seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/08/22, 08:48:58


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Vorschlag: VLC Lautstärkeregelung von KDE-System-Laustärkeregelung entkoppeln  (Read 3492 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline xl.durden

  • Newbie
  • Posts: 4
Hallo liebe Siductioners,

wenn ich bei Siduction VLC installiere ist die Laustärk leider mit der des KDE-Systems gekoppelt. Das finde ich persönlich sehr nervig, da ich z.B. den Sound von VLC nicht ausschalten kann während andere Audioquellen weiterlaufen.

Das "Problem" lässt sich wie folgt beheben
nano /etc/pulse/daemon.conf
Flat-volumes auf "no" setzten und Zeile einkommentieren - > flat-volumes = no
pulseaudio neu starten

Im IRC habe ich eben erfahren, dass die Lösung wohl technisch nicht ganz sauber sein. Kann ich leider nichts zu sagen, aber ich kann ja mal die Quelle verlinken.

https://bbs.archlinux.org/viewtopic.php?id=136405
http://wiki.gentoo.org/wiki/User:Feystorm#PulseAudio_per-application_volume_control


Ich fände es klasse, wenn die Entkopplung Standard wäre. Vielleicht findet sich ja jemand, der mir zustimmt.

liebe Grüße
axel

PS Wenn falscher Ort oder falsche Form, seid sanft zu mit, bin ganz neu  ;D
« Last Edit: 2015/01/18, 18:35:36 by xl.durden »

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.352
Ich habe folgendes getan, um das nachzuvollziehen:
VLC gestartet, Musik an, amarok gestartet, Musik an. Dann im Mixer /ich nehme Verromix mit Pulseaudio) VLC runterregeln. Dabei ändert sich die Lautstärke von Amarok nicht.


Tut sie das bei Dir oder hab ich was flasch verstanden?
Und wo ist da die Kopplung mit KDE?


greetz
devil

Offline xl.durden

  • Newbie
  • Posts: 4
Hi Devil,

ich wollte nicht sagen, dass VLC andere Applikationen beeinflußt. Bei mir ist es so, dass der Master-Regler von KDE mit dem Lautstärkeregeler von VLC gekoppelt ist.
Mache ich VLC leise wird KDE und damit alle Applikationen leise. Ziehe ich den Master hoch, geht auch VLCs Lautstärke hoch.

Vielen Dank für Deine Mühen.

liebe Grüße
axel

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.352
Was verstehst Du genau unter  "Master-Regler von KDE"?  In welcher Applikation befindet sich der?


greetz
devil

Offline absolut

  • User
  • Posts: 420
ich tippe mal, er meint kmix in der Kontrollleiste. Bei mir ist der master channel ein "internes audio analog stereo", was von pulseaudio angeboten wird... Es ist übrigens auch bei mir so, dass die Anpassung der  Lautstärke im laufenden VLC sich auf den kmix master channel auswirkt...

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.707
    • g-com.eu
gott sei dank - es ist also reproduzierbar - jetzt müssen wir nur noch herausfinden, was da wo konfiguriert ist :D
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.352
Kmix soll man ja auch ned mit PA nutzen, das kam ja kaum mit alsa klar :)


greetz
devil





Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.707
    • g-com.eu
devil: Du bist der Maintainer - hau was anderes rein, ich verdrahte das dann - oder wir warten auf ein neues KDE (ok, ein neuer Knopf geht wahrscheinlich schneller und einfacher) 8)
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline xl.durden

  • Newbie
  • Posts: 4
Es ist genauso wie Absolut es beschrieben hat. Ich meinte den K-Mix in der Kontrollleiste. Danke, dass Ihr Euch drum kümmert.

liebe Grüße
axel

Offline horo

  • User
  • Posts: 198
Hi Axel,

danke, das Problem hat mich auch schon genervt - ich bin mit der von Dir vorgeschlagenen "quick'n'dirty" Lösung zufrieden. Ich habe den KDE-Standard-Mixer kmix im Einsatz, reicht für mich für Mediathekausgabe auf TV. Bei "richtigen" Audioanwendungen nehme ich eh' JACK.

Ciao, Martin
omnia vincit pecunia :(

Offline xl.durden

  • Newbie
  • Posts: 4
Kmix soll man ja auch ned mit PA nutzen, das kam ja kaum mit alsa klar :)

Dazu kann ich gar nichts sagen, da ich keine Ahnung habe  :D … aber ich kann Dir sagen, dass es sich um die Standard-Installation mit KDE gehandelt hat. Ich am System nichts verändert habe und der Trick mit PA funktioniert hat.

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.352
PavuControl ist mit an Bord bei Indian Summer und sollte auch benutzt werden anstelle von KMix.


greetz
devil