seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/12/15, 06:02:46


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: xorg-server 2:1.11.0-1  (Read 7940 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline hefee

  • User
  • Posts: 392
xorg-server 2:1.11.0-1
« on: 2011/08/28, 17:02:16 »
xorg-server 2:1.11.0-1 wurde nach unstable hochgeladen, die dazügehörigen xserver-xorg-{input,video} werden gerade gebaut/hochgeladen. Das heißt mal wieder Füsse stillhalten und speziell darauf achten was so alles gelöscht wird.

Orginal post: http://aptosid.com/index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&t=1681&highlight=&sid=8768087acb5a35ea207804427cae3301

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #1 on: 2011/08/28, 17:11:24 »
hab grad ein du gemacht und die warnung jetzt erst gelesen ... bisher keine probleme ;)

Offline hefee

  • User
  • Posts: 392
RE: xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #2 on: 2011/08/28, 17:28:19 »
die Probleme zeigen sich ja meist erst mit dem nächsten sync :) also 3h-6h später...

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.809
RE: xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #3 on: 2011/09/01, 14:09:27 »
Ich hatte erstmal meine alte Mause aufgeschraubt und geputzt, weil nichts mehr ordentlich kontrollierbar mit der Maus war. ... Danach las ich von Qualitätsmängeln in der neuen xorg-Serverausgabe bezüglich falscher Data-Konstrukte im Code für Input. Nachdem ich mein Xorg auf stable für mein Gentoo umgestellt habe, geht wieder alles. Muss ich wohl bei meinem Debian das testing Repo aktivieren um down-zu-graden?
... oder gibt es schon Debian fixes für 1.11 ?
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.126
RE: xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #4 on: 2011/09/04, 14:25:59 »
ich habe auf grund dieses postings mehrere tage mit dem d-u gewartet ... gibt es nun tatsächlich probleme mit dem neuen xorg oder war das nur schluckauf?
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline qwerthi

  • User
  • Posts: 26
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #5 on: 2011/09/04, 15:13:56 »
Hallo zusammen,

es gibt bei mir tatsächlich Probleme mit dem aktuellen nvidia Treiber 280.13 unter amd64:
Anzeigefehler im Browser und unter kde.
Teilweise ist die Schrift nicht lesbar.
Der an anderer Stelle diskutierte Eintrag in die xorg.conf

#Section "ServerFlags"
#Option "IgnoreABI" "True"
#EndSection

hilft bei mir nicht.
Downgrade auf testing hilft erst mal.

Gruß.

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.697
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #6 on: 2011/09/04, 15:14:24 »
Hab heut eine Neuinstallation gemacht und ein anschließendes D-U.
keine Probleme mit meiner Intel-Grafik.
Aber soweit ich weiß können die proprietären nvidia- und fglrx-Treiber noch nicht mit dem neuen Xserver. Gibt hier irgendwo einen Thread in dem es um die ABI-Version geht.

Gruß
ayla
Kernel: 4.18.11-towo.1-siduction-amd64 x86_64
Desktop: KDE Plasma 5.13.5
(mostly) kept current siduction "18.3.0 Patience"
HP EliteBook 8570p; MoBo: HP model: 17A7 v: KBC Version 42.35
Dual core  i5-3320M (-MT-MCP-)
Intel 3. Gen Graphics (Ivybridge) Driver:i915/ intel
 Wifi Intel Centrino N6205

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.126
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #7 on: 2011/09/04, 15:43:43 »
ich verwende das modul "radeon", damit sollte es also keine probleme geben, wenn ich euch richtig verstehe
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline hsp

  • User
  • Posts: 508
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #8 on: 2011/09/04, 15:46:52 »
Quote from: "michaa7"
ich verwende das modul "radeon", damit sollte es also keine probleme geben, wenn ich euch richtig verstehe


Kann sein, aber ich würds derzeit lassen. Hinterher ist das Gejaule groß wenn was klemmt.

...

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.126
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #9 on: 2011/09/04, 15:49:56 »
na gut, dann warte ich noch etwas bzw setze xorg mal auf hold
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.809
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #10 on: 2011/09/04, 17:58:25 »
Bei mir gibt es input (Maus) Probleme mit dem neuesten xserver, deswegen back to testing,
/etc/apt/preferences:
Code: [Select]
Package: *
Pin: release a=experimental
Pin-Priority: 101

Package: *
Pin: release a=testing
Pin-Priority: 501

Package: *
Pin: release a=unstable
Pin-Priority: 505

Package: xserver-*
Pin: release a=testing
Pin-Priority: 707
Wenn der xserver testing erreicht, kann man auch ziemlich sicher sein, dass er läuft ohne Probleme ...
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

Offline ralfi

  • User
  • Posts: 383
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #11 on: 2011/09/05, 08:41:01 »
Bei mir (AMD64/Nvidia) funktionierte nach dem DU der Xserver nicht mehr, Installation aus Testing und darauf folgend Nvidia Neuinstallation haben das Problem vorerst gelöst
Gruss, ralfi

Niveau sieht von unten oft wie Arroganz aus ...

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.809
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #12 on: 2011/09/07, 10:36:41 »
Ich muss meine Behauptung, dass Input/Maus mit dem neuen xorg-server 2:1.11.0-1
nicht geht, wohl zurücknehmenen: Bei mir war die Maus kaputt. Also einfach Hardware Fehler ...
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

Offline hsp

  • User
  • Posts: 508
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #13 on: 2011/09/07, 19:47:23 »

Offline micha_52

  • User
  • Posts: 48
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #14 on: 2011/09/08, 11:11:53 »
Hab den neuen Treiber eben installiert. Funktioniert ebensowenig wie die Beta Version von nvidia. Beispielsweise stürzt der X-Server beim Laden eines Bildes in Gimp komplett ab. Kate und Kwrite sind vollkommen unbenutzbar.
Ich hoffe, dass es bald eine Lösung gibt.