seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2020/08/07, 21:00:40


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Frage zu fglrx-legacy  (Read 5026 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
Frage zu fglrx-legacy
« on: 2012/10/23, 14:26:06 »
Ich habe jetzt 2x versucht den fglrx-legacy zu installieren und lande immer auf einen schwarzen Bildschirm wo sich auch an der Tastatur nix mehr rührt. Komme dann nur noch per ssh auf die kiste.

Modeset hab ich in der grubzeile mit radeon.modeset 0 deaktiviert (hoffe ich doch).
radeon-treiber wurden gepurgt. Habs einmal mit der alten xorg.conf versucht und dann mit der 20-fglrx.conf in /etc/X11/xorg.conf.d/.

Bin jetzt wieder auf dem freien Treiber zurück, weshalb ich jetzt grad nicht wirklich mit logs dienen kann.

Hat es schon jemand geschafft, den treiber zum laufen zu bringen?
Wenn ja, wie? Mit dem freien Treiber ist meine Kiste recht warm und der Lüfter dreht ständig hoch, weshalb ich gern fglrx-legacy probieren würde wollen.

Code: [Select]
System:    Host: laptop1 Kernel: 3.6-3.towo-siduction-amd64 x86_64 (64 bit, gcc: 4.7.2)
           Desktop: KDE 4.8.4 (Qt 4.8.2) Distro: aptosid 2010-02 Κῆρες - kde-lite - (201009132215)
Machine:   System: Hewlett-Packard product: HP 625
           Mobo: Hewlett-Packard model: 1475 version: KBC Version 72.12
           Bios: Hewlett-Packard version: 68DVA Ver. F.20 date: 09/15/2011
CPU:       Dual core AMD Athlon II P320 (-MCP-) cache: 1024 KB flags: (lm nx sse sse2 sse3 sse4a svm) bmips: 8378.88
           Clock Speeds: 1: 1500.00 MHz 2: 800.00 MHz
Graphics:  Card: Advanced Micro Devices [AMD] nee ATI RS880M [Mobility Radeon HD 4200 Series] bus-ID: 01:05.0
           X.Org: 1.12.4 driver: radeon Resolution: 1366x768@59.6hz
           GLX Renderer: N/A GLX Version: N/A Direct Rendering: N/A
Network:   Card-1: Realtek RTL8101E/RTL8102E PCI Express Fast Ethernet controller
           driver: r8169 ver: 2.3LK-NAPI port: 2000 bus-ID: 02:00.0
           IF: eth0 state: down mac: 1c:c1:de:b8:30:ec
           Card-2: Broadcom BCM4313 802.11b/g/n Wireless LAN Controller driver: bcma-pci-bridge bus-ID: 03:00.0
           IF: wlan0 state: up mac: 70:f3:95:b9:75:6c
Drives:    HDD Total Size: 320.1GB (77.3% used) 1: model: Hitachi_HTS54503
Info:      Processes: 164 Uptime: 1 day Memory: 1022.7/5717.9MB Runlevel: 5 Gcc sys: 4.7.2 Client: Shell inxi: 1.8.19

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
Frage zu fglrx-legacy
« Reply #1 on: 2012/10/23, 16:50:29 »
Mein Mitgefühl hast Du auf jeden Fall, ich muss mal mein Lappi rauskramen und probieren. Später mehr.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
Frage zu fglrx-legacy
« Reply #2 on: 2012/10/23, 17:25:22 »
danke ... ;)

Offline der_bud

  • User
  • Posts: 934
  • member
Frage zu fglrx-legacy
« Reply #3 on: 2012/10/24, 16:25:13 »
Ich habe eine deutlich ältere Mobility Radeon als Du, die hundertprozentig nicht mit fglrx läuft. Bei der ATI RS880M [Mobility Radeon HD 4200] bin ich mir nicht sicher wie aktuell die Informationen zu unterstützter Hardware sind, aber bist Du Dir sicher dass die mit dem legacy laufen sollte?
Link zu unterstützten Karten z.B. : http://wiki.cchtml.com/index.php/Hardware
Du lachst? Wieso lachst du? Das ist doch oft so, Leute lachen erst und dann sind sie tot.

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
Frage zu fglrx-legacy
« Reply #4 on: 2012/10/24, 17:19:45 »
Ja sollte kein problem sein:
http://support.amd.com/us/gpudownload/linux/legacy/Pages/legacy-radeon_linux.aspx

Dein link bezieht sich ja hauptsächlich auf den aktuellen FGLRX-Treiber. Legacy wird ja nur unten kurz angsprochen, mit karten die nicht mehr unterstützt werden.

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
Frage zu fglrx-legacy
« Reply #5 on: 2012/10/26, 10:18:35 »
Hier kann keiner weiterhelfen? Keiner erfahrung mit fglrx-legacy?? :(

Offline Nex

  • User
  • Posts: 130
Frage zu fglrx-legacy
« Reply #6 on: 2012/10/28, 11:25:56 »
Hi reddark,

hier werkelt eine HD 4250

Code: [Select]
Graphics:  Card: Advanced Micro Devices [AMD] nee ATI RS880 [Radeon HD 4250]
           X.Org: 1.12.3 driver: fglrx


und ich hab den legacy hier laufen, seit dem er in experimental aufgeschlagen ist. Leider fürchte ich, dass ich dir nicht helfen kann, da bei mir alles ohne Probleme und auf Anhieb geklappt hat :oops:

Grüße

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
Frage zu fglrx-legacy
« Reply #7 on: 2012/10/28, 13:27:33 »
hmm, kannst du mir sagen, was du wie getan hast? Musstest du was purgen oder/und blacklisten .. ?

Offline Nex

  • User
  • Posts: 130
Frage zu fglrx-legacy
« Reply #8 on: 2012/10/30, 19:52:41 »
Sorry, wie schon gesagt lief alles glatt, sprich ich habe nur alle fglrx-relevanten Pakete aus experimental installiert. Nach der obligatorischen 20-fglrx.conf in /etc/X11/xorg.conf.d/ und einem Neustart lief alles anstandslos.

Code: [Select]
dpkg -l | grep fglrx
ii  fglrx-legacy-driver                              8.97.100.3-1                       amd64        non-free ATI/AMD RadeonHD display driver (legacy)
ii  fglrx-legacy-modules-dkms                        8.97.100.3-1                       amd64        dkms module source for the non-free ATI/AMD RadeonHD display driver (legacy)
ii  glx-alternative-fglrx                            0.2.90                             amd64        allows the selection of FGLRX as GLX provider
ii  libfglrx-legacy:amd64                            8.97.100.3-1                       amd64        non-free ATI/AMD RadeonHD display driver (runtime libraries) (legacy)
ii  libfglrx-legacy:i386                             8.97.100.3-1                       i386         non-free ATI/AMD RadeonHD display driver (runtime libraries) (legacy)
ii  libfglrx-legacy-amdxvba1:amd64                   8.97.100.3-1                       amd64        AMD XvBA (X-Video Bitstream Acceleration) runtime libraries (legacy)
ii  libgl1-fglrx-legacy-glx:amd64                    8.97.100.3-1                       amd64        proprietary libGL for the non-free ATI/AMD RadeonHD display driver (legacy)
ii  libgl1-fglrx-legacy-glx:i386                     8.97.100.3-1                       i386         proprietary libGL for the non-free ATI/AMD RadeonHD display driver (legacy)


Evtl. hilft das ja.

Wenn du mit ssh auf der Kiste bist (nachdem nichts mehr funktioniert): gibt es da eine /var/log/Xorg.0.log?

Viel Glück

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
Frage zu fglrx-legacy
« Reply #9 on: 2012/10/30, 21:04:45 »
hmm, du hast auch die i386-Sachen installiert .. hatte ich nicht. Liegt es vielleicht daran? Auf Multiarch hab ich ja schon umgestellt.

Wenn ich etwas luft hab, werde ich es nochmal ausprobieren ... ;)

Offline towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.373
RE: Frage zu fglrx-legacy
« Reply #10 on: 2012/10/30, 21:21:08 »
Für die grundsätzliche Funktion sind keine i386 Sachen von Nöten.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
RE: Frage zu fglrx-legacy
« Reply #11 on: 2012/10/30, 22:19:38 »
hmm .. dann steh ich wieder am Anfang ;(

Ich werde es dämnäxt nochmal probieren und schauen, das ich die logs sichern kann .....

Offline towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.373
RE: Frage zu fglrx-legacy
« Reply #12 on: 2012/10/30, 22:31:34 »
Solltest Du wirklich
Code: [Select]
radeon.modeset 0
bei Grub gemalt haben, war da auch nix geblacklistet, weil das
Code: [Select]
radeon.modeset=0
heisen muß.
Außerdem sollte auch in der radeon-kms.conf KMS ausgeschaltet werden und dann schaded auch ein update-initramfs nicht.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
RE: Frage zu fglrx-legacy
« Reply #13 on: 2012/10/30, 22:37:16 »
ah .. ok das = war wirklich nicht dabei ...
Wie schalte ich in der radeon-kms.conf KMS aus? Einfach # oder auch ne 0?
ich probiere es mal ... ;)
update-initramfs hab ich auch nicht gemacht ...

peinlich .. oder ;)

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
RE: Frage zu fglrx-legacy
« Reply #14 on: 2012/10/30, 23:36:17 »
Irgendwie will es immer noch nicht.
Die xorg.0.log:
http://paste.siduction.org/20121030223443