seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/07/20, 05:56:03


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: (partly solved) all releases not booting ...  (Read 9497 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline midrow

  • User
  • Posts: 69
(partly solved) all releases not booting ...
« Reply #15 on: 2012/06/06, 17:40:08 »
Quote from: "michaa7"
Davon unabhängig scheint jedoch das problem zu sein, das rqt beim booten nach "starting init process" panikt (im gegensatz zu xfce, was normal durchbootet) und nur durch nen hard resett erlöst werden kann.
Ich bin mir sicher, das das Nicht-Starten-Problem unabhängig von der (inzwischen gelösten) ffl-fromiso-Geschichte ist!
Nochmal der Hinweis: Der Rechner hängt bei mir (nach "Starting init process...") beim Starten der i386-KDE-Iso!

[English]
I'm sure, that the no starting problem is independent from the fll-fromiso issue (which is solved in the meantime)!
Once more my hint: My box get stuck (after "Starting init process...") booting a i386 KDE iso!

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
(partly solved) all releases not booting ...
« Reply #16 on: 2012/06/06, 18:49:26 »
@midrow: Du liegst mit Deiner Vermutung richtig. Hab Deinen Beitrag nur zu spät gesehen und keinerlei Böcke, das Folgende umzumalen.

@michaa7
Doch, isses. Ich bin nur heilefroh, dass sich das mit den Fragmenten in Wohlgefallen aufgelöst hat. Die Bewandnis hinter jailbreak ist, dass ich die Steuerung für razor durchgängig umbenamsen musste. Und Jailbreak war halt auf der Setlist der Razors Edge Tournee. Der Mensch ist halt ein visuelles Wesen, also kommt es beim debugging nicht gut, wenn Releasename und flavour einen ähnlichen oder ansatzweise gleichen Namen haben. Das stiftet Verwirrung.

*Doch isses II* :twisted: nicht nur razor panict unter gewissen Umständen, auch die anderen Flavours. Daher ist es ganz nett, mit der jailbreak ein Iso gehabt zu  haben, was keine Kernel-Panic hervorruft. Auch hier liegen die Dinge wieder anders, als erwartet. Alle Isos, die unter debian nicht laufen, starten unter Arch einwandfrei. Towo und meine Wenigkeit haben unsere Glaskugeln befragt und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass ingenieurtechnisches Vorgehen unsere beste Möglichkeit ist. Da die Jailbreak zu einem wesentlich späteren Zeitpunkt als das Release gebaut wurde, könnte es sein, das ein Neubau ohne jegliche Änderung irgendeiner Konfiguration schon die gewünschte Problemlösung bring. Auch wenn es gern vergessen wird, siduction bleibt sid. :)
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.126
(partly solved) all releases not booting ...
« Reply #17 on: 2012/06/06, 19:03:35 »
Quote from: "agaida"
...Alle Isos, die unter debian nicht laufen, starten unter Arch einwandfrei. ...


Grub startet doch das iso, nicht irgendein Linux. Was also meinst du also damit technisch gesehen? Redest du hier vom starten in VMs unter Debian bzw. Arch?
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.273
(partly solved) all releases not booting ...
« Reply #18 on: 2012/06/06, 19:04:50 »
Nein, Grub startet kein ISO!
Das einzige was Grub macht, es looped das iso, damit daraus Kernel und initrd geladen werden kann.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.126
(partly solved) all releases not booting ...
« Reply #19 on: 2012/06/06, 19:16:09 »
Gut, ok, aber was heißt dann "unter Debian" bzw "unter Arch"? Die sind an dem loopen des isos ja nicht beteiligt.
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
(partly solved) all releases not booting ...
« Reply #20 on: 2012/06/06, 21:36:49 »
unter siduction oder debian oder arch heisst: ich verwende die Version des Grubs, die das jeweilige Release oder die Distribution mitbringt.

Und die unterscheiden sich halt ein wenig. Und der Spass an der Sache ist, dass mit der Version 2 beta 4 oder so in Arch: Mit diesem Grub starten die ISOs, die unter dem Grub, der mit Sid geliefert wird, Probleme bereiten. An diesem Fakt ändert auch das Kritteln an eventuell missbräuchlicher Verwendung der deutschen Sprache nichts. :twisted:

Und da wir mit dem Rotz schon eine Zeit lang zu tun haben und es immer unglaublicher wird, ist unsere Stimmung bei diesem Thema nicht die beste. Seis drum, wir haben den nicht unbegründeten Verdacht, dass sich die Startprobleme mit ziemlicher Sicherheit auf das Thema Grub reduzieren lassen. Und wenn wir ganz großes Glück haben, lösen sich die Probleme genau so, wie sie gekommen sind - von selbst.

Da es aber recht unverantworlich wäre, sich allein auf Glück zu verlassen, haben wir die ein oder andere Stunde in das Thema gesteckt. Towo wahrscheinlich mehr als ich, ich würde schätzen, es kommen ein paar Manntage zusammen. Positiv ist, dass wir alle möglichen und unmöglichen Trivialfehler ausgeschlossen haben. Negativ ist, dass die Suche mit jedem ausgeschlossenen Trivialfall komplexer wird und mehr ans Eingemachte geht.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen