Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] [gelöst] von sidux zu aptosid  (Read 14459 times)

BX13

  • Guest
[DE] [gelöst] von sidux zu aptosid
« on: 2010/09/12, 16:00:38 »
@Mods: Zuerst mal wusste ich nicht wo ich das hier posten sollte, die Rubriken sind noch nicht ganz fertig, oder? Also bitte gerne verschieben...

Aus dem Nachruf:
Quote
Jetzt ist aptosid geboren, und ein dist-upgrade wird Euch in einem debconf Fenster fragen, ob Eure Sources List geändert werden soll. Wenn Ihr das bejaht,
wird der sidux Eintrag durch einen aptosid Eintrag ersetzt.


Habe ein d-u gemacht, wurde aber nicht gefragt wegen der Sources List.  :?:

Ansonsten fände ich es sehr hilfreich, wenn auf der neuen Startseite als erstes fett ein Hinweis zu sehen wäre, wie man von sidux zu aptosid kommt! Wenigstens für eine gewisse Übergangszeit.

Offline phen

  • User
  • Posts: 85
von sidux zu aptosid
« Reply #1 on: 2010/09/12, 16:21:29 »
War bei mir dasselbe Spiel - man könnte dem Nachruf-Eintrag evtl. anfügen dass (und wie) man ansonsten die sources.list files anpassen müsste (und vielleicht die keyring-Geschichte gleich mit dazu).

mylo

  • Guest
Re: von sidux zu aptosid
« Reply #2 on: 2010/09/12, 19:19:46 »
Quote from: "BX13"
...und ein dist-upgrade wird Euch in einem debconf Fenster fragen, ob Eure Sources List geändert werden soll. Wenn Ihr das bejaht,
wird der sidux Eintrag durch einen aptosid Eintrag ersetzt....


ja, das ging mir auch so. Auf Nachfrage im englischen Forum, erhielt ich leider keine eindeutige Antwort, sondern allgemeine Information zum "upgrade path":

Code: [Select]
http://aptosid.com/index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&t=6&postdays=0&postorder=asc&start=30

Kann hier jemand meine Frage beantworten?
Würde mich sehr freuen!!

Offline midrow

  • User
  • Posts: 69
Re: von sidux zu aptosid
« Reply #3 on: 2010/09/12, 19:55:36 »
Quote from: "mylo"
Kann hier jemand meine Frage beantworten?

Der gesamte Prozess sieht so aus:
[list=1]
  • In /etc/apt/sources.list.d/sidux.list nur folgende Zeile nicht auskommentieren bzw. sie einfügen und alles andere auskommentieren:
Code: [Select]
http://sidux.com/debian/ sid main fix.main
  • Normales D-U durchführen (dabei die Debconf-Frage nach aptosid bejahen).
  • Danach 2. D-U durchführen (das jetzt das aptosid-Repository zur Grundlage hat).[/list:o]
    Fertig.

    Bis bald
    midrow

mylo

  • Guest
Re: von sidux zu aptosid
« Reply #4 on: 2010/09/12, 22:05:16 »
nach Schritt 2 kommt:


http://dpaste.com/242417/

ein apt-get dist-upgrade sagt "0 0 0", also nix upzudaten oder zu installieren oder zu deinstallieren.

Habe die sources-Zeile wie oben übernommen...

Offline midrow

  • User
  • Posts: 69
Re: von sidux zu aptosid
« Reply #5 on: 2010/09/13, 01:47:03 »
Hallo mylo,

die Zeile muss natürlich mit deb beginnen, die gesamte Zeile lautet also:
Code: [Select]
deb http://sidux.com/debian/ sid main fix.main

Sorry
midrow

lightxh

  • Guest
[gelöst] von sidux zu aptosid
« Reply #6 on: 2010/09/13, 10:09:38 »
Hi alle zusammen,
ich habe hier auch so einige Probleme meinen PC auf aptosid einzustellen. Sicher habe ich die o.g Adresse in meine Apt liste eingetragen.
Die Einträge mit Sidux auskommentiert. Die Keyrings wurden aktualisiert und die Fehlschlagmeldung:
Code: [Select]

W: Fehlschlag beim Holen von ftp://ftp.spline.de/pub/sidux/debian/dists/sid/fix.non-free/binary-i386/Packageei konnte nicht heruntergeladen werden; Server meldet: »Failed to open file.  «

bleibt mir erhalten und ich habe keine Idee, wie ich das beheben soll.

Na, in den kommenden Tagen ist das bestimmt behoben.

Ahoi aus Bad Salzuflen

Offline nobbe

  • Newbie
  • Posts: 4
[gelöst] von sidux zu aptosid
« Reply #7 on: 2010/09/13, 10:13:17 »
Vielen Dank für deinen Hinweis midrow

jetzt hat bei mir die Umstellung geklappt ;-))

Grüße
nobbe

mylo

  • Guest
Re: von sidux zu aptosid
« Reply #8 on: 2010/09/13, 10:54:59 »
Quote from: "midrow"
...

Sorry
midrow


na, da hätte ich fast selbst drauf kommen müssen, danke werde es ausprobieren.

EDIT: Nun hat die Umstellung geklappt! Danke!

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.744
[gelöst] von sidux zu aptosid
« Reply #9 on: 2010/09/13, 12:07:47 »
Quote from: "lightxh"
Hi alle zusammen,

Code: [Select]

W: Fehlschlag beim Holen von ftp://ftp.spline.de/pub/sidux/debian/dists/sid/fix.non-free/binary-i386/Packageei konnte nicht heruntergeladen werden; Server meldet: »Failed to open file.  «

bleibt mir erhalten und ich habe keine Idee, wie ich das beheben soll.

Na, in den kommenden Tagen ist das bestimmt behoben.

Ahoi aus Bad Salzuflen


Hi,

schau mal mit
Code: [Select]
cat /etc/apt/sources.list.d/*.list
cat /etc/apt/*.list
nach.

Gruß
ayla

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.842
[gelöst] von sidux zu aptosid
« Reply #10 on: 2010/09/13, 12:36:38 »
die richtige line lautet:
Code: [Select]
deb ftp://ftp.spline.de/pub/aptosid/debian/ sid main fix.main

greetz
devil

BX13

  • Guest
[gelöst] von sidux zu aptosid
« Reply #11 on: 2010/09/13, 15:09:57 »
Funktioniert hier so nicht!

Habe es wie beschrieben gemacht, das Fenster mit der Frage kam nicht, aptosid-kernel wurde trotzdem installiert. Dann gpg error wegen eines fehlenden Schlüssels. KDE startete nicht mehr und die Schrift wurde überproportional groß.

Habe dann smxi probiert und konnte damit meinen Graka-Treiber installieren. KDE startet wieder, aber Grub startete nun im "Textmodus".
Das Icon von iceweasel ist weg.

Fehlender Schlüssel lässt sich nicht installieren.
Code: [Select]
gpg: Keine gültigen OpenPGP-Daten gefunden.

Das ist noch eine Baustelle. :cry:


Edit: Das mit dem gpgerror ist erledigt, hab's an anderer Stelle hier im Forum gefunden.

Zu Grub: Beim Starten steht da irgendwas mit "grub chainload", bevor das boot-menü erscheint.

Wie ich die sourcen aktualisieren soll (außer wie in diesem Thread beschrieben) ist mir, nachdem leandersukov das hier
Quote
Ich habe die Listen in /etc/apt jetzt von sidux geändert auf:
deb http://debian.tu-bs.de/project/aptosid/debian/ sid main fix.main
deb-src http://debian.tu-bs.de/project/aptosid/debian/ sid main fix.main

gepostet hat auch nicht mehr ganz klar...

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.842
[gelöst] von sidux zu aptosid
« Reply #12 on: 2010/09/13, 15:50:24 »
Quote

Zu Grub: Beim Starten steht da irgendwas mit "grub chainload", bevor das boot-menü erscheint.

das hat seine richtigkeit, das ist ein übergang von  grub zu grub2.
wenn du alles ordentlich booten kannst was du an betriebssystemen hast dann kannst du als root:
Code: [Select]
upgrade-from-grub-legacyausführen und beim nächsten boot wird dann grub2 vollständig aktiviert.
das grub2 derzeit nur text kann ist leider erst mal hinzunehmen oder mit sehr viel bastelei selber zu ändern. wir halten das derzeit noch nicht für releasewürdig.

greetz
devil

lightxh

  • Guest
[gelöst] von sidux zu aptosid
« Reply #13 on: 2010/09/14, 11:08:30 »
Hallo alle zusammen,
ich habe schon gestern alle Listen unter sources.list.d
auf den neuesten Stand gebracht, mit den Adressen welche hier im Forum angegeben werden.

Und dennoch bekomme ich Fehlermeldungen wie hier:

Code: [Select]

W: Fehlschlag beim Holen von ftp://ftp.spline.de/pub/sidux/debian/dists/sid/main/binary-i386/Packages.gz  Datei konnte nicht heruntergeladen werden; Server meldet: »Failed to open file.  «


Meine Frage ist: Wo kommt das Sidux denn noch her? Und wie kann ich dann /Sidux/ auf /Aptosid/ ändern?
Irgendwo muss Apt doch die Falsche Adresse her bekommen. In den mir bekannten Listen steht auf jeden Fall was anderes.

Ja, richtig, ich hatte Synaptic in verdacht. Habs vollständig entfernt. Mit apt-get purge synaptic.
Brachte keine Verbesserung im update. Ein upgrade zeigt mir 17 zum Update und 2 neue.

Aber bis dieses Mysterium geklärt ist, werde ich erst mal die Finger davon lassen und beobachten ob sich hier noch eine Lösung dafür ergibt.

Ahoi aus Bad Salzuflen

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.744
[gelöst] von sidux zu aptosid
« Reply #14 on: 2010/09/14, 11:20:47 »
Nun, irgendwo, entweder in /etc/apt/*.list oder in irgendeiner /etc/apt/sources.list.d/*.list must du noch einen Eintrag übersehen haben.
Ist denn vielleicht unter /etc/apt/sources.list noch ein Eintrag von einer älteren Installation?