. weg is weg. da musst du dann schon selbst ran.

greetz
devil
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/11, 12:24:13
So, ich habe die Nvidia Treiber 173.14.28 und 195.36.31 auf frickel hochgeladen. Beide sollten mit Xserver 1.9 funkktionieren.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: Hoernz on 2011/02/11, 12:29:41
Das die xserver pakete entfernt wurden war mit schon klar.
Dachte nur da sie im Zuge einse DU entfernt wurden, und nicht upgeradet(wie es hätte sein sollen), werden diese beim nächten DU wieder eingespielt(upgrades). Da dem nicht so war habe ich sie dann wieder installiert.
Hab mich dann nur gewundert, da hier im Forum geschrieben wurde ( Sorry - hab ich so verstanden) das es beim 32bit System noch nicht geht.

Ist noch ne neue Materie für mich.
Grüße
Hoernz
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: CCarpenter on 2011/02/11, 15:51:53
Also 32 Bit erfolgreich bei mir mit DU, und der Xserver reagiert wieder normal, na Gott sei Dank (hatte ja massive Probleme damit).

Als Openoffice Ersatz läuft jetzt LibreOffice einwandfrei und bleibt auch drauf!
Title: Kann nvidia-glx nicht installieren
Post by: harley-peter on 2011/02/11, 16:20:50
Hallo Freunde,
nach du heute startete der xserver nicht mehr weil er den Treiber nicht mehr fand. Habe jetzt per Hand den Treiber nv in meine xorg.conf eingetragen und damit startete er wieder. Ein anschließender Versuch den Treiber nvidia-glx zu installieren ergab folgende Meldung:
Code: [Select]
root@desktop:/home/peter# apt-get install nvidia-glx
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut      
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 nvidia-glx : Hängt ab von: xorg-video-abi-6.0 ist aber nicht installierbar oder
                             xserver-xorg-core (< 2:1.7.7) soll aber nicht installiert werden
E: Beschädigte Pakete

Kann mir da mal jemand weiterhelfen?

Meine Konfiguration:
Code: [Select]
root@desktop:/home/peter# infobash -v3
Host/Kernel/OS  "desktop" running Linux 2.6.37-0.slh.21-aptosid-amd64 x86_64 [ sidux 2009-03 Μώμος - xfce - (200911110039) ]
CPU Info        8x Intel Core i7 860 @ 8192 KB cache flags( sse3 ht nx lm vmx ) clocked at [ 1197.000 MHz ]
Videocard       nVidia G96 [GeForce 9400 GT]  X.Org 1.9.4  [ 1920x1080@60.0hz ]
Network cards   Realtek RTL8111/8168B PCI Express Gigabit
Processes 167 | Uptime 6min | Memory 496.2/3964.4MB | HDD WDC WD5000AADS-0 Size 500GB (10%used) | GLX Renderer Software Rasterizer | GLX Version No (If you want to find out why, try setting LIBGL_DEBUG=verbose) | Client Shell | Infobash v3.34


Edit: Habe Frickelplatz als Repository aktiviert
Title: Kann nvidia-glx nicht installieren
Post by: towo on 2011/02/11, 16:51:30
apt-cache policy nvidia-glx
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: harley-peter on 2011/02/11, 16:54:00
root@desktop:/home/peter# apt-cache policy nvidia-glx
nvidia-glx:
  Installiert: (keine)
  Kandidat:    195.36.31-6
  Versionstabelle:
     195.36.31-6 0
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ unstable/non-free amd64 Packages
        100 /var/lib/dpkg/status
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: towo on 2011/02/11, 16:56:02
Ich seh da kein frickelplatz-repo!
Code: [Select]

towo:Defiant> apt-cache policy nvidia-glx
nvidia-glx:
  Installiert: (keine)
  Kandidat:    260.19.36-0~frickel.1
  Versionstabelle:
     260.19.36-0~frickel.1 0
        500 http://frickelplatz.de/debian/ sid/non-free amd64 Packages
     260.19.21-1 0
        100 ftp://ftp.cz.debian.org/debian/ experimental/non-free amd64 Packages
     195.36.31-6 0
        500 http://ftp.nl.debian.org/debian/ unstable/non-free amd64 Packages
        200 ftp://ftp.at.debian.org/debian/ testing/non-free amd64 Packages
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: harley-peter on 2011/02/11, 17:27:19
Sorry towo,
hab's gerade eben selbst gesehen. Hatte nur das non-free repository aktiviert.
Und kaum macht man's richtig - schon klappts.
Trotzdem danke für deine schnelle Antwort.

Gruß
Peter
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: BamBooli on 2011/02/12, 13:18:19
Nachdem ich in der aptosid.list deb http://frickelplatz.de/debian/ sid main contrib non-free und in der debian.list deb http://ftp.us.debian.org/debian/ experimental main contrib non-free eingetragen habe, hat ein dist-upgrade nun zum Erfolg geführt ohne das meine Nvidia streikt.
32bit - Nvidia GeForce/nForce 610i

 :wink:
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: ralv on 2011/02/12, 13:25:02
Der experimental-Eintrag wäre dafür übrigens wohl nicht nötig gewesen...das Dist-Upgrade zieht sich keine Pakete aus diesem Repo.

Rainer
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: BamBooli on 2011/02/12, 13:26:53
Quote from: "ralv"
Der experimental-Eintrag wäre dafür übrigens wohl nicht nötig gewesen...das Dist-Upgrade zieht sich keine Pakete aus diesem Repo.

Rainer


Danke für den Hinweis. Kann ich das also wieder deaktivieren?
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: ralv on 2011/02/12, 13:34:43
Kannst du...den Eintrag benötigst du nur, wenn du mal gezielt mit
Code: [Select]
apt-get -t experimental install <pkg> pakete aus dem Experimental-Zweig installieren möchtest.
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: mylo on 2011/02/12, 16:08:25
wie lautet denn jetzt die letzte Expertenempfehlung:

260er-frickel oder den experimental?

Ich habe jetzt über ein d-u den 260er-frickel drin. Ich könnte ja jetzt mit towo's Anleitung auf experimental gehen...
Title: [gelöst] xserver 1.9.4
Post by: mylo on 2011/02/13, 22:17:44
da auch im chat keine Antwort zu erhalten ist, setze ich den Thread für mich mal auf

"Akte ungelöst geschlossen".

 :mrgreen: