seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2017/02/20, 03:19:53


Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: fluxbox desktop  (Read 1635 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline farinet

  • User
  • Posts: 282
fluxbox desktop
« on: 2013/08/06, 07:58:20 »
Ich weiss nicht, ob das hier der richtige Or für meine nachfolgende Frage ist (hoffe aber mal, ja; wenn nicht, liebe Moderatoren, bitte verschieben).

Ausgehend von einer Installation von razorqt-firestarter habe ich mir ein environment auf der Basis von fluxbox (als windowmanager und als desktop) zurechtgebaut. Agaida hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich das eigentlich ausgehend von noX hätte machen sollen (aber irgendwie fühle ich mich linuxmässig nicht fit genug dafür).

Meine jetztige Einrichtung sieht so aus:

displaymanager: slim
windowmanager: fluxbox
desktop: fluxbox
panel: fluxbox
tasks: conky
networkmanager: ceni
filemanager: qtfm (noch: warte sehnsüchtig auf pcmanfm-qt ;) )
sound/volume:qasmixer
password: keepassx

Im grossen und ganzen habe ich mich an crunchbang orientiert, aber ich war interessiert daran, eine Installation zu haben, die auf qt aufbaut (und nicht gtk3, mit dem es einen Haufen Probleme gibt, wie ich wohl weiss von (m)einem anderen Rechner; eine gute Entscheidung wie ich jetzt finde: obwohl dieser Rechner eine "alte Mühle" ist, fühlt er sich richtig schnell an :D ).

Jetzt möchte ich ein wenig "aufräumen", daher die Frage: Was könnte/sollte ich von der razorqt Installation 'rausschmeissen. lightdm denke ich mal, wbar, ptbatterysystemtray (IME sowieso nicht besonders hilfreich) ... Aber was noch? razorqt-power beispielsweise brauche ich, ohne das läuft gar kein powermanagement ...

Vielen Dank im Voraus für Eure Geduld!

Offline WilhelmHH

  • User
  • Posts: 35
Re: fluxbox desktop
« Reply #1 on: 2015/02/01, 01:20:43 »
Ist die fluxbox-Edition experimentell?

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.094
Re: fluxbox desktop
« Reply #2 on: 2015/02/01, 02:29:44 »
Das startposting ist 1 1/2 jahre alt.

Falls dich ein fluxbox setup interessiert, es gibt siduction-xorg.iso vom november 2014, ein minimalsystem auf fluxboxbasis (welches auch ich verwende).

Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake