seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/12/08, 21:36:57


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: [gelöst] xserver 1.9.4  (Read 19224 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #45 on: 2011/02/09, 03:06:48 »
Quote from: "hefee"
Ein bischen Hintergrund zu dem Fehlverhalten:

Kibi's blog Eintrag "Debian XSF News #4" http://blog.ikibiki.org/2011/02/08/DXN-4/

Danke für diesen klärenden Link. Den wesentlichen Passus stell ich mal fas unkommentiert hier rein:
Quote
A few hours before squeeze got released, I prepared the big move of the X server from experimental to unstable. For the record that meant uploading libdrm, libxfont, and mesa as prerequisites. I then pushed the locally-built packages in a local archive to use from my sbuild chroot, to get xorg-server built. Subsequently, I built 45 drivers against it. The xorg metapackage was also prepared. All in all, that meant 200MB worth of Debian packages (including 130MB for mesa alone…), which sat on ravel.debian.org until the squeeze release announcement. Unfortunately, lintian’s #612137 triggered an automated rejection of all drivers. Options seemed to be: adding build dependency noise to debian/control for all drivers; or adding lintian-overrides noise to all drivers; or waiting for some reaction from lintian’s maintainers or from ftpmasters. I picked the last option for now, since I’m very reluctant to do extra and pointless work on 45 packages to get them accepted when the reason for the rejection is buggy. Hopefully this will be sorted out soon, and I’ll be able to upload the same packages again. If one feels the urge of installing X11R7.6, picking drivers from experimental will do the job.
Auf gut deutsch: Wenn Treiber annörgelt werden, die noch nicht nach Sid geflossen sind, kein Problem, die Treiber sind in Ordnung, die kommen nur in Sid nich an, bevor die lintian maintainer oder ftpmasters ihre Arbeit machen - installiert das Zeug aus experimental und gut ist's gewesen. Die vom Autor gewählte Lösung ist in meinen Augen korrekt, wahrscheinlich aber auch die, die am längsten dauert.

Und damit das nicht den ganzen schönen DU durcheinanderbringt, installiert man das strittige Xorg-Geraffel halt manuell im Vorfeld des DU.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

holgerw

  • Guest
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #46 on: 2011/02/09, 06:25:22 »
Quote from: "agaida"
Und damit das nicht den ganzen schönen DU durcheinanderbringt, installiert man das strittige Xorg-Geraffel halt manuell im Vorfeld des DU.


Hallo,

das habe ich genau so gemacht, zunächst habe ich mit
Code: [Select]
dpkg -l | grep xorg geschaut, was an Paketen bei mir davon installiert ist. Dann ein
Code: [Select]
apt-get install -t experimental xorgpakete und zum Schluss ein komplettes Dist-Upgrade.

Viele Grüße,
  Holger

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #47 on: 2011/02/09, 10:54:45 »
Code: [Select]
apt-get install -t experimental xserver-xorg
Hat es bei mir jetzt auch gebracht.

Bin aber wegen fglrx immernoch mit dem Kernel von agaida unterwegs.

Jemand ne Ahnung wann fglrx ohne BKL kommt?

Offline Manuel

  • User
  • Posts: 77
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #48 on: 2011/02/09, 11:17:36 »
@reddark

Funktioniert mit dem Kernel von agaida wine richtig mit 3D? Brauch das für 3D Grafik usw ...

2te Frage: Ist es sicher mit -t experimental xserver-xorg das xorg von ex zu installieren und danach ein du zu machen ohne das X abschmiert?

Danke

Manu

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #49 on: 2011/02/09, 12:00:42 »
wine nutze ich nicht.
Ich nutze virtualbox, das funktioniert im moment nun leider nicht mehr, weil "virtualbox-ose-guest-x11" deinstalliert wurde.

Zur 2ten Frage: zumindest hab ich keine weiteren Probleme ;)

Online towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.308
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #50 on: 2011/02/09, 12:02:44 »
Quote from: "reddark"
wine nutze ich nicht.
Ich nutze virtualbox, das funktioniert im moment nun leider nicht mehr, weil "virtualbox-ose-guest-x11" deinstalliert wurde.

Zur 2ten Frage: zumindest hab ich keine weiteren Probleme ;)

Dir is schon klar, daß virtualbox-ose-guest-x11 auf dem Host nicht gebraucht wird? Und VBox funktioniert sehr gut.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #51 on: 2011/02/09, 12:21:49 »
Ich bekomm hier aber plötzlich ein:

Code: [Select]
Cannot open host device '/dev/sr0' for read/write access. Check the permissions of that device ('/bin/ls -l /dev/sr0'): Most probably you need to be member of the device group. Make sure that you logout/login after changing the group settings of the current user (VERR_ACCESS_DENIED).  ;(

Online towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.308
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #52 on: 2011/02/09, 12:23:09 »
Mal abgesehen davon, daß dieses Problem in diesem Thread nix verlogen hat, Du hast schon gemacht, was da steht?
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #53 on: 2011/02/09, 12:26:30 »
versteh es leider nicht so recht - in der gruppe "cdrom" bin ich ....

Online towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.308
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #54 on: 2011/02/09, 12:27:26 »
Quote
Check the permissions of that device ('/bin/ls -l /dev/sr0')

Und nochmal, das ist der falsche Thread!
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline rolandx1

  • User
  • Posts: 122
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #55 on: 2011/02/09, 13:16:55 »
also ganz ehrlich, jemanden darauf hinzuweisen dass das der falsche thread ist aber eine nachfrage stellen und nach der nächsten antwort nochmal darauf hinzuweisen, das ist ziemlich komisch.
wie sieht es denn aktuell mit dem d-u aus, kann ich eins machen ohne xorg aus experimental installieren zu müssen?

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.377
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #56 on: 2011/02/09, 14:08:05 »
nein, kannst du nicht. wenn es so wäre, stünde es hier.

greetz
devil

Offline FreeUse

  • User
  • Posts: 21
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #57 on: 2011/02/09, 18:29:46 »
Quote from: "devil"
...und für die 32-bit user, die sich glücklich wähnen, noch nicht betroffen zu sein

greetz
devil


Tja, ich schnell mal im vorbeigehen ein dist-upgrade gemacht (32-bit) nicht gelesen und auch bei 32-bit kein xserver mehr :-(

Gruesse
FreeUse

Online towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.308
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #58 on: 2011/02/09, 18:32:32 »
Experimental in die Sourcen packen

apt-get update
apt-get -t experimental install xserver-xorg-video-vesa xserver-xorg-input-evdev

Freuen.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.809
[gelöst] xserver 1.9.4
« Reply #59 on: 2011/02/09, 19:14:19 »
@towo, da verstehe ich eigentlich die Aufgabe von aptosid.com so, dass es einfacher gewesen wäre, einer der aptosid Maintainer hätte diese beiden Pakete ins aptosid Repo/fixes kopiert :(
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing