seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/09/22, 02:25:13


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: xfce 64Bit Live-DVD bleibt hängen  (Read 2133 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Geier0815

  • User
  • Posts: 472
xfce 64Bit Live-DVD bleibt hängen
« on: 2011/12/23, 21:51:34 »
Moin Moin,

DVD ist in Ordnung (nach dem Brennen von k3b prüfen lassen), Download auch (MD5).
XFCE-Variante 64Bit auf einem Samsung P200 mit Intel Core2Duo, ATI-Karte (shared memory) und 2GB RAM.

Sprachauswahl auf Deutsch. Grub startet, kein Boot-Splash, nur Konsolenausgabe.
Hier nun die Fehlermeldungen:
mtp-probe irgendein Device failed (scheint libmtp-runtime zu fehlen, ist nicht schlimm)
module unix not found in module.dep (eigentlich auch nicht schlimm)
Module kvm_intel failed to load (kvm ist doch Virtualisierung?)
apt-get update for i18n packages from cd failed (ok, geht wohl deutsch nicht?)

Dann erscheint noch "Setting preliminary keymap" und dann hängt der Rechner. Von den Fehlermeldungen her würde ich nichts davon als showstopper vermuten, trotzdem geht dann gar nichts mehr. Irgendwer irgendeine Vermutung was da nicht will oder selbiges erlebt? Was braucht ihr noch an Infos?
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.360
xfce 64Bit Live-DVD bleibt hängen
« Reply #1 on: 2011/12/23, 21:56:58 »
Du hast aber schon gesehen, dass es für Radeon einen 'save mode' Eintrag im Bootmenue gibt?

greetz
devil

Offline premix

  • User
  • Posts: 9
RE: xfce 64Bit Live-DVD bleibt hängen
« Reply #2 on: 2011/12/24, 01:12:50 »
@Geier0815

die Fehlermeldungen sind nicht relevant
versuch mal F5 --> nolapic
sonst startet hier mein (alter) Lappi auch nicht :wink:

premix

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
RE: xfce 64Bit Live-DVD bleibt hängen
« Reply #3 on: 2011/12/24, 07:49:31 »
oder besser nolapic_timer, ist mein Favorit. Schaltet selektiver aus als nolapic und erreicht dadurch eventuell bessere Ergebnisse, da nur diese verfluchte Implementation des lokalen Timers umgangen wird, den Rest aber funktional lässt.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen