Siduction Forum

BUGS => Bugs 2016.1 (DE/EN) => Topic started by: cas on 2017/01/28, 13:04:19

Title: vim is missing
Post by: cas on 2017/01/28, 13:04:19
geht gar nicht.  8)
Title: Re: vim is missing
Post by: melmarker on 2017/01/28, 13:14:42
da hab ich nen schicken Ersatz für Dich: /bin/busybox vi
Title: Re: vim is missing
Post by: devil on 2017/01/28, 14:08:02
nanu?
nana!
nano!!
Title: Re: vim is missing
Post by: cas on 2017/01/28, 16:56:05
@devil
ich weiss, dass seit langer Zeit nano der Standard $Editor ist, aber ich konnte mich nie daran gewöhnen.

@melmarker
interessant dieser "Ersatz" busybox. Für Notfälle merke ich mir das. Für den Normalfall habe ich mir lieber den vim installiert. Erstaunlich, dass ihr Devs ohne auskommt.

Dass vim nicht mehr dabei ist, kommt das von euch oder von Debian?

Grüße, C
Title: Re: vim is missing
Post by: melmarker on 2017/01/28, 17:36:10
Code: [Select]
commit 088f64fdbbdae9f0d44baf86530abd6ae2a01ad4
Author: musca <musca@siduction.org>
Date:   Tue Jan 17 19:26:26 2017 +0100

    added vim-nox to cli-debian

diff --git a/pyfll/packages/packages.d/cli-debian b/pyfll/packages/packages.d/cli-debian
index e44a591..1a46578 100644
--- a/pyfll/packages/packages.d/cli-debian
+++ b/pyfll/packages/packages.d/cli-debian
@@ -67,7 +67,7 @@ packages = """
     tree
     unp
     unzip
-# broken 2016-09-10 AG    vim
+    vim-nox
     vrms
     whohas
     whowatch

Es wird also wieder vim geben - ist nur wirklich niemandem aufgefallen, dass der fehlt. Der war relativ lange relativ kaputt.
Title: Re: vim is missing
Post by: musca on 2017/02/12, 09:06:44
Hallo cas,

frage fünf devs, welches ihr bevorzugter Editor ist, und Du wirst fünf verschiedene Antworten bekommen. Und nein, einige von uns kommen nicht ohne vim aus!

Das entscheidende September-Ereignis war:
Code: [Select]
vim (2:8.0.0003-1) unstable; urgency=medium

  [ upstream ]
  * Vim 8 released!

 -- James McCoy <jam....debian.org>  Mon, 12 Sep 2016 21:54:12 -0400

Eine der Nachwehen von GTK 3.22 war insbesondere, dass sich der neu eingeführte vim-gtk3 eine ganze Weile nicht dazu durchringen konnte, Texte darzustellen oder Tastatureingaben zu verarbeiten.

Aber glücklicherweise sind Vim-Anwender in der Lage, alternative Editoren zu verwenden bis sie ihren Lieblingseditor nachinstallieren können. Natürlich müssen sie bis dahin eine Menge willkürlich eingestreuter "i" aus ihren Texten entfernen, aber das lässt sich verschmerzen.

Grüße
musca

P.S.: vi ist wie ein guter Freund: Er wächst mit Dir und ist immer da, wenn Du ihn brauchst.
Title: Re: vim is missing
Post by: melmarker on 2017/02/12, 11:17:30
oder wie nen Buckel, Kropf oder ne Hasenscharte - die gehen auch nicht freiwillig weg und werden in den Jahren nicht schöner ...

(und ja, ich konnte vi schon 1991 auf Sun Sparc Stations nicht ab, das hat sich auf Simens Nixdorf RMs und AIX und HP-UX ab 97  nicht geändert - zum Glück gab es joe oder pico und später nano - so was hat also Traditon, man liebt vi oder halt nicht)

Auch wenn ich mich wiedehole: Für Nostalgiker oder falls die aktuelle Version wieder mal nicht baut oder da ist: # alias vi='/bin/busybox vi' 8)
Title: Re: vim is missing
Post by: rowo on 2017/02/12, 20:21:35
oder wie nen Buckel, Kropf oder ne Hasenscharte - die gehen auch nicht freiwillig weg und werden in den Jahren nicht schöner ...

(und ja, ich konnte vi schon 1991 auf Sun Sparc Stations nicht ab, das hat sich auf Simens Nixdorf RMs und AIX und HP-UX ab 97  nicht geändert - zum Glück gab es joe oder pico und später nano - so was hat also Traditon, man liebt vi oder halt nicht)


Das ging mir ab 1990 genauso, aber mein Favorit war emacs ;) Leider war man bei vielen UNIX-Systemen auf vi angewiesen, bis man endlich emacs installieren (lassen) konnte.
Title: Re: vim is missing
Post by: musca on 2017/02/13, 01:21:29
pfft, kaum unterhalten sich zwei über vim, schon kommen die Editor-Veganer und missionieren mit ihrer Abneigung.
Title: Re: vim is missing
Post by: horo on 2017/02/13, 10:17:06
Ob emacs vegan ist, keine Ahnung, das ist doch mehr die "mit alles und Soße und scharf"-Fraktion; vi kam mir eher freudlos und sojamäßig rüber.
Nein, ich mag beide Editoren nicht - ich verwende mcedit (- kann aber auch vi bedienen) ;)

Ciao, Martin
Title: Re: vim is missing
Post by: cryptosteve on 2017/02/13, 12:52:56
Editoren werden überbewertet ...
Title: Re: vim is missing
Post by: melmarker on 2017/02/13, 14:13:41
vor allem, wenn man die vorbildlich intuitive Bedienung des vi verlassen muss - nano und andere Alternativen wie mcedit sind da viel zu komplex - mhh - eventuell bietet sich ja bei solchen Gelegenheiten an, Files gleich mit echo und sed zu bearbeiten, das dürfte dem fehlenden vi noch am nächsten kommen ...
Title: Re: vim is missing
Post by: musca on 2017/02/14, 07:40:18
Danke melmarker, das hätte ich ja beinahe vergessen: veganisches Dressing mit Gift und Galle


Es wird bestimmt ein guter Thread für Vim-Interessierte.